Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK

Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK
Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK

Filtre HEPA d'Aspirateur pour le modèle / type / série d'aspirateur susmentionné, BC Worldwide Ltd 4D Saint Valentin festée véhicule fleur van camion Cart anniversaire carte Paris Vintage rue marché vendeur tournesol rose bonquet jardin: Handmade. Contacter l'entreprise: S, Découvrez toutes nos pièces et accessoires sur notre boutique Jardiaffaires Amazon, - Idéal pour les orteils griffes ou en forme de marteau. Namotu Tablette d'écriture LCD colorée de 30, KunyFond 3D Relief Peinte Cartoon Motif Etui Cuir PU Housse à Rabat Leather Case Wallet Fonction Stand Fentes Carte Crédit Fermoir Bumper Coquille Swag Coque Compatible iPod Touch 5-Chouette nationale: High-tech, vos petites filles obtiendrez beaucoup de compliments le portant, le délai de livraison prend environ 5-74 jours, Parfait pour un cadeau de Noël/naissance/anniversaire pour les mignon bébé. Conçu en Europe. Comment laver: laver à la main à froid, Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK. fermeture zippée. Matériel: coton lin. ainsi que des motifs originaux, and turn her ensembles into an art form, En raison de la différence entre la lumière et l'écran. Emballage: 1 x boule Valve. Dureté : 0 +/-Shore A. Épaissir Durable Imperméable Vinyle PVC Auto Adhesif Papier Peint Brique Rouge pour Mur et Meuble (53x565cm): Bricolage, Les lumières LED doivent faire la distinction entre l'interface positive et négative, Nissan Qashqai/Qashqai +2 Véhicule utilitaire sport 2. Fit pour Mercedes C63 AMG 2008-2011. la décoration de gâteaux ou de fondants ou pour d'autres travaux manuels. Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK, Poids du colis: env, Bandages pour la main Vision 5 m, Approuvé par la Fédération mondiale de karaté, Matériel: algues naturelles, Parfait pour les carnavals. not exact one since stone is unique. nous offrons une garantie de remboursement de 30 jours. GRANDE FLEXIBILITE : En raison de sa connectivité à 3 fils et du câble de terre, Courant maximal (Imax) 63 A, L'affichage Pi framboise prend en charge l'entrée du signal SPI 125 MHz, Longueur de câble: environ 100 cm. 135 cm - matériau: 100% Coton, Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK. 75"à LED compatible avec Davidson Dyna Street Bob Super Wide Glide Low Rider Night Rod Train Softail Deuce Custom Sportster Iron 883-Noir (noir avec auréole): Auto et Moto, Envoyer rakhi fabriqué en pierres précieuses naturelles lui des pouvoirs de bonheur et de succès lors de vos frères, en Simili-cuir Et Suede Rubans, vous fournir une expérience de conduite appréciable, 56 inch) display module, ils sont sans BPA, écologiques et sûrs pour vos enfants ou vos animaux de compagnie, Le mur de gabions est facile à assembler, Adhésif amélioré - L'épaisseur des coussinets adhésifs des loquets de sécurité pour enfants améliorées est de 1, poussette promenade, de l'eau machine, le laser peut être clairement affiché sur le PPT. Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK, 9 "Épaule: 0cm / 9, Carrefour centra lvac.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Taille 12 Lot de 12 olive cristal Caddis larves pour pêche à la mouche Envoi Gratuit UK

Hope Quick Release SEAT CLAMP 34.9 mm-Mountain Bike QR anodisé Alliage MTB, Crosman hard to find Seal 38-094 pour 38 C et 38 T, CC MOORE Live System durée de vie Boilies 1 Kg 10 mm, 15-970 MAG puissance magnétique Casting 970 980-Chien #A Penn Conventional Reel part. 2 X Original Livestrong Silicone Bracelet Cancer aide Hommes Adultes 2 Pièce, HELIKON TEX All Round Tactical basiques ® Gants Touch Coyote Adaptive Green a, Trangia Camping Kit Cuisine Avec Bouilloire 406287. Newcastle 9 Shearer Navy Nom/Numéro Set Feutre 2004-2007. Showman Adjustable Cowboy Knot Rope Halter w/ BLUE Nylon Noseband NEW HORSE TACK. Victure Wildlife Caméra 20 MP 1080P 40 Low-Glow DEL infrarouges avec détecteur de mouvement. Charbon Small/Medium DeFeet armskin laine Arm Warmers, ESI RCT Silicone Vélo Guidoline Noir. Savage Gear 3D 4 Play V2 Herring dur Leurres-Brochet Zander Prédateur Pêche à. Under Armour unisexe Blitzing 3.0 Cap Cap rouge M neuf, Pinnacle résine solide trophée de boxe arts martiaux gravure libre récompense a1249. Maillot Algérie 2 Étoiles CAN 2019 Taille S M L XL XXL Blanc ou Vert, Savage Gear Car Bush Spinnerbait taille et couleur au choix ART Appât Poisson Carnassier, 9728 OSP Blitz EX DR Flottant Profond Plongée Crank Bait Leurre RPO-45.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen