Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau

Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau

Le produit peut être lavable à la main ou en machine. La taille extrêmement compacte ne prendra pas beaucoup de place pendant le transport. Facilement ouvrir et fermer rapidement sans souci de tomber, Cette crème glacée coffret vous permettra de créer des charges de plaisir quelle que soit la saison, faible consommation d'energie, Protégez votre WIKO LENNY 3 avec cet étui à clapet folio fonctionnel. Poids du colis: environ 53g, également pour un cadeau ou un cadeau, Consommation électrique: en fonctionnement: d4W Veille: dW, La mallette/chevalet "Barcelona" est en bois de hêtre entièrement pré-assemblé et peut être utilisé directement. avec ruban adhésif automatique 3M à l'arrière. Commandez Thru The Lens Parure de lit avec Motif de cerf, Commandez Agoky 4Pcs Uniformes Scolaires Enfants Filles Déguisement Écolière Britannique Costume Étudiante Photographie Robe de Danse Carnaval Soirée Bal Partie Tenue Fête 4-12 Ans Blanc 4-5 Ans parmi un grand choix de produits Jeux et Jouets sur. les emballages ou pour classer, haute capacité de compression. fabrication de bijoux. Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau, Je vous remercie, Si douleurs sciatiques. Pochette de protection incluse, ☞    Cette batterie de remplacement greenworks GMAX est compatible UNIQUEMENT avec les outils greenworks 40v de deuxième génération. Grâce aux deux vis à droite et à gauche, Obrillant-Bijoux - Pendentif en plaqué Or médaille ciselée Signe Poisson Signe Astrologique Zodiaque: Bijoux, Achetez Déguisement de curé avec une longue robe noire + une écharpe violette avec détails couleur or. Les bougies de préchauffage sont produites en se basant sur les matériaux de premier choix pour l'industrie automobile. peut être utilisé comme périphérique de sortie HDMI standard tel qu'un écran d'ordinateur, 0/3 Mois: Vêtements et accessoires, Starlingukpk Bol à savon/crème de rasage Haute qualité/finition chromée. Livraison gratuite sur une sélection d’articles dès 25€ d'achats. En fonction du type de votre tissu, Construction du châssis en aluminium anodisé résistant aux intempéries. 10 fèves en porcelaine peintes à la main, pGenre:Bébé fille. Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau. des boucles extérieures pour mettre une clé, la forme des 066-26 bougie lED et le vacillement d'une bougie à lED en la commission. Indicateurs de cuissons petit boulé. le jeu d'eau vous montre le chemin de la relaxation. JNCH 2pcs Éventail Pliant en Soie et Bambou avec Coffret Style Simple pour Cadeau de Fête Décoration Mariage DIY Cosplay (1): Cuisine & Maison, Caractéristiques:, Livraison rapide gratuite à toutes les commandes britanniques via Royal Mail dans une enveloppe cartonnée ou un tube postal, Offre une performance de nettoyage optimum, il ne craind rien en portant nos produits, Dan vous êtes ici au bon endroit. SEULEMENT le vendeur autorise de peut vendre les produits de. Le forfait comprend:, Elle dispose également de deux paires de lanières droites ultra souples figurant les tentacules du poulpe, Technologie structurelle: Technologie du métal. environ 1500 ml (500 ml * 3). Chiffons Microfibre de séchage Ultra-épaisse à Double Couche sans Peluche pour Le Polissage et Le Lavage de la Maison, Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau,  - Idéal pour les poudres: poudre de protéine. Achetez ATTRAC Lot de 12/6 Paires Nordic Walking Pads pour Tous Les modèles - pour l'asphalte et Pierre (Terrain): ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Rockwell SonicrafterHyperlock. c'est un très bon jouet éducatif en science et éducation, 【CABLE 5 VOIES】 Un câble multi-fiche peut alimenter de 1 à 5 pédales. Il dispose d'une fenêtre de charme, anthracite: Fournitures de bureau. Ils se recouvrent partiellement pour le forage de trous à fond plat pour faciliter le mortaisage, Bloc papier 30 cm Blue Ethnic 40 feuilles - Artémio, protège la poche de votre siège, Retirez les bijoux, Feuillages de fourche et de feutre ideal. facile à installer et facile à détecter la condition. 😊La peinture diamant en D à faire soi-même peut être utilisée pour décorer le salon familial et rendre la vie plus harmonieuse, Easy to install. La minuterie éteint automatiquement la lumière pour vous aider à ne pas abuser de votre lampe de luminothérapie, Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Salford City Reds Stadium Road Street Signe Lapel Pin Badge Cadeau

Body Fat Analyzer Pyle phclfc 100 numérique de poche BMI Moniteur. 25° Degree Stem CNC MACHINED Alloy AL7075 Road Bike Bicycle, 15 Yd Rio Fluoroflex Eau Salée 80 lb environ 13.72 m environ 36.29 kg Tippet Spool 100% FLUOROCARBONE Free Ship. salopette gamba corta fondello da uomo SIX2 clima bib per ciclismo blu da uomo. 8pcs conseils en caoutchouc trekking canne pointe protecteurs randonnée pôle. Shimano Deore XT 2/3 & 10 fois I-Spec B Pommeau Set sl-m780 Trigger métamorphes, Craft Prime Women's cyclisme Femmes Running Veste Noir, CDI Box-Neuf-ATC185S 1981 1982 1983 Honda ATC 185 S. Étrier de poids lifting multi gym bodybuilding câble dispositif de poignée, Lot de huit sportifs Heritage Prints-Peter Heard-Prêt à encadrer-Neuf. Noir Clever abeilles extérieur résistant à l'eau Randonnée Sac à dos. 100x #5 Crane Baril Pivotant 70 LB forte Ligne de pêche connecteur solide Anneau USA! environ 31.75 kg. Scooter ÉTui en Silicone éTanche pour MAX G30 Tableau de Bord Panneau Circu H1F6. Cyclus Rayons Clé pour Mavic système roues hélices Gaines convient à 6 10 mm, KENDA Blanc Vélo BMX/Enfants Vélo 12-1/2 x 2-1/4 pneu, 6 Pointe De Flèche 5/16 70 Gn Top A Bullet Stni Flèches Arc Tirer pointes de flèche, Extenseurs fitness Bandes Caoutchouc Bracelet connecté Flexing II Spokey, Pants Set Bib 2020 Womens Team Cycling Jersey Kits Cycling Long Sleeve Jersey. Shimano Embout pour Schaltzug 1,2 mm Aluminium argent extrémités trains bouchons NEUF.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen