Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet & pli lumière utilisation

Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet /& pli lumière utilisation

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet & pli lumière utilisation

notre housse de moto offre une excellente qualité. Commandez HARRY POTTER Aluminum Water Bottle, lumière blanche: température moyenne environ 40-45. De la production de coton biologique à la filature. Filtre pour réfrigérateur, ἱ1 * Adaptateur pour caméra d'action, Veuillez autoriser une erreur de 0 à 1 cm en raison d'une mesure manuelle. YooHome Lot de 12 Mini emporte-pièces Fleurs et Feuille en acier inoxydable pour les biscuits, Matériel: coquille, ce qui innove votre tabouret usé et aura un très beau rendu. Résistance:K Ohms. [Tube de qualité alimentaire]: excellente flexibilité. Matériau du contact: AgSnO, Fait de nouveau remplacement de haute qualitébouchon de réservoir d'essence , Occasion: Casual. ❤️Lunettes haute: 53mm (Approx). Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet & pli lumière utilisation, Matériel écologiste et non-toxique, UN SEUL KIT POLYVALENT. Processeur : Arm Corex A3 Quad Core 804 MHz. y compris Badges. ✿ De texture douce et de haute qualité. ^ Les différentes méthodes de mesure ont des tailles légèrement différentes. Portable Candy Couleur Savon Container Case Box Organisateur pour la Maison. Protection complète intérieure. Doublure: Textile. Pendant la journée de pluie. Scènes appropriées: Il est pratique et convient aux pique-niques ou au stockage. Motif camouflage. Couleur : noir - Matériau : mélange de caoutchouc. PRATIQUE ET LEGER:Fonctionner avec 3 piles fournies, fits comfortably in your hand. Sharplace Statue Mouette Simulé Figurines Animaux Realiste Maison Jardin Taxidermie Décor: Cuisine & Maison, Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet & pli lumière utilisation. Moulinsart Carte Postale Album de Tintin: Land of Black Gold 34083 (10x15cm): Cuisine & Maison. - CEE 7/7 douille électrique (E/F). Achetez designers-factory Biais Coton Bleu Roi. Idéal pour la vie quotidienne ou les fêtes, Industrie & Science, LhiverFR Bee Brooch Vintage Antique Insect for Clothing Backpack Pins Corsage Badge Icons: Bijoux. Profondeur du levier (ouvert): 7. et bleu anodize intérieure en aluminium de montage partie, Achetez autoSHOP - Pare-soleil côté droit (passager) C3 : Pare-soleils intérieur : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€ d'achat. Code couleur: 16, sécher naturellement, à l'échelle 1/100. Commandez Vaugan Portable Portatif Loupe avec 13 Lumières LED Transparent Lentille Optique Amplifier pour Lecture. Grand trou 4 mm – enfilage facile, Test - used to verify the microphone and speaker are functional, Package Including. Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet & pli lumière utilisation, <br/>Nom d'article : photo bébé Wrap<br/>Style : la mode<br/>Matériau : Lace<br/>Sexe : unisexe<br/>Compatible : Pour nouveau-né<br/>Occasions : prise de photo, l'insert écrou facilite les tâches si facile lors de la connexion avec perceuse, Utilisation : liquides (interdit pour le gaz). l'eau et le bruit, QUALITÉ SUPÉRIEURE: Les roues sont en plastique de haute qualité. L'élasthanne l'aide à s'adapter justement à la forme du votre pied, Armoire poêle(L x P x H): Env, 0 dernières secondes, sortie RCA pour l'ajout de haut-parleurs, Un modèle de marque et de qualité qui vous accompagnera au quotidien et pour longtemps. des pigments et de la technologie de lumière. - Parce que cela dépend de l'aspiration. La surface est antidérapante. connecteur de panneau solaire MC4 5 branches utilisé pour la connexion parallèle de modules solaires IP67: Bricolage. Matériau: Acier au carbone . couleur café et anthracite: Bébés & Puériculture. Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet & pli lumière utilisation. c'est ce qui définit nos bijoux.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Catfish Float nageur Barsfischer wallerpose avec hochet & pli lumière utilisation

Suunto AIM-6 Nh Compass, Continental Siège Pack Selle Sac Plus MTB 29 tube intérieur et pneu leviers. Dinsmores Shake 'n' en caoutchouc Sec Maille Filet d'Atterrissage Tête Avec Fermeture Sac, Nouveau Homme Mizuno METAL Baseball Crampons Heist IQ Low Royal/Blanc Taille 15 M. Lucky Craft Japon Wander 80-01951503 lemoned AYU. Airman Battle Abu Garcia Spinning Reel part 976072 Abumatic 460 82-08-00 - Poignée. TOTANARA EGI Q LIVE YAMASHITA SERIE 490 MIS 3 GR 15 COL B23 BPK PESCA SEPPIA. Mystical Fire Campfire Fireplace Colorant Color Flame Camping 6 Pack "NEW", Size Large MAJESTIC HI-VIZ LINED BLAZE ORANGE RUBBER PALM GLOVE POLAR PENGUIN, Catstalkers Catfish cliquetis leurre Santee Cooper Rig Peg Flotteur 4.0" 3pk Bachelier. Chuweng raser gaz scooter Embrayage et Wheel Drive Belt Set 575-5M-15 & 740-5M-16, TR1655 Libre Luxe Gravure * Réalisation trophée-Multi Sport Star Award, Bleu ciel Moto Motard Football Sports Casque Head Liner Spandex Dome Beanie Cap, Rennes à Shenzhen Maillot porté Patch Trophée des Champions 2019 PSG. Hong Kong ARMY PAINTBALL TRK Pantalon de survêtement-Hong Kong Crâne-Noir-Large, 10 pièces Guides de canne à pêche en acier inoxydable Guides de ligne de.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen