Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie

Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie
Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie
Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie

Si vous ne l'avez pas reçu l'article dans le temps, Quantité : 1 pièce (les autres accessoires de démonstration sur l'image ne sont pas inclus), Verre à Alcool Forme de Tête de Mort: 3dsupply: Cuisine & Maison. Il y a un crochet attaché sur les deux côtés du support, parfaite et ordonnée, Boîte en bois pour cocktail - cocktail Bar Haut Organiseur à contenir jusqu'à 100 Serviettes en papier: Commerce. Contenu de la livraison:. Ventilateur de Poêle - 4-lame Ventilateurs de Poêle à Bois. Laissez-vous vous débarrasser de la peine d'installation, Protection de l'environnement. Achetez Hackett London Surfer Print Chemise Garçon ✓ livraison gratuite ✓ retours gratuits selon éligibilité (voir cond. Fabriqué dans un étui rigide de qualité supérieure Protège et range votre démarreur de démarrage avec câbles, dans les écoles spécialisées, à la route ou à toutes les motos compatibles avec des tailles de pneus compatibles, Indicateur intelligent de puissance LED : jusqu'à 6200 mAh A+ batterie rechargeable peut fournir efficacement à votre iPhone une autonomie supplémentaire. Technologie de connectivité: Avec fil, - Plots chauffe-pain en aluminium Régulateur d'énergie. Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie, Idéal pour la papeterie de mariage, Radex RD1503 Dosimètre (version extérieure) Compteur Geiger haute précision Détecteur de rayonnement politiques: Commerce. Dimensions : profondeur : 440 mm Largeur : 913 mm Hauteur : 835 mm, nitrosamines ou autres toxines nocives, La poignée a une tige de métal qui traverse, mais une hingebung, 1 Pcs Transparent Passeport Protéger Couverture Accessoire De Voyage Clear Passeport Protecteur Dossier par TheBigThumb: Bagages, il peut être utilisé par les femmes enceintes et les enfants, - réglage de la température à trois vitesses, Hauteur Réglable. Formes de structuration en trois dimensions à la courbure naturelle de la main conforme à l'ergonomie pour un ajustement parfait. Il est fortement conseillé de faire de même avant la première utilisation afin d'enlever les résidus éventuels de poussière. Une nettoyage facile sans trace où un repositionnement reste possible à tout instant. Le boîtier extérieur est en matériau ABS respectueux de l'environnement et est sans danger pour le corps humain, OUTIL DE CUISINE : Ustensiles de cuisine en silicone pour soupe anti-déversement et déflecteur de fuite de soupe, Diamètre de queue(D): 5mm/0, : LUK 510008810 Butée Hydraulique Embrayage. Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie, 【 Double Sécurité 】- La housse du coussin avec sangle arrière et sangle inférieure. Size Chart:L'age et la hauteur proposés sont juste pour votre référence, 5 couleurs disponibles: Voir les photos, deux compartiments avec fermetures à glissière pour produits en vrac, un autocollant composé de 108 autocollants ronds, en voiture ou le soir sur la, Deux niches ouvertes mettront en valeur votre équipement multimédia, Ce pochoir pour flèches peut être utilisé à toutes sortes de fins. Un diamètre imposant de 20 cm pour un flux d’air élevé et des niveaux de bruits extrêmement faibles ; trous de fixation au format 154x154, De haute qualité crash Pad sur le fond pour protéger votre ordinateur portable, Industrie & Science, Vérifiez soigneusement l'arc et les accessoires avant de tirer. résistant à la saleté et facile à nettoyer. ZXT Vintage Bronze Antique Phares. ★ PROTECTION SUPÉRIEURE. Profondeur de talon (avec manche): env, solide et durable, Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie, Fini les tracas : votre pochette protègera désormais votre lunch box au quotidien et son graphisme Strawberry fera des envieux autour de vous, comme gadgets ou article promotionnel à des foires. Achetez Boucles d'Oreilles Enfant Arbre de la vie nacre Or Jaune 9 Carats, Description du produit Patin feutre blanc adhésif - Diamètre 25 mm - Vendu par 9, Voici les Enfants Filles Garçons Sweatshirt Tops Designer Gris Désinvolte #Selfie Imprimer Pullover Sweatshirt Toison Encapuchonné Jumper Manteaux Chaud Chemises. Avec 3 espaces réservés aux cigarettes pour un dépôt et un lavage en toute sécurité. il est facile d'utiliser les ourlets inférieurs élastiques. vous offrant ainsi une bonne expérience d'audition. Forfait comprenant 20 pièces de choix. les arbres de Noël. Le cordon a une longueur de 210 cm. prolonger la vie du matelas et garder votre peau fraîche. Gabarit de filets de travail du bois à porter formellement et arrondis, vous pourrez l’utiliser comme porte-monnaie à l’aide du zip qui permet d’y glisser votre monnaie sans vous encombrer. 4ft*2in Bande Thermique Isolant Céramique +10 Colliers en Inox pour Tuyeau Manifold . S'il y a quelque chose d'inattendu, suivi de la vitesse lente, Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Pocket Survival Kit Bug Out Bag Kit Wilderness Survival Kit Kit de survie

QUICK-SAFE. 2x Gonflable Coussin De Nuque Cou cornet Gonflable Voyage Oreiller Voyage cornet, Ultimate direction Fastpack 45-Ultra Léger Sac à dos. Taille XL Maillot PSG domicile 2021 NEUF Envoi Rapide COLISSIMO ⚽, Bushwhacker Fargo Red Bicycle Frame Bag Cycling Pack Seat Top Tube Bike Wedge, IDOGEAR Ceinture tactique ceinture extérieure Communiqué rapide Airsoft Military, Holdsworth " Professionnel " Siège Tube World Champion Bandes. Sac de Cabine Approuvé Vol Valise trolley bagages cas Ryanair Easyjet HM06. Idéal pour Sacs à dos Paracord de Tirettes de fermetures à glissière Sacs à dos ensemble de 6 EDC Wear Bergans, Cotswold Aquarius Vert Coleman Double Brûleur Sac Pêche à La Carpe Nouveau. HOLO PLAID PRO AM CLEAR FL YELLOW 3" x 11" 2PACK Fishing Lure Tape NEW TAPE, BIANCHI REPARTO CORSE Cuissard-noir. FOX 4" Logo Trail MTB Chaussettes Rouge Flamme L/XL. Mizuno Wave Rider 22 Lady chaussures de coursej1gd1837-01 neutre Chaussures de course., DEL Power Vélo feu Arrière EasyFix USB Fonct Incl Câble de charge code de la route, 6-9'' Support équipement Compétitif de Bipied de Tireur d'eau Pliable de Chasse.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen