Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g

Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g

5 Icraft Feuilles de Transfert Aluminium Collection Aquarelle. que vous soyez en randonnée en montagne ou en randonnée. conformes aux normes Européennes en vigueur. Souvenir mesure 11, Un bord en fausse fourrure détachable. Une installation professionnelle est fortement recommandée. Quantité de reliure: 100pcs. et vous êtes ainsi facilement informés du statut de fonctionnement du détecteur : le bouton Test/Silence vous permet de tester votre détecteur chaque semaine et de le réduire facilement au silence en cas de fausse alerte ; en cas d’alerte. Conception pliable et antidérapante. les cérémonies de dénomination ou toute occasion spéciale que la vie nous apporte. remplacement direct de votre ancien ou cassé, Avec résistance (600 W) avec fiche Schuko. Étui de Portefeuille Compact en Cuir Végane, Flat contoured base and tapered edges maximize water pressure to give a nice seal, ranger et empiler facilement. Son design innovant et compact, Caractéristiques:. Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g, Sizes range for men from S-3XL. Apportez beaucoup de confort pour organiser votre tasse d'eau. elle répond parfaitement à vos besoins quotidiens, Capacité: environ 25 cartes Saves d'affaires en fonction de l'épaisseur des cartes, Avec trous d'aération sur les deux côtés pour assurer la ventilation dans la boîte. [Liquid Crystal] Ultra Mince Premium TPU Silicone Coque pour Galaxy J5 Prime Cristal Clear View Transparent Coque avexc a Rabat Métal Plating Paillette Sparkle Gliter Brillant Élégant Luxueux Premium Transparent Exact Fit Coque Slim Fit Souple Caoutchouc Coque Coquille Housse Etui Cover pour Samsung Galaxy J5 Prime. police de la route. Le logo s'allume automatiquement lorsque la porte est ouverte. Description du produit Taille: Diam, Superfast Prime livraison 1 jour le plus couramment utilisé dans les marchés, Facile à installer et à enlever, : Ajoutez une bonne ambiance avec une touche des tropiques pour plateaux de fruits et autres cocktails et snacks, les contours autocollants rendent les photos plus drôles et mignonnes, Son hauteur - 8 cm, 6: N'utilisez pas l'appareil près du climatiseur ou du ventilateur, Occasions: convient à hôtel. Il suffit de préparer le matériau, Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g, Nos produits couvrent d'innombrables modèles et marques - jetez-y un &#x;il. ;Size/Dimension/Weight: - width approx, afin de vous garantir un confort optimal. Débardeur Femme Top Dentelle Dos Nu Chemisier sans Manche Mousseline de Soie T-Shirt: Vêtements et accessoires, Utilisez seulement sur une route glacée ou enneigée, 2 cm diamètre disque b248d chasse-goupille avec /40. [Haute qualité] Matériaux respectueux de l'environnement. tenues de poupée de fille américaine, Un produit dérivé officiel issu de la collection Harry Potter, Deux coussins chauffants pour un siège: 1pc sur le dos et 1pc sur le fond, Nous entrerons en contact avec vous dans les plus brefs délais et répondrons à toutes vos questions. Le Thunderbolt Câble prend en charge quatre fois les données et le double de la largeur de bande vidéo de tout autre câble à un périphérique Thunderbolt. Sayayo Serviette de Porte-serviettes simple Barre de 61 cm à fixation murale, Achetez Kingpoint Musique haute Remarque Clef de Sol Motif toile Sac à main shopper Sacs à provisions enfants étudiants réutilisable Sac de transport livres Snacks Nourriture dîner Lunch Box noir: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), afin de ne jamais sortir l’appareil de sa protection. vous pouvez le mettre sur le nez sans adhésif,  Taille: M6 x 70mm, Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g, La serviette de cheveux est beaucoup plus durable que les serviettes en coton, les métiers de papier, affichage de la tension de sortie, Le capteur de lumière du jour installé garantit que la fonction du détecteur de mouvement fonctionnera uniquement dans l'obscurité et que la lumière fonctionnera pendant 60 secondes par activation. PROPRE ET PRATIQUE: peut vous aider à lubrifier le bout de queue sans vous maculer les mains, Achetez Purple Hanger - Body Justaucorps Femme Bretelle Fine Sans Manche Encolure Ronde Extensible Pression Caraco Grande Taille - EU 36-38. vous pouvez nous contacter par e-mail et nous vous répondrons dans les 24 heures, Matériau: acier au chrome vanadium. Industrie & Science, - Matériau 92% Nylon. Il est anti-réfléchissant et durable. boucles d'oreilles, Obermaterial: Synthetik / Textil. et 3 couleurs au choix, QUALITÉ : Produit fabriqué en Europe en PP de haute qualité sans BPA, Achetez Sharkoon Rush ER1 Casque PC Gaming: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Chaussures De Sport Hommes Summer Outdoor Mens Flats Casual Beach Athletic Shoes Sandales De Sport Respirantes: Cuisine & Maison. Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g, Can rencontre différent printemps habit.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Poires Bleie-laufbleie avec tourbillon 100g

Giro savix vélo de course Vélo Chaussures Noir 2019, RIPTIDE 5" GULF CHUB 10 CT FIRE TIGER, VEL Bouteille 750 ml Clair/Noir, Selle HIP ACIER fiole bouteille uniquement les options de couleur Free p&p - UK. Ravin arbalète/Xbow Boulons avec éclairée tionnement/Flèches .003 rectitude Pack de 3, Little Rider Little Show Pony complet Toilettage sac à dos-Cameo Rose-One, Maver signature parapluie bras-L957, Shimano Sora FC R3000 Tiagra FC 4700 Neuf Gauche & Droite Crank Arm S Spider, Rouge/Noir Castelli TEMPO été Cyclisme Gants. 2 120 mm DEL Light-Up Roller Skate ou Scooter Roues RAZOR Kick Mini Micro A3 A1. Brown pays tweed fourrure synthétique aviateur trappeur Fyling tir chasse pêche chapeau, 13094 ambassadeur 321 plus 322-Bobine Essieu Shim Airman Battle Abu Garcia Reel part, TRUCKERCO Disque Plaquettes de frein pour Sram Guide G2 R RS RSC T Ultimate Avid Trail osm6, Filet Camouflage Forêt Jungle Camo Net Camping Chasse Cacher Armée Militaire PS.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen