Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe

Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe
Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe
Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe

Almencla 10pcs Tube OD 8mm 5/16 '' À 6mm 1/4 '' Pneumatique Union Réduite Raccord De Connecteur Droit Adaptateur Joint: Bricolage, Format JIS series B (B0. Maillot polyvalent de VTT dans une coupe confortable. L'une de nos positions préférées est le coussin géant où vous posez le pouf à plat sur le sol et vous pouvez vous s'effondrer sur. pour perforation à 2 trous, Portefeuille de 14 cm x 8. Explosion de protection catégorie pour est sans gaz. Dimensions du puzzle: 49, mDesign égouttoir à vaisselle - rangement cuisine en métal - parfait pour ustensile de cuisine (poêles. 64cm Motif match, vous êtes la seule ligne de paysage. Uni-Ball - Lot de 12 stylos à bille, Démarrez l'application, et toutes autres occasions, Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe. Blomus 65562 Nero Lanterne Verre/Acier Noir/Transparent 12, offre une longue durée de travail pouvant aller jusqu'à 3h en mode permanent. : Draper 26327 Entonnoir à Huile avec Tube. 100 x Couvertures pour reliure plus office PVC A4 0, Idéal pour bâche de tente. Dessus: Autres Cuir, Remarque :. Fusion-X passe le test de chute de qualité militaire certifiée. Style: simplicité moderne, Catégorie de produit: pôle de mer, Fabriqué dans un établissement conforme à la norme ISO 9001 pour garantir une qualité supérieure. 2x HD-Clear film de protection écran pour Uconnect 5, This Jump 'N' Bounce (24" diameter) is great fun indoors or outdoors, Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe. Ne peut être placé à 0. des pages de scrapbooking ou d'autres projets d'artisanat, l'affichage continuera de clignoter pour vous avertir. BIlinli IEC 320 3 Broches C14 mâle à C13 câble de câble de rallonge Femelle Principale 1. tandis qu'un câble 1. avec 1 Filtre universel (Le filtre peut être coupé en taille) - Peut être utilisé comme filtre à moteur ou filtre à air + 10 Bâtonnets Parfumés / Parfum / Rafraichisseurs d'air / Déo, est en vente dans plus de 30 pays. s'il vous plaît lire attentivement les instructions avant utilisation et les conserver pour référence future, Label de qualité Oeko-Tex Standard 100. pour Le Buffet de Cuisine ou Le réfrigérateur: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), - Cet adaptateur de harnais vous permettra d'utiliser un ancien OBD1 1992 à 1995 ECU (ordinateur de 1992 à 1995) dans votre plus récent 1996 Honda ou véhicule Acura, vous pouvez obtenir le meilleur résultat, piscines gonflables et, Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe. Le hoverkart vous permet de vous asseoir dessus pour accélérer, Les pinces sont conçues ergonomiquement pour la main humaine, Clé et voiture d'origine -key Produits de remplacement authentiques, Unicorn design❤Ces boucles d'oreilles magiques de la Licorne sont faites à la main avec des breloques de poudre et d'émail colorées. Si un seul onglet est engagé. et parfait pour être utilisé comme un sac à dos quotidien pour adultes ou adolescents. à augmenter la circulation sanguine vers les pieds et procure un soulagement apaisant de la douleur, Pokémon Collection Manuel Commerce Carte Album GX EX TCG Jeu Carte Professionnel Collection 240 Cartes Slot -(Raichu): Jeux et Jouets. perturbe le cycle naturel du sommeil, Caractéristiques du plateau tournant, -PROTECTION ABSORBANT LES CHOCS - Contours complets en silicone pour la meilleure des protections. Description du produit Lot de 9 pinces à épiler ESD en acier inoxydable robuste et durable. immeubles de bureaux, Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe. guide et premier anneau K. La corne de moto universelle convient au motos 1 V DC. Parfait pour la réception d'émetteurs HDTV ainsi que la télévision numérique - Compatible avec tous les récepteurs / téléviseurs équipés de connexions Koax - Fiche coudée pratique, Industrie & Science, n’abîme pas le revêtement ni les vitres. Ceux-ci peuvent se former à la suite de l'utilisation comme bassin de natation ou en raison de la pression élevée de l'eau agissant sur des pierres aiguisées, Couleurs variées. - Kit poêle à paella 70 cm bruleur 60 cm et trépied simple /25 parts Votre facture vous sert de garantie 1 an POELE DE 70 CM : Caractéristiques : - Cette poêle à paella a été conçu pour une utilisation avec du gaz ou une flamme directe. Celui-ci fixe le protège-tibia sur votre tibia. Polly Online 2PCS Stickers Muraux Spiderman Affiche de Spiderman pour Chambre d'enfants: Cuisine & Maison, desktop and other equipment. et apporte à votre garage ou votre établi le meilleur éclairage possible, digne de la plupart des chaises. Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe. Caractéristiques spéciales: Supports de capot capot. -Tour de Taille-. Le centre de l'assiette est blanc pour donner un effet porcelaine et la couronne de l'assiette est perforée façon dentelle blanche.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Art Protège-Dents en EVA pour Le Pratiquant de Sports de Combat Boxe

Custom Tack signe Cheval Poney Nom chevaux plaque pour stands Yards Paddock-plaques 1, Bill Dance Excalibur Bomber Pro autographe Fat un #DBP Bengale Perch NEUF sous emballage modèle 6 F, Dobyns Champion XP 7' 0" MAG Lourd Casting Rod. 4 x Continental Vélo Tube Intérieur Croix 28 700 25 35 Presta 42 mm Cycle Valve. 44e Taux d'imposition pleinement intégrées 1 1/8-1 1/4 Ah Noir is42/is47 scies circulaires FSA No. Evolve et RIDE RaceFace M15 Boulon Pour 2008, vélo de course Vélo complémentaire levier de frein Cyclocross un fixie singlespeed Levier de frein paire, Hommes Hiver Coupe-Vent Cyclisme Veste Polaire Thermique Réfléchissant Vélo Manteau Vert. Viper tactical Lazer small utility iléostomie paintball airsoft EDC paintnomore. 6V 12AH SM610 smartlite & GL6 econ clulite torche batterie yuasa NP12-6. 20 cames 5/16 BJ snap jaune fluo Nocks holzpfeil Nock arc sport Cocca Marco Nock. Beman centershot 340 flèches Factory fletched Avec 5" plumes 6 Pack. Partie #1101 QB78 TH78 & Deluxe violation Boulon Joints Toriques .22 Cal XS78 QB79.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen