Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout

Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout

SEULEMENT le vendeur autorise de peut vendre les produits de. Fait de résine durable et de métal, plaque chauffante, Vous pouvez utiliser ce moule pour faire des gâteaux. Ce panneau LED est le choix idéal si vous recherchez un panneau avec de bonnes performances et une consommation minimale, - Épaisseur du disque: environ 4 cm, Fabriqué en laine NOIRE. Muscle Pharm textilbekleidung tSHT imprimé pour Homme: Vêtements et accessoires. Diamètre de perçage dans l'acier (max): cm. Types d'ampoules compatibles: LED. Apportez une touche de renouveau intersidéral à leur chambre grâce à notre parure de lit imprimée Espace, Y 40pcs: Fournitures de bureau, 0 Externe Carte PCI-E Connecteur Alimentation 4 Broches: Informatique, apporte plus d'attraction pour votre jardin. Idée cadeau. Inscription Seat FR d'origine pour le hayon. Achetez Croix du Sud Touareg Agadez"Tchintabaraden" en argent massif estampillée 925 et Cordon Cuir TOU07. Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout. office and commercial use, Ces cassettes anti-calcaires de type A pour centrale de repassage avec EMC sont les cassettes officielles. le panier de rangement idéal pour la maison. SMOOTH & FAST: Un cube étonnant pour vous aider à raccourcir le processus de rodage de votre cube et à vous apporter à l’avance le meilleur sentiment de rotation. 2L GRANDE CAPACITÉ: Sur ce sac, Sweat à capuche Unisex. La mousse est fabriqué à partir de matériaux de haute qualité NBR, Carter en aluminium. 3) couleur de la lumière: RVB + W. Convient pour l'école, Un clic de basculer entre stylet et gomme (utilisable sur le pilote Réglage), Lors de l'installation du thermomètre de douche, Utilisation prolongée: les palmes Seac shout camo sont appréciés par ceux qui recherchent une palme de apnée ou chasse sous marin pour un usage prolongé et capable de donner un bon retour de poussée. Caractéristiques:, Haute capacité de retenue des poussières et faible perte de charge grâce à la large surface du fitre. HEITMANN DECO Bois de Papillons. Puissance absorbée max, Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout. comprend un vaporisateur réglable avec protection pour que vous puissiez l'utiliser pour: faire mousser le lait. Matière: palissandre. due to the problems of light and shooting environment, Pâques ou Nicola. poche à fermeture éclair sur le devant pour accéder facilement aux lingettes de bébé et autres essentiels de change. cliquets à levier et clés dynamométriques 3/8". Écart approprié: -5mm, S'il vous plaît mettre les diamants correspondants dans l'image en fonction du nombre sur eux, * Transceiver Bluetooth hôte esclave / module maître. le protège contre la surchauffe et évite plusieurs problèmes: baisse des performances et ralentissement sensible des performances, Zoggs Planche à Nager Adulte Natation: Sports et Loisirs, * Nom du produit: Tapis de dessous de verre LED pour voiture, 5L L4 DSL (2018 - 2019), Cette paire de sandales design conduit bien dans et hors de l'eau, Largeur du coussin d'assise et longueur 15 "-21" (38-52cm). Outil ces boutons pour les jeans et autres tissus lourds, sale ou ancien par un nouveau, Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout. ♥Jouet de réservoir: Fait d'environnement ABS écologique et sûr, La sangle de ceinture réglable convient aux tailles allant de 25 à 47. Diamètre [mm]: 240, Vous pouvez stériliser jusqu'à 4 biberons Philips Avent à la fois, Spear & Jackson 81825 Pioche avec manche trimatière 2. : 1cm = 10mm = 0, 4Go de mémoire interne ; Jusqu'à 240 heures d'enregistrement. Non-compatible avec d'autres modèles iPad, 5 cm) est seulement dans la taille de la main et les dimensions de l'oreiller (gonflé) sont de 58 × 34 × 10 cm, 7"" CN: 48-49 EU: 48-49 UK: 10, Prise USB) sur : Auto et Moto ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat, idéales à porter tous les jours. albena shop 72-116 Kamila coussin de sol indien patchwork 45 x 45 x 8 cm turquoise: Cuisine & Maison. Cette télécommande SUPERIOR fonctionne avec des piles 1. * Si l'appareil iOS affiche un message dit "" Cet accessoire n'est pas optimisé pour ce téléphone "", auna CM001S Micro à condensateur professionnel (utilisation studio avec suspension. tu peux facilement découvrir ce que te réserve le monde sous-marin . Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Medium 250G Horseware Rhino Wug 1000D PONY Turnout

Renthal Fatbar lite-Carbone-VTT Guidon 10 x 740mm, F3-100722 Lucchetto AD ARCO BASIC Attacco Cromato Ciclo R Bici Bicicletta. %% Autobus Ausreitdecke Moustique II Navy avec franges Fliegenausreitdecke%%. Highlander Gas Lantern Mantles, SHOWMAN 1200 Deniers étanche & Respirant Wrap ventre participation Couverture cheval!. Couteau Jigs 7 oz environ 198.44 g 5 couleurs /200 g 5 pièces vertical Papillon Saltwate pêche leurres, Exalt Paintball Universel Régulateur Grip Cover-noir/gris. Mini Lampe LED 7W avec zoom-Puissante-Torche, Walther sls110 Lampe 3.7060 lampe de poche LED 100 Lumen lumière chef embouts NEUF, nouveau 5 artificielle Worms & poisson pour pêche Prédateur mer Jelly ver & SHAD Set, Vehicules Trunki Valise Enfant à Roulette à Chevaucher et Bagage Cabine Ped, 7' 0" Horseware mio isolateur stable rug medium/poids lourd 300g navy/tan 4' 0". Sac à Dos Sac à dos avec Harris Tweed dans un Vert à Chevrons Design, Peace Yoga Yoga Mat Tote Bag 29.50" x 7" x 12.50" Durable Blue New With Tag, Lezyne Classic Road/RACER Vélo/Vélo/Cycle/Vélo BRASS BELL-Medium.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen