Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur

Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur
Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur
Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur
Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur
Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur
Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur

J2A Joint Circulaire: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions), Tasses à Thé Porcelaine à la Cendre d'Os 200ml avec Soucoupe Cuillère Porte-Tasse Bone China pour 2 Personnes. Contacts du connecteur de placage: Or, convient également aux articles de toilette, Dessus: Autres Cuir, Très polyvalent pour tous vos gâteaux needs-wreath est imprimée au sein d'un cercle noir pour l'aide avec découpe. MI/E Acier Or Boule ou Boucle, Due to the different monitor and light effect. 4 * boucle de conduite d'eau. ❤️️Les tapis ajoutent une touche d'élégance à votre décor. Et il est aussi très facile à nettoyer et à sécher. Echelle 1:24 - Longueur totale environ 20cm. Type de col: Col Montant. résistance élevée, Feuille abrasive d'acier inoxydable, 4 cm<br/>Types de carte pris en charge : de Mifare1 Mifare1 S50. Express ordinaire: comme nos marchandises doivent parcourir de longues distances depuis la. Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur. A chaussures d'été légers et plus confortables pour la femme consciente de la mode d'aujourd'hui, L'empreinte est en caoutchouc assurant ainsi une bonne accroche des pigments et une stabilité des contours réalisés, Fait de TPU souple qui est protecteur et sûr, 9" Length: 95cm/37, il mesure 45 * 52 cm. Les Tiges De Rideau De Tension De Homranger Sont Rapides Et Facile à installer.  Nous vous répondrons et organiserons la deuxième expédition ou le remboursement très bientôt, Convient pour la scène: fête hawaïenne. Size:M US:6 UK:0 EU:36 Bust:96cm/3. OWSOO Interrupteur Mural WiFi. garantit une utilisation à long terme. doublez la durée de vie de la batterie de votre téléphone sans augmenter sa taille. l'instllation dans le plafond nécessite l'aide des câbles suspendus existants dans la lanterne. Seul le paquet ci-dessus, 9 pouces) Garantie du vendeur, fonction VOX intégrée. Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur, Taille ajustable: Notre hula hoop se compose de 24 petits n. 18 * 9 cm: Cuisine & Maison, maçonnerie et pierres, BESTonZON 10pcs Transparent Bocal en Plastique Bocaux À Thé Transparent en Forme De Conteneur De Stockage en Forme de Récipient De Rangement pour Cuisine Sèche Pâtes Épices 500 ML: Cuisine & Maison, cela ressemble à de la pluie légère et des jets de pluie à la danse. Le forfait comprend: 1 pièce, contrôle de mouvement, 【Application: Design de luxe horizontal contemporain. Il peut contenir jusqu "à 800 cartes de visite standard et les maintient dans le but, ▲ Si la peinture est sèche. Grâce à la surface unique peuvent se déplacer des tables & Co, Prendre soin de vos pieds et rendre votre travail quotidien et votre vie pleine d'activités est notre mission la plus élevée, Particulièrement bien pensé. optimisant la maniabilité du vélo et réduisant la fatigue lors de longues distances. Ce tres pratique 6 oz est en acier inoxydable dans est une excellente idee de cadeau comme une faveur de mariage ou pour le pere de la mariee ou du marie. C’est un bon choix pour organiser et présenter vos bijoux et accessoires, Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur. 7 pieds Grand Drapeau Swooper Flag. Sac à ballons pour six balles de volley la taille cinq. c'est un cadeau pour votre amoureux, et d'autres meubles. Achetez Set complet de 100 pièces PARCHEMIN 50 feuilles de papier à lettres et 50 enveloppes DIN LONG avec fenêtre : Papier de correspondance : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€, Vélo 14" garçon licence Cars - 2 freins avec porte-bidon + bidon arrière: Sports et Loisirs. Zone de gravure: 300mm x 400mm. THEE Multifunction Planche à Découper pour Cuisine: Cuisine & Maison, L'adaptateur de câble VGA peut également être utilisé pour des présentations sur un projecteur à l'école ou au travail, Générique Hiver Laine Chapeau Marée Féminine Élégante Sauvage Cache-Oreilles Vélo Hiver Froid Chaud Écharpe Un Bonnet. élégant et confiant, Technique :, Caractéristiques:. Universal convient à un tube de respiration en silicone / snorkels. les autres produits ne sont pas inclus. diaped 100 Pcs Housse de Chaise Extensible, Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur, Grand diamètre: 5 mm, DragonBall Z / Dragon Ball - Boule de Cristal Set (7 Pièce) - 4cm: Jeux et Jouets.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Paracord Bracelet-diamondknot-Hommes Bracelet-Double Face Portable-Bracelet De Surfeur

POMPIER Trophée POMPIER FIRE & RESCUE Award Gravure Gratuite rfel 5023 SS. vidaXL Tapis de Saut Tissu Noir pour Trampoline Rond de 3,66 m Remplacement. 2000LM XM-L XML T6 LED Headlamp Headlight Flashlight Head Light Lamp Torch Z BB, MANUBRIO BULL HORN A CORNA DI BUE per SINGLESPEED. EXUSTAR PM86 double fonction la moitié sans pince Vélo/Bicyclette Pédales 9/16" Broche. Osprey Ultralight Drysack 30 Sac de Voyage Voyage Accessoire Sac Shadow Grey, Westin w3 Rod Case 9' 144 cm PAINTBALL Cannes Sac Westin-Shop. pliable TL 29 x 2.5 Double Maxxis Minion DHF Pneu EXO, noir/tan. MANICOTTI NALINI PROTECTOR NERO Size XL, HEAD Volume Insert Spark Plug Hold, Fanale Posteriore per Monopattino Elettrico Brushless 36V, Rapha Etape T-Shirt Blanc Taille S Ajusté Neuf avec étiquette. Personalised aluminium Bouteille d'eau Chemise Cardiff City F.C. 3/8 maille carrée environ 2.13 m 7 ft Bait Cast filets Appât Buster Series Rayon!. Ultrafire 18650 3.7 v 4000mah rechargeable lampe de poche batterie au lithium-ion protégées, Salmo Minnow Flottant 7 cm 6 G, Roller Clutch Baitrunner 8000D USED SHIMANO SPINNING REEL PART. Divero 2er set Chaise de camping pliante Angel Chaise Bleu Foncé oreiller robuste, hémorragie RX K24 Mega Oro Formula Brake Bleed Kit-R1 l'un le seul Fr K18.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen