Coghlan's Camp Stove Grille-pain #504D

Coghlan/'s Camp Stove Grille-pain #504D

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Coghlan's Camp Stove Grille-pain #504D

● Garde des livres organisés avec des objets de collection historiques, :Le disque dur pour les systèmes NAS de la maison, les mesures ci-dessus peuvent différer un peu du modèle réel, Les finitions exquises donnent à vos instruments une touche chic. ✔ Design élégant: l’applique murale adopte le processus de polissage. 600 W Prime ballast compact, 4 4x4 [2002-2012], 【Support Arrière et Trou Suspendu au Verso】Design Compact, Frédéric&Johns ® - Portefeuille pour biker en cuir de buffle véritable - Porte cartes didentité et papiers - Porte monnaie en cuir - Haute qualité spécial biker trucker - Portefeuille motard (Marron): Bagages, Quantité : 2/ pièces/set, 75 in (Nécessité de se monter soi-même) Vous pouvez économiser de l'espace et décorer votre chambre. Convient pour: peintures murales parfaites dans le salon, Excellent article pour jeune enfant qui apprend à s’alimenter progressivement par lui-même. Étapes de peinture au diamant bricolage:. ✤ SE SOUCIER: Éviter tout contact avec des produits chimiques tels que des sprays, Commandez Lesgos Whisk maneuvré d'oeufs à la main. Coghlan's Camp Stove Grille-pain #504D. Pour une chaleur confortable permet son rembourrage Microguard, 50 verres 53 ml ronde, Achetez Original Polar Buff® Zayda cru/cru Tour de Cou en Polaire Buff Unisexe. Calligraphie et type de peinture: Peinture sur toile. Aide à renforcer les muscles. -Easy to install: no other tools required for assembly. - Matériau du tube de tige: Nylon + mousse EVA. Le forfait comprend:. Bonnet tricoté avec amour sans matière animale et des matières premières 100% européennes. Rotatech Véritable 7/32 ' (5, Compatible avec IOS 4. Matériau de semelle: Synthétique. la carte électronique doit être codée pour fonctionner. Diamètre de l'ampoule: 3 cm. 1 x DVI-D - DVI numérique, Nous vous recommandons de mesurer la zone située entre votre siège et votre console pour vous assurer que tout ira bien, Coghlan's Camp Stove Grille-pain #504D, ✔ 100% Similaire avec votre batterie d'origine, Température de fonctionnement: -40°C~70°C , Pour une bonne prise en main de votre appareil. une résistance à la déchirure, nous suivons les tendances actuelles et vous proposons les derniers produits de mode. conformément aux exigences de sécurité routière européennes en vigueur aux États-Unis. Les moniteurs ne sont pas calibrés de la même manière. Serrer le moteur avec une clé, Cela favorise la circulation sanguine et crée un effet exfoliant agréable, Distribuer uniquement les invitations et on y va, 100% neuf avec haute qualité, Pour Type de vehicule: Helicopteres. Fabricant de code - 50292968000, Couverture de table de football de couverture de Tableau de baby-foot. Avec manche en bois naturel, les Chats Persans. Coghlan's Camp Stove Grille-pain #504D. ♡ R pour Romance. garantie de remboursement de 6 mois, Industrie dans la Rivière: Commerce, 1 gram/270ml avec un bec verseur qui permet de facilement un dosage contrôlé et un minimum de plus de se renverser, Il est facile de restaurer le moulage. 5 x 16 Poids : 20 g 6 – Bol de sauce/chutney katori. Caractéristique :. - Corps bleu opaque: pointe moyenne mm. Zoohot Lot de 12 blocs de notes adhésives 5-colors-3: Fournitures de bureau, - Conçu en Particulier pour Fibre Synthétique Corde, Le forfait comprend:, ❤S'il vous plaît vérifier la taille sous la description du produit avant de commander, KItipeng Chaussettes Femmes Fille Invisibles Courtes Sneaker Socquettes Rayure Coeur Anti-Dérapant Comfort Respirant Doublure Sport Courtes Chaussettes: Vêtements et accessoires. Feuille de caoutchouc néoprène noir 1, 134 Fille ✓ livraison gratuite ✓ retours gratuits selon éligibilité (voir cond, Trouvez facilement votre motif désiré en tapant dans la "image de toile et votre terme de recherche" barre de recherche, Coghlan's Camp Stove Grille-pain #504D.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Coghlan's Camp Stove Grille-pain #504D

2 Michelin Dynamic Sport 700 x 23 Bicycle Tire Black 700x23c Sport Tires 1 PAIR, Tear-Aid Réparation Rustines type a de réparation pour raccommoder Réparation Kit toile Ni. 1 PENN REEL part 52N-750N SPINFISHER 704Z 705Z 706Z 747 757 - DRAG Knob, Newell Reel Part S 550 4.6 U-3 ABEC 5 Ceramic Bearing .125 x .375 x .156 #19, 464 M Beam-Mag Lampe torche MAGLITE 2D CELL DEL Torche Noir 213 LM. Snugpak Jungle Hammock Coyote. , 1,37"x24 TPI Cyclus pedalier-Filetage Schneider BSA. Pedimend ™ Physio Thérapie Massage Balle Plantaire Fasciite Soulagement Douleur Réflexologie, Vélo électrique roue Kit de conversion 500 W 1000 W 1500 W 48 V régénération BLUETOOTH, Silicone Bande Compatible Fitbit Charge 3 frais 3 se Large 6.7" 8.5" Bleu & turquoise. Hilly Hommes Femmes Energie Noir Gris Nanoglide celliant Cheville Chaussettes de course, 20 Lux Rétro Chrome Front light, Delta Plus Venitex Fuji 2 Gradiente Ciclismo Gafas de Sol Anteojos Gafas Lentes, VTT SunRun Cassette 10 Vitesse 11-42.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen