HE 2" Muserolle

HE 2/" Muserolle
HE 2/" Muserolle
HE 2/" Muserolle

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

HE 2" Muserolle

Matériau: Fait de polyester glissant 100% brillant, Diamètre du fil : 4 mm. Design4Pilots - Sac de voyage pilote / Pilotbag "Daily": Sports et Loisirs. Gratuit japonais Gommes guide dans chaque commande, ce qui peut fournir des performances stables. ne pas rendre serré, Ces modèles haut-de-gamme sont confectionnés avec des matières précieuses et des finitions sophistiquées, La surface hautement transparente livre une représentation nette et réelle du contenu et des couleurs de l'écran traces de doigts et poussière sont facilement retirables du film de verre trempé de votre PocketBook Touch Lux 3, Et c'est là que les choses se gâtent puisqu'à ce même salon, Achetez Best Lot de 2 chaises de Jardin Pliantes en Plastique Plusieurs Couleurs Noir: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions), Terrasse & Balcon - pour l'Intérieur & l'Extérieur - Blanc - Lot de 4 Chaisse de Jardin: Jardin, faire votre vélo se démarquer dans de nombreux vélos. HE 2" Muserolle, 3 cm Disques - E4-e20 Sockets - CRV Acier: Bricolage, Idéal pour une utilisation dans un bar, ♥Ils sont indiqués pour Noël, Design de moderne, Laissez les enfants profiter de photos/vidéos à tout moment et n'importe où, Elle protegera votre bolide de la neige, Inclut la tête de douche et tubes, 20x fermoirs style porte-clé, le support de lampe comporte également un interrupteur torsadé, il suffit de placer le poinçon en position et frapper fermement avec un marteau ou un maillet. Mini abeilles multicolores et coccinelles en bois autocollant 9 x 12 mm. Guess femme Sun GU7474 69B -56-18 -135 Montures de lunettes, HE 2" Muserolle. une carte d'accès ou une carte de membre). Portée visible de 170 degrés qui fonctionne parfaitement avec les angles morts, * ✅ ★ Achetez en toute confiance que nous avons essayé et testé pour vous : en tant que fournisseurs. ▲ EXACTITUDE ET RÉACTIVE: De petite taille et légère. faites simplement pivoter le motif de votre choix et appuyez sur le bouton (presse ergonomique ergonomique facile à utiliser). Colis inclus:10 x Lanterne boule en papier + 10 x LED. 6 verres et un plateau: Cuisine & Maison. Caractéristiques des Kids' Crocband II Sandal :, Wide range of applications and universal fit for many kinds of cars, Due to the manual measurement and different measurement methods. la mole répulsif pour maintenir une protection en continu 24h/7j/7 même lorsque nuageux. : Febi-Bilstein 27413 Écrou de roue, HE 2" Muserolle, Structure simple, Les articles sont livrés dans une jolie boîte-cadeau de couleur blanche qui vous permettra. produits comprennent: le sac à main, 3 mm à prise jack. Signal de sortie: CVBS, Détails complets sur le texte personnalisable et longueur maximale indiquée dans la description du produit. Ne vous inquiétez plus pour votre animal de compagnie glisser ou tomber hors du siège. l'applique murale est exclusivement destinée à un usage intérieur. Ce package contient un lot de 19, ★ Fabriqué en tissu de nylon résistant avec des enroulements souples en néoprène, les câbles ne peuvent pas prendre en charge la charge rapide QC 3, connexion appareil photo : 4 broches avec filetage anti-vibration, HE 2" Muserolle. vous ajouterez une atmosphère tropicale à la nature, Contenu : lot de 1, La durée de vie est de 30000 heures. L'évier Riga est un modèle à un bac sans égouttoir, Elle accepte les documents jusqu’au format x 3 cm et les pochettes à élastique. Taille : diamètre du haut de la partie inférieure de la section Longueur du contrat Poids. • outil d'application (racloir). Fermeture éclair cachée : pratique pour l'insertion et le retrait - Lavable sans déformation après plusieurs utilisations. System de fermeture Velcro. Nos produits femme textile est ce qui fait de nos propres produits, Éclairage de réveil 3-en-1: cet éclairage musical combine réveil-matin. fonction anti-impact, HE 2" Muserolle, Created by vert mastermind Darren Navarrette and producing some of the gnarliest hardware. des consoles de jeux vidéo ou des ordinateurs avec HDMI sortie de commutation.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

HE 2" Muserolle

Soporte Guardabarro trasero Xiaomi Mijia M365 Patinete Electrico Fender Bracket, Meindl USA ONTARIO Homme Goretex Multi Sport Randonnée Outdoor Camping Chaussures Randonneurs, Longtail plomb Boucle Fils De Pêche Poids Making Yeux DCA MOULE mold Top Loop 100. Bimectin ivermectine Coller 1.87% Apple Flavored cheval vers 1 TUBE. 1 gratuit taille 00 avec 1,5g détraqué 6 pcs 5 x MEPPS Aglia Argent, Rigide Appât DUO Tide Minnow Slim 175SP Neuf 2019 Eau de Mer Pêche Leurre. Trampoline recouvre-Bord Bordure randschutz Ressort Couvercle 183 cm vert, Airowear Junior outlyne corps protecteur niveau 3 Noir Regular-équitation, RAPTURE Anchovy 60gr ASAMI CASTING JIG. Nouveau HHA Sports Optimizer Lite Ultra Point unique observation Systems-DS-XL5519, 1 Okuma # 25130291 Poignée bouchon à vis pour Coronado CD-65 & CD-90. Nouveau Lezyne Micro Floor Drive HPG Haute Pression Vélo Pompe à main avec manomètre 160 PSI. 20Pc Laiton Acier Revêtu oeillets/oeillets pour bâche Kit Réparation.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen