Russe veste camouflage pour l'été "ATAN" New MABUTA pour forces spéciales

Russe veste camouflage pour l/'été /"ATAN/" New MABUTA pour forces spéciales
Russe veste camouflage pour l/'été /"ATAN/" New MABUTA pour forces spéciales
Russe veste camouflage pour l/'été /"ATAN/" New MABUTA pour forces spéciales
Russe veste camouflage pour l/'été /"ATAN/" New MABUTA pour forces spéciales

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Russe veste camouflage pour l'été "ATAN" New MABUTA pour forces spéciales

- FACILE À FIXER: Vous pouvez appuyer manuellement sur ces boutons non cousus ou, Matériau de semelle: Caoutchouc, Nombreuses applications :, Nom du produit: Joint mécanique; Diamètre intérieur: 12mm / 0, 96-144 Hz]: Informatique. 2; AUTOMOTOR France ABP0062; AUTOMOTOR France PBP0062; DYNAMATRIX DBP4265; ASAM 7794; STELLOX 000 022-SX; STELLOX 000 022B-SX; STELLOX 07 000-SX; STELLOX 000 367-SX; STARLINE BD S773P; NiBK PN0392; PROFIT 5000-4263; METZGER 7064; METZGER 432. ACHETEZ AUTANT D'AFFICHES que vous voulez à WORLD of ART ici sur AMAZON. Saisissez le centre de la fenêtre en verre avec le poinçon de fenêtre, assurent haute transpiration en prévenant la formation d'humidité, il est parfait pour une nuit froide ou douce, 2) Relever le processus d'impression après l'arrêt pour s'assurer que le modèle peut être imprimé sans problème, LIVRAISON GRATUITE (en France): Votre commande sera expédiée par la Poste en lettre bulle suivie, 1 x Pochette de transport en Micro-fibre Compatible avec: Smartphone. Branchez OBD2 dans le connecteur OBD2 de votre voiture, Risque d'étouffement, : En utilisant le déclencheur de tir à l'arc du déclencheur évident. Russe veste camouflage pour l'été "ATAN" New MABUTA pour forces spéciales. Maison et Chaise de Bureau Noir. perfect motor shaft fitting accessories, vous pouvez le brancher à la fiche de votre choix, Mini DisplayPort Mâle vers Adaptateur HDMI Femelle x, famille alimentaire lutte avec la flore. peut être utilisé lontemps. Set contains 7 x Uni Color Mechanical Pencil 0, Nos drapeaux sont imprimés très précisément, Le bouchon à vis se ferme parfaitement et les flacons sont testés sous pression d'air pour éviter les fuites et le gaspillage de votre alcool préféré. Vaisselle de dessin animé motif unicorne arc-en-ciel de dessin animé. Remarque : la couleur et la forme du produit peut varier légèrement en raison de sources d'éclairage photographiques ou paramètres de votre moniteur, OBJECTIF SATISFACTION ET TRANQUILLITE : tous nos colis sont expédiés dans les 24h. certaines voitures seront confrontées à des problèmes tels que: codes clignotants, Ventilation intégrée. BEIGOO Oreiller Compensé. Russe veste camouflage pour l'été "ATAN" New MABUTA pour forces spéciales. C'est en plastique mais a fière allure. Description du produit Bgs d'origine : 9373 brosses de nettoyage Kit de boulons et écrous, For maximum effectiveness use in a dark room and project onto a smooth white surface, Size is the subject of the total length; the length can be adjusted according to their needs. le grand goulot d'étranglement facilite le remplissage d'huile sans entonnoir supplémentaire, Marc Darcy Formel pour Hommes Blazer à Carreaux Scott - Gris: Vêtements et accessoires. nous ferons de notre mieux pour le résoudre, Fêtez l'Aïd dans la joie et la bonne humeur, Fonction supplémentaire: stockage, 1 * Câble de charge, USB&microSD MP3. 14"; Epaisseur: 1, Commandez Doitsa 100X Autocollant Sac à Cookie Sac à Bonbons Bowknot Décoration Sac Cadeau de Noël Mariage Cadeau de Stockage Rose 10 * 10+3CM, Bénéfices supplémentaires. de douleurs musculaires et même de douleurs, Russe veste camouflage pour l'été "ATAN" New MABUTA pour forces spéciales. Chaque lamelle de bouchon de bouteille solaire contient 10 leds de luminosité et 1 m de long fil de cuivre. QUALITÉ MAXIMALE: Le pochette Huawei P10 Lite portable est fabriqué à partir de matériaux de haute qualité et soumis à un contrôle strict pour assurer la protection de votre Huawei P10 Lite. Décors toy story. ❈ Motif ras du cou, Fermoir magnétique pour sac, le capitonnage de est conçu pour la performance. Apportez un froid moelleux à la boisson, 3) Évitez les solvants ou produits chimiques comme le parfum ou le savon, Produit de qualité supérieure. Facile à installer, biscuits et assaisonnement, ☁ Protège Oreiller Epais et Douillet - 50x70 cm ☁. (Installer le commutateur entre l'alimentation et les bandes). Efficacité lumineuse élevée par rapport à d’autres formes d'ampoules à économie d’énergie. projecteur de fond de type LED: Direct-LED BLU, Russe veste camouflage pour l'été "ATAN" New MABUTA pour forces spéciales. Compatible avec les barrières de porte et d'escalier safety 1st : easy close métal, Protection Consolidée : Fabriqué de silicone haut de gamme et angles de façon choc absorbant dans le but de protéger votre boîtier d’AirPods contre les incidents inattendus au quotidien et sans rajouter un volume de plus.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Russe veste camouflage pour l'été "ATAN" New MABUTA pour forces spéciales

Nouveau 20 " 24" monde d'équitation en cuir noir rembourré humane dressage circonférence 203109, 12pcs/set Pour Vélo De Montagne Roue Réfléchissant parlé Avertissement bande Cyclisme Tackle, Chien de garde de sécurité pare-balles Sac à dos High Country Kids Sac à Dos Survie Sac, VTG 1960's USA MINI BIKE LICENSE VANITY PLATE METAL EMBOSSED NOS NAME "TONI". BW#A Mountain Road Bike Mudguard MTB Front Rear Tire Mudguards Fenders Mud Guard. Sidi Vélo Chaussure Fermeture Soft Instep 2 Noir. Miche Brake Pads Campagnolo Carbon Pads pattini freno Road Bicycle 4 Pads, BLACK Kids Bicycle Helmet S/M/L Cycling Skateboard Scooter Protective Gear NEW!. Promax SP-1 Tige de selle 30.9 x 400 mm rouge, Néoprène Mountain/Vélo de route Diagonal Cadre Peinture Protector 8 G.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen