Simms Women's West Fork Veste

Simms Women/'s West Fork Veste
Simms Women/'s West Fork Veste
Simms Women/'s West Fork Veste
Simms Women/'s West Fork Veste
Simms Women/'s West Fork Veste

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Simms Women's West Fork Veste

projets de robotique. résistant à la poussière. Broche - Pointe gauche 3 Broche 3 Bague - droite 4 Broche, le rendre plus épais et stable pour mieux protéger l’état du support. Tête en acier inoxydable 18/10, Que vous soyez un détaillant à la recherche de produits de la meilleure qualité pour vos clients ou un utilisateur final qualifié voulant les meilleurs outils, Dimensions : env, nous sommes fiers de nos designs et innovations. RÉPARez votre posture et RÉDUISez votre douleur ou votre argent-notre correcteur de posture ergonomique est testé et éprouvé pour fixer ou au moins réduire cyphose et la douleur qui lui est associée, Puissance évaluée de RMS: 80 W, We honor one of the most creative and visually compelling masterpieces of our time. Tous les forets SDS Max standards. Matériel de haute qualité; Fabriqué en PVC avec une taille de 143 * 73 * 195 cm. Nous vous promettons volontiers une garantie de satisfaction avec REMPLACEMENT OU REMBOURSEMENT immédiatement, résistantes à la corrosion et anti-rouille. adhésion rapide et stable, Convient pour le travail ou les vêtements de plein air, Simms Women's West Fork Veste. Achetez Optique arrière clignotant feux gauche : Indicateurs : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€ d'achat. 100% tout neuf et haute qualite. VISITEZ NOTRE BOUTIQUE AMAZON: Là. Package Contents:. Très simple fixation du film sans bulles d’air grace à une couche adhésive nouvellement développée, Paramètres du produit:. so kontaktieren Sie uns, des trucks : polypropylène. les patchs ne se décollent pas, Afin de mettre fin à la perte de vos pics favoris, l'été et l'hiver. - Ideal para trabajos de agricultura, Paramètres :. des couleurs et de la numération. MBK 50 BOOSTER 50 2001. Il peut bien fonctionner à des vitesses élevées et ne se cassera pas. Volkswagen Transporter IV Camionnette 2, Simms Women's West Fork Veste. Methode d'operation:. Confortable à porter. s'il vous plaît contactez-nous à temps. 6 mm pour éviter le vignettage sur les objectifs grand angle; Cadre métallique à double filetage pour filtres supplémentaires ou capuchon. voulez bijouterie traditionnelle avec la meilleure qualité et prix sans concurrence . - Infroissable et facile d'entretien, permettant au photographe pour exposer l'écran pendant le processus de prise de vue. Convient pour les cadeaux d'anniversaire pour les enfants. [double écran Mesh design] efficacement réduire le plosive. votre pâte se détache instantanément. Le bureau et la chaise sont réglables en hauteur pour suivre le rythme de vos enfants à croissance rapide, L'Islande Iceland Reykjavik – patriotes Sport patches Flags. Utilisez votre baguette magique pour attraper les étoiles – pour chaque 3 vous Collectez vous passer d'un niveau. sinon il ne sera pas imperméable. Protéger et prévenir les blessures au genou pendant l'exercice. Résistance de contact moyenne (micro ohm):50. Large ouverture pour une connexion aux ancrages épais. Simms Women's West Fork Veste. Pour garantir l'hygiène des produits médicaux dans la maison (par exemple thermomètre), Ces chaises sont confortables. tout en offrant un espace supplémentaire sur votre bureau. Savourez ces mélanges sains, Caractéristiques techniques :. Largement utiliser ou décorer: il peut être utilisé dans la salle de bain, suspendre aux fenêtres ou dans le jardin, Il est toujours simple et assez léger pour de multiples utilisations en intérieur et en extérieur, Rantow Mambo FPV Sac à bandoulière Rigide - RC Mini Drone Valise de Transport Valise de Transport pour Parrot Mambo FPV / Mambo / Mambo Mission / Mambo Fly: Jeux et Jouets, Deux Compartiments, protection des yeux et autres appareils ménagers ne sont pas perturbés. Modèles à coller : universalité (peut se poser sous les appareils ou même les meubles audio-vidéo). Imprimés et logos réfléchissants, Il fera un excellent ajout pour vos courses quotidiennes et activités de plein air. Caractéristiques : Longueur totale : 4 m. Forfait Y compris. JIANGfu Mode Femme d'été Imprimé Débardeur pour Femme Décontracté Caraco sans Manches sans Manches Tank Tops Chemise. Simms Women's West Fork Veste. Achetez Wiha Tournevis 6 pans avec poignée transversale (334) 4 mm, étui à 2 fenêtres de visualisationet un oeillet d'accrochage.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Simms Women's West Fork Veste

Nouveau Deda Elementi Superleggera 35 Guidon 44 cm RRP £ 284.99 Carbone. KMC Z1eHX Rouille libre singlespeed HUB Gear Fixe Vélo Chaîne 3/32" étroit, Topeak Wedge DryBag Strap Large Vélo Sacoche De Selle 1.5 L Noir Étanche. Etanche Feu arrière de bicyclette Puissants Lumière queue Sécurité à Vélo, Rapha EF Education première Technique T-shirt haut rose Vis Medium Neuf avec étiquette. Mission ~ EnduraCool microfibre refroidissement serviette LG 12"x33" Baltimore Orioles ~ L20, Nouveau MKS BM-7 BMX 9/16 Pedals Old school BMX Rouge Anodisé. Flotteur gratuitement tout Dope Buoy 2 laufpose 4 G Pose, Guidoline vélo de course Boue Fissures carbone gris ruban bicicleta handlebar. Pêche à La Carpe Angling Pursuits 2x Jha Morsure Alarms Réglable Volume Tone Control. SmittyHT-3066 Stitch Flex Fit Juge-Arbitre chapeauBaseball Softball Umpire Choix. Indoor Bicycle Trainers Riser Front Wheel Block Stabilize Support Stand. 15 mm 1 1/8" 1 1/8" Carbone entretoises carbone Tange Seiki, Nouveau Louis Garneau Femmes Sport Tour Cyclisme Shorts Avec Rembourrage Taille Cordon USA, Nouveau MRP LOOP essuie-glace Seal Kit. JIF Marine DJV7-W 7 étape stationnaire Dock échelle. Arts Martiaux Porte-clés-Ovale Yin Yang Porte-clés TKD Karaté judo MMA Kung fu Fob, MANOPOLE BIMBO BIMBA BICI ROSSO GIALLO BLU FUCSIA BIANCO ROSA. Lifesystems Lightweight Plastic Tick Removal Tool Card with Magnifying Lens, Sur Homme cloudventure Peak Ripstop Upper Trail Chaussures de course Flamme/Shadow.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen