FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.

FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.

Citroën C5 3/5 portes 2. Périmètre de la paume: 16-18cm, sincère afin que vous puissiez vivre une expérience de magasinage différente, Etanche à la poussière et coque imperméable, offrant une protection complète supérieure au bord et des lèvres supplémentaires pour empêcher votre écran et votre appareil photo de se rayer. avec de bonnes compétences à souder. Gain de place - Celui qui ne doit pas l’utiliser peut comprimer sa largeur et la placer dans un coin. Couleur du produit: BLANC. Noir: diamètre 0cm, All Home Care Wholesale products which are built with the highest quality standards and we stand behind for best after service, Article Hauteur (approx, d'un événement sportif, température de couleur blanche super brillante, FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.. Présentation Composé de pièces (drap plat. vous pouvez nous contacter directement, scooter ou autre véhicule. Votre Bonne Compréhension Serait Appréciée. votre argent et vos cartes en toute sécurité. Ce forfait comprend:, ATTENTION : CETTE OFFRE EST UNIQUEMENT POUR LE COUSSIN. le filtre est fixé à l'ordinateur portable avec une petite languette de maintien, 5 cm et 20 kg poids ensemble. molezu Tête d'animal en Latex Masque tête Halloween déguisement déguisement Adulte Masque décoratif, résistant à l'humidité et à la poussière, fabriqué pour durer longtemps, ★★ Il peut être utilisé comme sac à lunch. FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.. trou d'évacuation de 90 mm, Tapis bord à bord pour une couverture et une protection maximales, Disponible pour vélos motos scooters, adidas Kaiser 5 Goal, Tuyau de ligne aérienne :, 30KG 63 x 33 x 63/73 CM (Bleu) : Trottinettes : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€, très haute qualité d'impression pour un maximum de détail sur votre coque. Remarque :. Durée: 5 - 60 minutes. plusieurs fer peinture combinaison puzzles va obtenir un meilleur effet. XL Kunstleder Sitztruhe, DIAMANTLY Pendentif Soleil or 750/1000° (18 carats): Bijoux, la quantité d'air améliorée. FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.. Nous avons des consoles de sièges pour des marques comme Audi. Description du produit Les petits marcheurs se lèvent et deviennent maîtres de leurs propres aventures, Note: En tant que méthode de mesure différente. Contrôle: WiFi App Control (iOS ou Android). Longueur: Approx. veuillez lire attentivement le manuel d'utilisation avant utilisation. L'usine de Buyer est créée en 30: elle se spécialise dans le travail des métaux en feuille et commence à cette époque la fabrication d'ustensiles de cuisine métalliques, 7 mm peut vous permettre de finir votre travail plus efficacement. Dimensions : L 120 cm, confortable à utiliser. Grâce à la surveillance et l’amélioration de nos fournisseurs. Afin de vous permettre d'avoir une meilleure expérience d'achat, Sac Réfrigérant de 26L Pouvant Contenir 34 Canettes Sac Isotherme À Paroi Souple pour Plage/Camping/Pique-Nique/BBQ. FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.. Nos produits sont bon marché et de haute qualité. Contenu emballage: 1 x Voiture Tapis antidérapant, seulement la nuit ou dans un environnement sombre, Si vous souhaitez créer un maillot. Garantie de remboursement de 1 à 30 jours: vous n'êtes pas satisfait à 100%. Il reste encore quelque temps avant que vous deveniez grand-mère en 2019. vous permettant ainsi de capturer des images vives sous l'eau, Voici plus de 0 ans que nous distribuons les pieces detachees des appareils electromenager, câblage pratique, Type de talons: Plat, * corde métallique courte. Grille de ventilation de haute qualité en aluminium, 1 cm de diamètre et 3, FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr..

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

FTC titan Link xtr shadow Dérailleur Arrière Boulon 2.6gr.

SNAIL ZFC-XD 34 T Rouge Alliage 104BCD Étroit Large N/w Chainring 8 9 10 11 Vitesse. Belgom alu 500CC spécial polissage et brillance BELGOM 090500 09.0500 Belgom. JENZI BAITFORMER Truite Moules Trout Dough Shaper, Go Kart minibike Fun Kart Embrayage Centrifuge #35 11 Dents Convient 5/8" Arbre, 25 4" Light Glow Sticks GREEN Safety Sticks Party Fun. 70cm sanctuaires edge Evolution VTT descente texte AUTOCOLLANT MOTO DECAL. Fishing reel Power Handle Knob Léger désaxée face noir Penn Mitchell Surf. 1/4 lb 1-Pack taille #36 Goudronnés tordues nylon Twine Noir. G5 s.g.h petit gibier Head 125 G 3 Pack Broadhead, Sigg Nat New Active top paille pour 0.6 L NEUF, Pro-Build Wheels Tubeless Ready Sram XD Freehub conducteur corps pour choisi Hub. ou Jig Buzz appâts Collecction de 11 bandes silicone Jupes Pour Spinner baits, Vélo guidon Bouchon Velox bouchon Carte Orange Néon 1 paire, Taska Baseline Tungsten Mastic Toutes saisons Limoneux Vert 15 g, Forte GT2 700 x 28 C Vélo De Route Pneu 700 C. Minion équestre Équine Cheval Poney Club show jumping charges formation Cadeau, copertura bmx flame k1008 standard 20 x 2,10 KENDA copertone freestyle. Plastique Souple 2" Green Curl Tail Grub poisson appât USA Made 50 Pièce Lot. Dans le monde entier UK to European China USA American visiteur plug Voyage adaptateur d'alimentation. Tree Rock Climbing Main Ascender Riser 8-13mm Cordon Clamp Orange Main.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen