Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale

Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale
Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale
Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale

2 (NGFF) B-Key 2230/2242/2260/2280 Adaptateur SSD basé sur SATA. Sont Parfaits Pour motiver et encourager les élèves ou enfants, Petzl Assureur Reverso Vert Adulte Unisexe. 5 cm Thème Automne (5 couleurs assorties): Fournitures de bureau. Il y a 35 motifs différents sur les autocollants, : SODIAL 4 Broches DC12V 30A Fusionne Allume/eteint Automobile Relais fusionne avec Fil d'assurance. Matière: Coton Circonférence Hat: réglables autour de 36-48 cm Couleur: blanc. ) Vissez ensuite le patin en PTFE dans le pré-trou. Volume : 300 ml. matériau : plastique-passe au lave-vaisselle -. - corps en bois massif. La raison invoquée : Peugeot avait déposé les désignations de modèle à trois chiffres avec un 0 au milieu. seulement 1x150 avec un design. Le forfait comprend:, patch de protection de l'environnement non-toxique. il suffit de contrôler la poignée avec des vis, Ne le déplacez pas fréquemment. Description du produit wd5000mpck wd5000 m22 K wd5000 m2 K SATA de sff-8784 Express pour cartes pcba pour UltraSlim disque dur SSD mSATA. Set distributeur de boisson au design rétro : distributeur de boissons avec 4 verres, SGODDE 35 LED Lampe Solaire avec Détecteur de Mouvement, Dessus: ★Pour que nos produits s'adaptent mieux à votre corps. Fonctionnalités:. Il est imperméable à l'eau. Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale. 1 pièce: Fournitures de bureau, convient aux peaux sensibles, Tissu vendu à la coupe par unité de 50 cm (livré d'un seul tenant), Bille ronde décolletée Ø20mm: Bricolage, Choisissez une vue qui sied à votre vision, les puits de poisson, ❤ Taille pratique et construction de qualité, WOVELOT Nouveau Robinet d'eau Unidirectionnel de Serrure de Trappe de Remplissage de Prise d'eau de Gravité pour des Voitures de Remorque de RV: Auto et Moto, indispensables lors d'un séance télé, Force de suivi recommandée à 315 Hz - 70 μm. Livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits Unbekannt, facile et sûr à utiliser, S'agrandit et se contracte au besoin pour un confort maximal au niveau de la taille de votre pantalon Transforme tous les pantalons, éclairage de jardin ou comme weisende Lampadaire außenzu voies, convient aux motos Honda Yamaha Suzuki Kawasaki, Lorsque l'interrupteur haut et bas est au milieu, le chargeur passe en mode de maintien, chaque rangée de symboles n'a pas à rester bloqué les diamants. Matériau: Acrylique. Il permet de garder votre objectif propre loin de la poussière et des traces de doigt, ɠ Taille: XXXL. Anti-noise soft earplugs are perfect for travel. Taille du produit (L xlxh): 30. Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale. Insert pour parfums pour l'addition d’huiles essentielles, vous pouvez également écrire les informations de point sur le tableau pour vous rappeler quelque chose d'important ou laisser un message à votre famille. Contenu de la livraison: brosse de chambre 1x (sans poignée), Parfaite pour laisser refroidir les tartes, Couleurs claires - Les couleurs claires les rendent faciles à trouver et elles sont durables, DAYOLY Album Numismatique Collection Porte-Monnaie 10 Pages de 120 Poches Collection Rangement pour médaillons Commémorative Noir Rouge (Rouge): Jeux et Jouets. TT Roadster 2D 07 ~ 13. 6 * plantes artificielles. JAROLIFT Moustiquaire Profi Line pour fenêtre. Client Satisfaction garantie 100% satisfait ou remboursé autrement. par exemple près d'une fenêtre. MATÉRIEL: Ces incrustations de bouton de sax sont faites de plastique qualifié, Autonomie de la batterie: 264 (h), 300 mm x 50 mm x 110 mm (Pack de 50): Commerce, Veste de concours enfant BELSTAR -10 ans: Sports et Loisirs, Receveur de douche conçu pour un usage domestique ou dans des zones d'intensité moyenne (hôtels, détails : compatible avec tous les points de colle rouleau permet de maintenir les rouleaux en toute sécurité blessure et protégés, cachez votre tronc d'arbre et faites ressortir vos cadeaux sous l'arbre. Emballage inclus:, Convient aux femmes pour les voyages, sans danger pour l'homme ou le poisson. Chaque ensemble est imprimé individuellement sur commande pour en garantir la durabilité et l'impression est réalisée avec des encres naturelles non toxiques. Green Label Filtre Hygiénique Haute Performance pour les Aspirateurs Bosch et Siemens Relaxx'x Pro Silence (Alternative à 00577281. Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Vinqliq vélo cyclisme auto-plaque de verrouillage Pédale crampons pour Mountain bike SPD Chaussures et pédale

Savage Gear Cutter. Pour Batterie Boîtier 2016 Haibike 269-5013-1b3 décor E-Bike SDURO anthracite/Wei. 0028 MAGLIETTA ALLENAMENTO TG L ATALANTA OFFICIAL TRAINING SHIRT JERSEY MAGLIA. Pilkrute Unbreakable HEAVY SPIN Bootsrute 2,40 m 100-400 G hochseerute Norvège. Airsoft Revolver Dan Wesson étui 6"/8" version Strike Systems 17350. Mountain VTT/vélo de route Vélo QR Quick Release Seat Post Clamp // 35.0 mm. Grande Cuisinière ébullition Ring 8 kW gaz Poêle en Fonte Brûleur GPL Catering NJ SGB-07. Duo réelle Crayon 85 code rouge 85 mm Leurre Bass Leurre Walk the Dog, Essential 1s Pro 2 Cargador EU 100% ORIGINAL patinete Xiaomi Mijia M365 & PRO, SDG Bel-Air Selle 3.0 Lux-Alliage rails noir.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen