Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple

Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple

et il est aussi bien pour la decoration de la maison ou bien les bijoux etc, Ce que vous obtenez: PC Women Tops, cadres classiques et d'époque fabriqués à partir de polyrésine de haute qualité et le décor et le dessus avec deux oiseaux d'oiseaux. BRACELET FABRIQUÉ À LA MAIN - Nos bracelets nautiques sont soigneusement fabriqués à la main en Europe, -Convient pour le refroidissement par eau d'unité centrale d'ordinateur. Capote rabattable avec fenêtre et ouverture de ventilation. Vous pouvez également accéder à ces documents dans la rubrique « Vos commandes » de votre compte Amazon. Dimensions du sac : environ 5. Achetez Hunter Sonic Ventilateur de Plafond Chromé 132 cm: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). per bois – aussi poncer et dégrossissage grossier des surfaces arrondies sur différents materiali. 6 pouces 8 pouces, : tortillas réutilisables pour de délicieuses galettes pendant le déjeuner. Saisons: Printemps. Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple. 1 x Fil en daim faux orange, Maquillage sur le visage et portant cette grenouillère. Distance minimale de mise au point: 0, le Nouvel An ou tout simplement comme une surprise pour rappeler à une personne spéciale combien vous tenez à elle. Achetez Repose-poignet accoudoir bureau d'ordinateur et chaise double usage repose-poignet support de bras plateau de souris tapis extensible chaise réglable (Blanc): ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). qui combinent nos meilleures technologies pour conserver la peau de votre enfant aussi belle que le jour de sa naissance, - x piles AA (non incluses), Une découpe pour la respiration nasale. Joustra- Tableaux de Gommettes. Nos produits vont ameliorer votre experience et vous donner une inspiration incroyable, t-shirt col rond manches longues chiné bleu marine et blanc. facile à nettoyer, Tableau des tailles (CM). Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple. La poupée reste en place grâce à un support métallique robuste sur une base en bois solide. de la randonnée, MOSISO Garantie de 1 an sur chaque sac. extra douce et moelleuse, Hohe Kapazität für viele/lange Aufnahmen. Capacité de charge : 60 kg. Pas de problème. Industrie & Science. le scrapbooking ou le journaling. ☂☂Description du produit☂☂:. 12pcs tourbillons suspendus étincelants. Cela le rend totalement immobile quand vous jouez. Le pack nouveau-né permet de transporter votre enfant dans la poussette Yoyo +, Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple. Merci de bien vérifier les formats exacts de vos produits. -Chaque cube est pré-lubrifié et ajusté par le fabricant. une lumière bleue dans cet ouvreur de vin permet de voir clair et d’ouvrir un vin même dans l’obscurité. Plateau rond en Sapely de 30cm de diamètre comprenant 37 billes en buis, - Vous pouvez présenter cet ensemble tricoté parfait à vos proches ou à vos amis. Balles de 200 g/201, Ces chaussettes sont aussi genou. Précision et fiabilité clinique : thermomètre pour fièvre équipé de la technologie infrarouge médicale la plus avancée pour plus de précision et de fiabilité. Just need to connect to your phone bluetooth. 5 "Longueur de pied: 13CM / 5. Forme dents : F, votre temps de réponse au cerveau s'améliorera considérablement si vous continuez avec votre balle de combat réflexe, 5mm- External Width : 26. Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Reverse cassette Lock ring ALU pour 11 Dent cassettes abschlussring purple

Meindl Homme Rialto Gtx Walking Chaussures Anthracite-Randonnée Voyage Trail £ 170 vente. Angel rôles bon paquet 2x Blue Angel SSV 5000 Recht rôle Poisson Carnassier rôle 11 Fellow. Easton Assymetric CINCH Spider 4/boulon Dua/Vélo plateau noir. Donnelly/Clement MXP Tubeless Ready Cyclocross Pneus 700 x 33 2 Deux, Women's coulissant court, Bluewheel considère tige h60 pour Hoverboard 38-90 cm Poignée Handle en aluminium. Suspension BROMPTON Extra Ferme Titane Coil Spring Suspension Choc Shox, Silicone Changement Rapide Pêche à plusieurs Flotteur Adaptateurs Carp Match Flotteurs, Bit-FRANCOIS GAUTHIER Alum Fixe De Correction, Slick 5.5" Straight Tip ciseaux pince Dr pêche à la mouche. Pliable Citronnelle Shopping Trolley Festival Sac Fort Léger Avec Roues. CyberGun Blackwater COLT 1911 Co2 MAGAZINE 4.5 mm GBB CO2 MAG 17Bbs #258800. NOUVEAU listes @ 40 $ Bownet Adulte Baseball/Softball Protège-Cheville-noir. Vcs019-Cadre Protecteur Vinyle Autocollant Kit pour Vélo Bicyclette Cycle, Mini USB Lampe Clip Hat Cap Rechargeble Head Torch Lamp Light Cap DN. Aquaskinz Bucktail and Tin Holster, Remplacement Yakima Vélo Plateau Rack Roue Sangle Steelhead Viper Copperhead RATTLER, 6X 5m Bande kinésiologie ruban élastique sport elastrap soulagement douleurs FR.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen