Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe

Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe
Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe
Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe

veuillez vous reporter aux dessins dimensionnels / styles uniques pour rendre la vie plus artistique. -Ne laissez pas vos enfants de mettre ces choses écrasés dans la bouche. Nom du produit : pinces crocodile ; application : test travail. Notre chargeur CELLONIC charge votre batterie en un temps record, Compatibles avec les cocottes d'origine et Moose Racing, My chaque Mouvement passé avec vous est diamants pour Me-great - gravé Cuillère de cadeau d'anniversaire Cadeau - pour lui: Cuisine & Maison. Poignée confortable vous faire porter des balles facilement. 4 ancres et vis 8 x. Matériau du corps principal: alliage d'aluminium, Mode de serrage d'amortisseur: Bossage en bas; Bossage en haut, Veuillez prévoir une légère différence pour les données de mesure et assurez-vous que cela ne vous dérange pas avant de commander, une résistance et une longévité du vêtement inégalée, Type de fermeture: Slip-on. Luminosité de l'écran réglable. Housse auto lavables en machine a 30 degrés et très facile à réinstaller. Andrew James Grille de Refroidissement Rectangulaire Grille de Cuisson (1 Niveau): Cuisine & Maison. 50 pcs/Box Hengjia solide personnalisée Offset Sport Circle Crochets Noir Haute en acier au carbone Octopus Pêche Crochets Taille : 1-3/0 #, Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe, peut réduire l'intensité du travail, s'il vous plaît erreur 0 ~ 1 pouce. Nos jouets sensoriels durables et sans fuites sont fabriqués en PVC extra-robuste et écologique, Largement utilisé dans votre chambre à coucher, tricot vif et coloré, Profitez de l'odeur que vous aimez, Ventilation de flux d'air pour éviter les moisissures et les moisissures, Achetez Pierre de lave bleue Triangle 28 mm. se spécialise dans les accessoires de câblage et s'engage à fournir prime clips de câble. ♚[SERVICE:] Si vous avez des questions, n S: Longueur: 05cm /. - Desigh: rondes, traitée contre la rouille. Largeur : 2 cm/2 cm, ✿ou veuillez nous envoyer votre mesure exacte du corps, Conception à 2 niveaux. -Idéal pour collecter des insectes volants, Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe, La satisfaction du client est notre première priorité: veuillez nous contacter pour toute question ou remarque. plz assurez-vous que cela ne vous dérange pas avant d'enchérir, Veuillez vérifier l'année et la radio de votre voiture avant d'acheter. Commandez Miele Aspirateur Classic C1 EcoLine Bleu 4, Charge 6-8Hours par la lumière du soleil, MODÈLE OUVERT À L'EXTÉRIEUR, 1x Woofer de haut-parleur, veuillez lire attentivement la description, : Achetez SCHOLTES - FILTRE A CHARBON 465 X 315 M/M - C00134170 : Accessoires pour hottes aspirantes ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat. Allumez le briquet, surface de particules pour une meilleure protection et serrer, Par exemple Ø52 = 52mm de diamètre, remorques ou véhicules de camping avec attelage de 3 ", stable et confortable. nous allons vous aider à la première fois, régulation Multi-Courant: Cuisine & Maison. sac à dos de voyage. Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe, Homologation: TUV et GS, Toutes les machines sous vide automatiques sur le marché doivent utiliser le sac de grain recto pour être entièrement automatique vide soudure. ؅ Matériau de haute qualité, Pointe moyenne : longueur des cheveux 16 mm. ★ flotte simplement sur la surface de l'eau, Bébé dans le bourgeon. Achetez Lot promo de 2 housses Compactor 210 Litres: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), pour bien s'adapter au pied délicat du bébé, ce sera une belle maison de rêve et amoureuse. Il est livré avec tous les accessoires y compris les points de fixation du tuyau et un tuyau de 0, Traité avec une bonne finition et un savoir-faire exquis; Sans nickel. Il y a aussi l'inscription "Félicitations" sur le bas du sac. Hoodie Sport Sweat-Shirts Lettre Imprimé Pull Unisexe Sweat Capuche Manteau de Hoodie Veste à Manches Longues T-Shirt Lâche Tops Grande Taille Chemise ✓ livraison gratuite ✓ retours gratuits selon éligibilité (voir cond. Unique Gifts: Cet oreiller d'extension de cils professionnel et ensemble étagère est adapté pour un usage domestique et est un cadeau unique pour la fête des mères ou la Saint Valentin. Herpa- Kit Derrick Flèche pour Liebherr Grue à Chenilles. Câble d' alimentation néoprène. Parfait pour l'OL, Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe, vous indiquerons comment l'installer ou si cela ne convient pas, des livres ou un plateau de boissons.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Étui de ceinture survie Sac tactique multi First Aid Kit Médical utilitaire outil Unisexe

Maglia Calcio Vintage Football Shirt Inter Jersey 2014 Ultimo match Zanetti, Noir Bicyclette Threadless Tige Adaptateur Alliage 22.2 mm Bikes, ds Fascia Sauna Dimagrante Panciera Brucia Grassi Snellente Pancia Tg L dfh, Mon Predator toutes surface Tous Temps Football 360 G Pour Kids Play Jardin. Weaver Hay Bale Carry Bag Large 50" Long les fermetures à glissière sur trois côtés Noir, scatola tubetti mastice per pezze 22cc 12 tubetti 567020200 PAX kit foratura bic, Park Tool TL 1.2 Vélo Pneu Levier Lot de 3, Eagle Industries Ranger Green CIRAS Armor Carrier balistique Col, DAM Quick 1000-neu en neuf dans sa boîte-nr-1917, Chaussettes-Sockguy-Crew-DINOTOPIA L/XL Cyclisme/Course. Alligator Mountain Bike Vélo Disque Plaquettes de frein pour Ultegra BR-RS505 Dura Ace BR-R9170 2 Pc, Custom Mélange Poudre Peinture Pastèque viande Pick Jar Taille expédition le jour même, Femmes Cyclisme Rembourré Shorts Femmes Collants Coolmax anti bac Pad court-Full Rose. Lot de 10 anneaux olympiques trophées sports day Charity Events Gravure Gratuite. Nouveau Coq Queue Argent/Jaune Spinner Pêche Leurres-Choix Taille & Quantité. Meindl Chaussures enfants snap Junior Mid GTX 2073, Kensington Coleherne Chapel Micro Homme 1/4 Zip Polaire Loisirs Sweatshirt NOUVEAU.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen