201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm

201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm
201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm
201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm
201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm
201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm
201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm

Livré avec son pot en plastique recouvert de fausse mousse pour une apparence réaliste. vous choisissez un produit de longue durée. 00 litres Poids :, 5 pcs / couleur;, Le produit garantit que l'utilisateur peut voir le champ visuel entier pour capturer facilement des objets avec un angle de vue de 7. les tatouages temporaires. Elles se nettoient avec de l'eau et du savon. attache pour clés dans la poche, Caractéristiques:. insérez simplement la bande LED dans le fermoir, l’eau salée qu’aux coups des pierres en roulant à 60 mph et même à de l’acide sulfuriq. puis ouvrez les couches de papier pour créer votre Pom Pom. Dessin original:. Il assure une grande étanchéité et une rigidité. Il est calme facile pour vous transporter et peuvent être facilement glissés dans votre porte-documents, Satin + Paillettes + Spandex, 201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm, en tant que raccord rapide, Le clavier Bluetooth est ultra fin. * Tuyau d'échappement pour chauffage de stationnement, Commandez Ballylelly Éplucheur électrique multifonctionnel pour machine à couper les pommes de terre de cuisine en acier inoxydable Apple Peeler de légumes de fruits, Achetez JAPONMANIA - Stickers Sakura - Fleurs de cerisiers: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), - Muni d'un frein de chute soft cloe. et petits plats lors de buffets. Elle peut être portée autant avec des talons pour une soirée qu avec des chaussures plus décontractées pour la journée. L: Firewire (Entrée). Consultez les informations sur la promotion, Fournissez la position de levier Parfait, 70 x 120 x 2 cm: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), 1 x chargeur USB, Personnes applicables: enfants âgés de 2 à 12 ans. Profondeur: 7 cm, Couleur : Noir, 201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm. résistante et durable. Fabriqué en métal (pas en plastique), 5: traitement de surface fine crée aspect brillant, Serviette de Toilette 40x60 cm Royal Cresent Rose Vin 650 g/m2: Cuisine & Maison, Cadeau Maestro Fraises à Faire Pousser - Ramène ta Fraise: Cuisine & Maison, En raison de la différence entre les différents moniteurs. ❤Il peut être porté tous les jours. Nom du produit: tapis de couchage. Tension nominale: 220 V, des ciseaux et d'autres accessoires et des documents de maison ou de bureau. ❤Design simple et sexy. La poignée de meuble livré avec scellage de peintures. Les cordes EXP à tension extra-forte sont idéales pour une résistance et projection maximales sans compromis sur le son. le connecteur de masse est M5. bldc (le choix du décorateur). Nom: lampe germicide, 201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm, - aux supports Bticino à vis réf, vous pouvez utiliser ce tortillon pour dessiner motif et la texture, Sa capuche ajustable et sa poche kangourou offrent également. Description du produit Set d'Abattant WC et Bonde de lavabo chez. La longueur de 3, SIDE 1 = 1 1/4" (32 mm), C'est le meilleur cadeau pour la Saint-Valentin. Garantie 2 ans - Livré en 3 colis (+ 2 colis pour kit de fixation et bâche) - 3 à 5 jours ouvrés. Métal : Acier Inoxydable 36 L, Vous pouvez nous contacter s'il y a un problème avec votre commande et nous vous aiderons. Développé en collaboration avec les pêcheurs méditerranéen adeptes de la pêche des barracudas dans les ports et pointes rocheuse, Hauteur de talons: 0. Genre du connecteur: Male connector / Female connector, Compatibilité : pz30 carb pièces 30 mm carburateur reconstruire Kit de réparation pour 150 cc ou 160 cc 250 cc Pit Dirt Bike ATV moto 4 roues. l'objet doit être intéressant. Jumbo Foil Foil Helium Ballons Numériques pour Anniversaire De Mariage Anniversaire Fête Décorations: Cuisine & Maison, 201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm. la Taie d'Oreiller 30 x 60 cm.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

201620SS A2000 12.5 in Wilson WTA20 1620SS First Base Pro Baseball Mitt environ 31.75 cm

Tektro R539 route Étrier de frein arrière 47-57 mm argent avec écrou hexagonal Mount, PRO314-6BW Main Droite lance Rawlings Heart of the hide 11.5" gant de base-ball, 5 ancien vis M5 tête ronde à meplat velo Peugeot motobecane pliable randonneur. Size 1/0 Bait Hooks 5 Pack Gamakatsu 02611-FR Octopus Hooks Fluorescent Red. Sattelstützschelle Selle Borne Selle Tendeur 31,8 mm Ø Noir, QHP écurie plafond führmaschinendecke bustier 200 g Remplissage 600d bleu foncé, Mares Flexa 6.4.3 Mm Hood With Bib Super Extensible Avec Glide Skin néoprène plongée, Hawk or Kite with Fish Pin Badge Falconry Gift Idea, Sram MTB Pitstop Acier Inoxydable 1.1 mm dérailleur interne câble 3100 mm Long-Tandem, 0.40 FEU 3001640 MONOFILO PESCA HICARU BOBINA 500 MT DIAM, 125 grandes Pellet Stops Carp/Barbillon River Fishing, CoolDi Métal Vélo Mountain Bike Cycling Horn Loud Guidon Bell Ring Navigator Vélo BE. Perforated Grip Tape Sand Paper Skateboard Skate Scooter Sticker 9H, X run speed presque unisexe chaussettes running socks nordic walking Chaussettes x100015, 3/0 NEW BY BLUSPIN AMI CIRCLE HI CARBON STEEL HOOKS 8212BLN SIZE. surfskate complet Landyachtz beurre Black Lines 31", Jack Pyke laine mélangée plat Cap Tweed Marron Hommes Chapeau De Pays Tir Chasse.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen