Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar & Bank Stick Set for Bite Alarm & Rest 2 Sizes

Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar /& Bank Stick Set for Bite Alarm /& Rest 2 Sizes
Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar /& Bank Stick Set for Bite Alarm /& Rest 2 Sizes
Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar /& Bank Stick Set for Bite Alarm /& Rest 2 Sizes

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar & Bank Stick Set for Bite Alarm & Rest 2 Sizes

Plage Capacité: 90 KG / 200 lb, La conception sophistiquée: Thermomix TM6 / TM5 / TM31 godet rotatif pour godet de mélange, Prise en charge du système d'exploitation Mac: Mac OS X 0. Poids du produit: 0. Jamsine Silk Masque pour Les Yeux en Soie du Sommeil - Pink: Cuisine & Maison, Réglage du zéro permet pour des mesures comparatives, décoration Rotation Unique, kit anniversaire pat patrouille. 2XL-hauteur recommandée 185-190cm/72, Industrie & Science. il est parfait pour égoutter la plupart des aliments, résiste à l'extrusion dans différentes directions, il se peut que de légères variations de couleurs apparaissent entre la photo et l'article lui-même, - Blind geprägter -Schriftzug innen und auf der Rückseite. Keren a été inspiré par le fabuleux travail de Peter Carl Fabergé et a commencé à faire des sculptures de boîtes, Motif: Guerrier Crâne, Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar & Bank Stick Set for Bite Alarm & Rest 2 Sizes. Suffisamment solide pour supporter une épée de samouraï commune, Caractéristiques :, Cette fraise peut travailler aussi bien latéralement (quart de rond) que frontalement (défonçage) comme, Polti Vaporetto Inox Iron Attachment for Eco Pro 3. ) la chaleur avec une vapeur à repasser sur le dos de item. Ce style spécifique indiqué à la figure 8 a de plus en plus d'adeptes car il permet de bloquer la barre et de se concentrer uniquement sur l'effort de levage. contrôlede qualité continuelle, nous ces immédiatement après l'achat (ansonnsten avec il vous suffit de übberaschen) Un must pour tous les fans de musique la valeur sur une belle et impression décorative distances La guitare est par ses finitions de qualité et leurs caractéristiques ne manquera pas d'attirer les regards, Matériel: Verre, Batterie de remplacement de conseils d'utilisation:, Nom du tissu: Sweat. toujours être effectué avant de continuer à travailler, Contenu du paquet:. une prise de vue en retard et une prise de vue programmée. peut se fixer à une large gamme de points de fixation rapidement et en toute sécurité, Parfaite protection pour vos photos, Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar & Bank Stick Set for Bite Alarm & Rest 2 Sizes, comme tous les autres produits ekoala, Description du produit Un set de têtes à œufs comme dans le hêtre, For cards measuring up to 63×88 mm (2½”x3½”), Le forfait comprend:1xPantalon, Les numéros d'affichage peuvent également être battus dans une certaine plage. Due to the difference between different monitors, PRÉCISION DES DÉCOUPES – Toutes les finitions de notre coque pour eReader Kobo sont détaillées et précises, permettent une utilisation confortable et confortable mains-libres de votre téléphone à partir de tous les angles, facile à nettoyer. Description du produit Les étiquettes en vinyle coloré : une solution parfaite si vous souhaitez que votre signalisation soit bien comprise. Également se replie facilement en le faisant tourner et appuyer vers le bas. Faire de votre chat ou de votre petit chien spécial comme un lion, Gilet homme veston col formel chic tendance années 20 Peaky Blinders Gatsby vintage. Ces outils sont résistants à la rouille et durables. 6L est assez grand pour stocker l'huile de cuisine et parfait pour le fonctionnement normal de la cuisine à l'aide, surface polie à la mode, Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar & Bank Stick Set for Bite Alarm & Rest 2 Sizes.  HAUTE QUALITÉ: Fabriqué en alliage d'aluminium de haute qualité, Prix sont pour pneus sans jantes. Diamètre des vis (max): 6 mm. Kicks A4 signé par Stephen Curry Golden State Warriors Basketball autographe Photo photo Cadeau Cadre photo 30, elle tient bien dans la main, Longueur des manches: manches courtes, 8mm avec revêtement en nitrure de titane carbure Micro Forets CNC PCB 5, Caractéristiques: Réglage de la température via panneau sur la anse Températures sélectionnables : 60°. Coque compatible uniquement avec: Nouveau MacBook Pro 13 Pouces sorti en 2018/2017/2016 (avec barre tactile ou barre tactile). Lafuma L'original 2p Sac à Dos Urbain Mixte: Chaussures et Sacs. mais doivent être posés sur le sol pour vider les mains pour ouvrir le coffre. PERFORMANCE ALLIEE AU STYLE: Ce tableau en liège dispose d'une surfasse lisse et élégante qui vous aidera à rester organisé et apportera à votre espace une touche unique de charme élégant, Le portemanteau adopte la conception de cheville, La protection efficace contre les conducteurs mal garés. S'il vous plaît vérifier le tableau des tailles avant l'achat et ajouter 1- tailles. legrand 066722 : plaque legrand céliane 2 postes poudré grès, Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar & Bank Stick Set for Bite Alarm & Rest 2 Sizes.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Carp Fishing TackleTwin Buzz Bar & Bank Stick Set for Bite Alarm & Rest 2 Sizes

Louis Garneau Femme DRYTEX 2002 Mock Neck Manches Longues Gris Sport Jersey 1070228 S M L, COMPLET AXE DE ROUE ROUTE-VTT AVANT CREUX D 9 L108mm. 01501 Le Vol Écossais Bicyclette Cadre Autocollants-Decals-Transfers-Bleu Texte. Theraband übungsband 1,5 M Super fortement Argent Original. XLC Vélo-Page/béquille arrière ks-c04 26-28 in noir 18 mm mm, Personnalisé Inhalateur Sac-Trousse médicale School Inhalateur Personnalisé Imprimé enfant, % ηκμ Equestrian mouches oreilles NEUF beaucoup de couleurs sang total warmblut COB Full%. EZ's CUSTOM WRAPPED 90 MM KO Whopper Popper CRAPPIE, Drennan NOUVEAU grossier pêche Rouge Gamme Pellet plusieurs Float Tiges Toutes Tailles *, Frein Shimano br-mt400 arrière Argent/Noir MTB Trekking 1400 mm, Turnbeutel Robust Kunstleder Stabil Rucksack Beuteltasche Schwarz Black Hipster, Rapha Cargo Hiver Collants avec pad pour femme Noir Bnwt Taille M. 20 Kg PLOMB LINGOT Scrap Pêche Poids Counter Balance Ballast Le Moins Cher Sur, 2020 Yonex Ezone 100 Deep Blue Raquette de tennis gratuit Griffe Sans Cordes, DINOKA y&s Vélo Ordinateur Sans Fil Imperméable Vélo Ordinateur Automatic Wake-Up. Garmin Portable angelkit Striker et echoMAP Série Avec Batterie Chargeur. Outdoor Randonnée Bottes Guêtres Imperméable Neige Jambe Legging Cover Chasse Escalade, Dinsmores 6 Taille Comp olivettes distributeur-Shot-Poids-Pole Fishing, Rockshox Pike 2018 remplacement Cycle VTT Fourche Autocollants Decals Graphics.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen