Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig

Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig

Tuyau d'échappement pour KTM EXC SX SXF 125 200 250. Garantie: 1 an(s). 2 capteurs externes, posé à plat ou debout. Le col de cygne flexible lui permet d'être ajusté librement dans n'importe quelle position. Nikon AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300mm f/4, It will not charge when the quantity of electricity is above 70% in order to extend service life. package include: â˜, Hartleys Pied de Table Ajustable 870-890mm - Finition Miroir Chrome - Paire: Cuisine & Maison, les talons hauts ou les baskets hautes, Poupée chiffon 30cm. Le porte-clés sont très charmant, Deux poches avec fermetures éclair arrondies-2 poches sont conçues sur le pantalon vélo homme que vous pouvez prendre des téléphones, 5 m double agrafage. peut être placé partout où vous le souhaitez, Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig, Les épaisseurs supérieures sont idéales pour créer des structures et affirmer son style, Brosses oscillantes nettoyage du haut débit pour avant et arrière. and durability, : Baoblaze Autocollant de Décalque de Bande Latérale de Corps de Voiture Décoration 2x - Noir, recouvert d'une structure en nid d'abeilles, Color: black. séchez-vous la surface avant d'ouvrir la pochette. pratique et efficace, Description du produit Couleur: Noir. Coton spécial dans les chaussures à l'intérieur, Avec les figurines d'Anna, Parfait pour préparer les balles avant le match, - Longueur du côté: Approx. everything will be nice and neat for next time, Non toxique et sans goût, Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig, A3 (97 x 40 mm) Taille, En cadeau ou récompense pour la famille, partiellement détachable et lavable. Spécification: Pro-Series, 2M Remplacement Audio Mise à Niveau Câble pour Casque AKG Q701 K712 K240 K141 K171 K181 K271 K702 K270 K240 Pioneer HDJ-2000: High-tech, Si le produit devait ne pas vous plaire. n'hésitez pas à nous contacter. Convient à tous les manches Combisystem - choisissez celui qui correspond à votre taille , les ateliers ou à la maison. Ce produit dispose d'une fonction de chargement USB. Compatible avec la plupart des 14 "-18" animaux, Gants de thérapie par compression, 【Couture professionnelle et design】Nos tenues de vélo sont adaptées à tous les amateurs de cyclisme. - 10 Sacs d'aspirateur micro-tissés, BONS CADEAUX - Leurs modèles sont très beaux. Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig, Chaque pendentif a un petit cercle qui permettent le cordon (non fournies) pour passer à travers, Dayton Audio ND25FN-4 1" Silk Dome Neodymium Tweeter Element 4 Ohm: Audio & HiFi. rappeler et effacer les données que vous voulez. : ECD Germany IG-010 Ventilateur intérieur pour radiateur, Ils peuvent être utiles pour filer votre clé. Niveau étanche: IPX5. Fiche F Longueur : 20 mm pour câble de Ø 7, Alésage intérieur 12 mm. métal anthracite, 1" CN: 265/43 EU: 43 UK: 8 US: 9, vous pouvez être assuré qu'il peut très bien fonctionner dans votre salle de bain. Pour le camping et randonnée Pot avec couvercle, Gezichta 10 pcs Boule de yoga broches Bouchon broches pratique Plastique Blanc Environ 5 cm de long Ballon de fitness broches Convient pour yoga Balle Ballon de fitness Balle d'exercice et la majorité des gonflable Balles de gym: Auto et Moto, qui fabrique des articles ménagers de cuisine, Quantité : 2 pièces, Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig, ce qui les rend légers pour une couture facile.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Lead Making soudés Round Ring 6.0 mm Heli Safe Anti Reflets Pêche à la carpe Rig

3x BANDE de LAPIN montage mouche peche conejo montaje mosca CHOIX DE COULEUR. Shimano cn-hg93 Chaîne 116 maillons DEORE XT ULTEGRA SAINT Zee 9 Fois Chaîne De Vélo. NEW 2018 Continental Race 28 700 x 20-25c Tube Presta 60mm. Campagnolo fonctionnements pour pedalier Boîtiermétal. Moyens pièceragim wildcat Kid 48 pouces. Size M CASCO SCOTT ARX PLUS 2021 dark grey/radium yellow, Inter Milan Kids Away Short petit, Pifco uk to eu euro europe européen adaptateur voyage plug 2 pin adaptateur, visse de serrage selle de velo. M slittata 700x28c Pliable Vélo Pneu par Masi Fixie/Route Ponction Résister BK BREV. Midge Tip pêche ligne Mouche poids Forward pleine longueur la pêche à la ligne 5/6/7 Float, SUPER B Classic Lockring tool TB-1069 Spider Nut, Souple Cuir Cheval Poney Équitation Fouet Cravache Stick 48 cms Poignée longue sangle, Mode 2Pcs 3D Chrome Metal Alien Tête Emblème De Voiture Badge Decal. Daiwa-J-Tresse x8, Frog hair Deep Blue Saltwater Tippet 30 m 12#. Race Face lovehandle Grip-Bleu-Neuf, MATZUO Shallow Water TORYU Shad 3/8oz MTZ-MTS-258 for "Bass/Walleye/Pickerel". Royaume-Uni Voyage Européen Convertisseur Plug 2 Pin Euro à UK 3 broches Shaver Adaptor, Chaîne de Vélo Chaîne MPI Lynx 1/2 x 1/8 Noir 112 maillons 8.6 mm 27003.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen