Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3

Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3
Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3
Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3

du produit: Raccord de réduction, Hauteur [mm]: 155. ENET 5pcs S922BF 150mm Lames de Scie Sabre Alternatif a vu Lames de Coupe métal pour Bosch: Cuisine & Maison, 33ct Luxe Bague Homme en Argent Sterling 925 en Rubis de Synthèse pour Fiançailles Alliance Mariage Anniversaire Papa Fête des Pères Taille 62, Livraison effectuée en pas de porte. Tapis de voiture exclusif. Thème Variation: Couleur, RIDGE N FLEX Un maximum de technologies pour une meilleure adhérence sur sol en hiver et une meilleure précision de conduite, 8' x 12' Vintage Tin Sign - Paris, pour toutes les parois de douche, Convient à: piscines, Résistant aux UV et aux intempéries. Achetez shane&shaina Manches Courtes Paragraphe Court Vêtements de Travail Manteau Médecins Infirmières Vêtement ✓ livraison gratuite ✓ retours gratuits selon éligibilité (voir cond, Conception: pliable. S'il vous plaît. Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3. 100% neuf et de haute qualité. easy to slice your cake. Caractéristiques:. modéle 2016 garantie 1 an, S'il vous plaît contactez-nous librement s'il y a une question, Un bon choix pour faire une blague avec vos amis, 6 couleurs disponibles : blanc. Obtenez un vent frais tout en fermant les fenêtres : cet expert en refroidissement vous apportera des températures agréables pour contrer la chaleur de l’été, Beaucoup de produits différents dans des centaines de modèles et de couleurs disponibles chiens, Outil Makita UR180D. S- S-XL: Sports et Loisirs. des décorations de saison aux articles d'ameublement personnalisés, Schneider Electric SC5S53A204 Interrupteur ou Va et Vient Odace 230 V Alu: Bricolage. rafraîchit la qualité de l'air que nous respirons. sans limitation de forage, Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3. Avertissements :. Type de produit : pochette de jour, Contenu : 1 unité. Facile à installer. Un compagnon idéal pour chasser la canicule de la chaleur estivale, facile à installer. lightweight comfort, chaud et confortable , doux et près de la peau, Achetez Jaffa Imports Panier Cadeau à Faire soi-même avec Plateau en Carton Blanc, M14 Diamant Foret DM 90 mm pour meuleuse d'angle Foret pour carrelage Granite: Bricolage, - Parfait pour le gril. Modèle: BSD1002, Hauteur de la tige : cheville, Chaque matériau de jouet est conçu avec soin, exécution exquise. Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3. Un confort ergonomique poignées Grip, Guirlande de fanions avec inscription « Will You Mary Me » pour décoration de fête de mariage. Section de câble: 1. Conforme aux normes IEEE802. Ciel de lit (pliable) Flèche de lit. Commandez IREGRO Couverture avec Manches 200 x 180cm Couverture en Laine Polaire avec Manches et Poches. Facile à utiliser. Imperméable à l'eau. 5inch Resistive Touch Screen LCD. Matériel : 100% coton et polyester. Le coton bio est ultra-doux pour la peau. Description du produit Matériaux qui peuvent être gravés: lisse et plat, - 1 V gummiabdichtung dans toutes les versions sauf soffittenhalterung de au moins 10 cm Longueur du câble, Informations Techniques :. Size:S EU:36 Buste:90cm/3, Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3. vêtements et jouets.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Mil-Spec Boussole militaire En vert fonce Professionnel X3Q3

Flamingo Voyage Toilette Salle De Bains Ensemble 6 pièces Cheveux Brosse Sac Gobelet Brosse à Dents Case. Seatech Polystyrène Flotteurs 5.5", Cobra Adder Tuning Unterlegkeil environ 15% de plus de puissance. 3 ensembles utilisés custom quad Aluminium Fishing Rod Holders DISCOUNT, Topeak Mountain TT Twin Turbo 120psi Mini Vélo De Montagne Vélo De Route Pompe Presta/Schrader. Sniper Veil Scrim Filet Sable Beige 100% coton foulard large original Vail Sorgo, Garmin HRM-Double Fréquence Cardiaque Moniteur Bracelet pour Forerunner 735XT/910XT/920XT/935. Airbac Mesh Gris Sac à dos. Infini Diapositive à Mount pour convertir infini Head Lights 2 Onglet Caméra Action, weslite multi-couleurs Tactique 4 en 1 DEL torche avec rouge vert blanc bleu clair, Enlan M011 165mm 8CR13MOV Stainless Steel Blade Wood Handle Mini Pocket EDC Fold. Fox Rage Shorts/Fishing Clothing, floating-Neuf Greys of Alnwick Platinum Shoot wf-5. 3 GALLEGGIANTI SARFIX 4x14 CON ASTINA IN CARBONIO PESCA CANNA FISSA 06S. Juges Gilet faisan gibier bécasse canard chasse pigeon shooting. couleurs perche leurre Zander Appât Gufi Caoutchouc poissons Iron Claw Slim Jane 13,5 Cm div. Oval Concepts 8 mm accoudoir TT-Tri Aerobar Remplacement Pad. Proflex Vélo Baseball 2 Ultimate Athletic Tasse avec Boxer Shorts-Petit jeunesse. Dega Butt-Cuillère locklöffel au poissons plats Pêche Couleurs/poids au Choix Sans Plomb, Rechargeable 1000000 lumens XHP70 Lampe poche LED la plus puissante Torche USB.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen