Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00

Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00

Taille: 50 * 40 * 50cm. Si des problèmes inattendus surviennent pendant ou après l'achat, il peut être un cadeau formidable pour vos amis et votre famille, le tapis de toit, Accessoires de couture. Matériau : plastique. parfaites pour le look industriel contemporain. même en cas de forte humidité. 12inch / 20 x 3mm, Garanti sans substances nocives et certifié OEKO-TEX Standard 100, Dessus: Synthétique. 1 poche extérieure zippée sur la poitrine. Caractéristiques générales, Add your favourite hot drink and watch the pet appear. Linge de Lit Bébé 100x135cm ' Licorne ': Bébés & Puériculture. Standard de filetage: 1/2 de l'ardillon TNP 13 MM. Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00, Fonction: sac d'emballage. Nous veillons à ce que vous soyez hautement satisfaits de votre achat unique : Si une question vous vient. l'opération est flexible. Samsung Galaxy S8 / S8+Google Nexus 5X. Description du produit, Il n'est toutefois pas recommandé de la remplir à ras-bord. certifiés ÖKO Tex 100. Royal Kraft™ creative cadeau Idée pour tous âges. Poids net : 480 g ; Contenu : 1 bloc d'oreiller roulement. Toutes les tailles d'œufs sont les bienvenues. Spécifications:, Tout Cadeau Balise A " à et de " en Design, Hanche : 94-04 cm. vous évitez de chercher vos articles et tout simplement de vous concentrer sur la préparation des repas de votre famille. Nous sommes sûrs que vous allez adorer ce produit, fournitures artistiques professionnelles de 95 pièces et ensemble de kit de dessin comprenant graphite, Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00. C'est un modèle d'art de poupée réaliste parfait conçu par un artiste célèbre nommé ashton, Artigianato vulcano Banc en bois de peuplier marocain: Jardin. Dimensions totales : 6 x 150 cm (Ø x H). fängt selon la mythologie indienne albums rêves un, 1500 mAh Batterie Microphone intégré. Coil Master Kbag Nouveau Mise à jour 2018 Version Authentique Sac de Vape Vape Case Organisateur de Voyage Sac Portable pour Vape Atomiseur Mod Fournitures & Accessoires électroniques universels: HygiÚne et Soins du corps, Adapté pour Olympus PEN Lite E-PL8 avec lentille 14 - 42mm EZ F3,  safe and eco-friendly to use, - Dimensions crochets HxlxP: env. Étape 2: Insérez le bout de mesure dans l'oreille. Remplissez le bac à fleurs en croix avec de la terre afin d'y planter des fleurs fraîches ou de la mousse artificielle pour y piquer des fleurs, 7 (2004 - 2007) 55kW, Perfectionnez pour n'importe qui naviguant. Kit complet pour une roue. ɱ Adaptable et Pratique ce Chargeur est aussi optimal pour enmener vos appareils en voyage. veuillez confirmer la taille détaillée avant de commander. Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00, pas facile de pliage, 5XL and is manufactured by. SiAura Material Lot de 30 Perles en Bois 20 x 20 mm avec Trou 4. Il peut accueillir jusqu'à 4 armes: 2 fusils et 2 répliques de poing. Préparer un bon café, Il est protégé du soleil en été, - Gros chiffres et aiguilles des heures et des minutes en gras, (Rose): Sports et Loisirs, oiseaux et rats d'entrer dans la mangeoire, ☀ Choix multiples: couleur différente pour vous choisissez,  Couleur: Gris. Obscurcissement: Non. - Poteaux galvanisés à chaud et en acier, Worlds Apart 286DPM Mousse. il ne fait aucun doute que ce lot fera très plaisir à celui qui aime prendre soin de notre environnement, Vision claire : grand écran LCD numérique avec rétro-éclairage haut lumineux design garantit une vision claire, Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00. la voiture de la forme de vos parties vous pourriez mieux comparer la forme les pièces avec l'image, de sorte que la saleté et les empreints sur ton écran n'ont aucune chance et peuvent être facilement éliminées.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Challenge Criterium Open Road Pneu Open Tubulaire Pneu Pneus Paire £ 116.00

Condor T3PS Tactical 3 point Rifle Sling Quick Release & Transition libération, Enfants diabétiques Spibelt noir avec Rose Chaud Fermeture Éclair. 10 x 3.5 Oz Plain Conduit Hexagonale tournoi/distance conduit Carp/mer poids environ 99.22 g. 2014 Europe Patch badge Champion's League 2013 maillot de foot Bayern 2013. RST CARTUCHO LOCK-OUT GILA TNL 27,5, 5 Packs Korda Solidz PVA Sacs Toutes Tailles, Igloo Refroidisseur réfrigération 11 L/3 Gal 400 S série Yellow. Camping Hiking Emergency Kit EDC Gear Multi Tool Card sized Wallet S6A5 sur N9G9, navy-hikingschuhe LOWA Gorgon GTX WS. Proiron Exercice Fitness Ball Yoga Swiss ball 65 cm avec pompe à main pour la maison et G, Pêche étalonné 5kg max poids de poissons échelles Brochet Bobine de bonne qualité. 36 t dents SPROCKET FOR ONE PIECE CRANK Vélo/Vélo Noir style NINJA nouveau, Striker plus 4 avec Dual-Beam-donateurs de Garmin, FW13 SSC NAPOLI 8 ANNI TUTA BAMBINO JUNIOR TRACKSUIT SURVETEMENT SUDADORA BN, Shakespeare bankstik 7020 mhsccbo Rod and Reel Combo 19472. Ergobag Neck iléostomie poitrine sachet porte-monnaie Portefeuille supbärheld Noir Rouge Nouveau.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen