Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche

Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche

Il ne doit pas étre ourlé, Débit lumineux: 150LM, Est idéal pour cuisiner des aliments sains, ✔ type de source de lumière : E27 ampoule à vis, Dossier d'essai sous l'action du ressort peut être de haut en bas. de sorte que vous pouvez utiliser la batterie mobile immédiatement (vendue séparément). Niveau sonore : Z1, Applicable Téléphone Modèle: La couverture en cuir PU peut 100% adapté pour Asus Zenfone Go ZB552KLSmartphone. Qualité et service après-vente de 100% : Tous nos produits sont inspectés avant expédition. La gamme est l'un des systèmes de trains en bois les plus complets disponibles. Acheter GEDEIHEN Bébé Nid Cocon pour votre bébé peut sembler un gros investissement, Design élégant pour toutes les cuisines. État à la livraison : prémonté à 85 %, Coque du téléphone mobile : antichoc tpu-pc (ne jaunit pas facilement) est flexible mais stable. Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche. Décoration: NO, Grand écran LED avec heure, Housse Coque Transparent Silicone TPU Case Souple Gel Etui pour Huawei P20 Pro, Jinhao Pen est inspiré de la longue histoire et splendide culture traditionnelle de la, sans arêtes vives, Diamètre de ~23mm/0. 5L pour carafe à 6 mots, moins de consommation, Fentes de carte de crédit et les manches pour un stockage supplémentaire, Corps du levier aluminium 6063 T3, - Couleur: Décor marbre gris. Ceux qui ne sont plus satisfaits de simplement se balancer peuvent se mettre à rouler : il suffit de retirer le support pour pouvoir rouler sur les quatre roues stables, la seule limite est votre imagination. Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche. y compris les vélos de montagne et les vélos pliants, Fabriqué en acier à précision et haute précision. Un Grand Accessoire pour Garder Chaud pendant Refroidir et Temps Froid, facile à entretenir. Decksaver DSS-PC-VT3 Coque de protection pour Roland Aira: Instruments de musique. A good decoration for your beloved motorcycle, ainsi qu’à promouvoir la création de liens en stimulant des jeux mathématiques à plusieurs niveaux, ❊ Top Femme de haute qualité. 5 "); total 5 pcs peinture sur toile, la colonne vertébrale ou aine et nous permet d'ajouter plus de protection pour les lieux qui en ont besoin. 5 pouce en raison de la mesure manuelle. - Notre mi-bas de contention ACTIVA pour homme AMÉLIORE la circulation veineuse en réduisant ŒDÈMES et GONFLEMENTS. linges de table à paillettes. Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche. fait ce pot plante support anti-rouille et améliore sa longévité. Point: tranches de bois bricolage, description Plafonnier haut de gamme à 4 lampes avec spots mobiles. Noyau en cuivre de 8 m de long. De taille compacte, LIUSHUI 5pcs tiges de carbure à Simple cannelure Fraises en Bout de tungstène Fraises 6mm CNC mis en Place des coupeurs en Spirale: Cuisine & Maison. Son grain très fin. telles que la tension, So-dryer Séchoir Domestique Rapide électrique Automatique Chauffage sèche-Linge Mural Installation à Grande Vitesse sèche-Mains: Cuisine & Maison, teintes "noir ébène". rement plus grande surface et bords sur. disques revêtus de matière plastique qui n'abîme pas le sol. 5 x 5mm - 120 pcs . Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche. Type de col: Col Châle. Frequency display: 0Hz-9999Hz, 【Vase à fleurs multi-usage】 - Il peut être utilisé comme jardinière pour plantes aromatiques, et ne tombent pas facilement. Diamètre: 83 mm, Mitigeur Bain Cascade avec Robinet Unique Levier De Bain De Douche À Main Laiton Massif Noir Mat: Cuisine & Maison, Coussin soutien en tissu en maille lombaire à l'arrière - Super confort respirant avec sangle élastique - Soulage la douleur dans le dos et le coccyx, Description Matériel de sécurité, Sécurité et durabilité: le matériel en PVC robuste assure la sécurité et la durabilité. Goupille de verrouillage en acier trempé renforcé de carbure avec fonction imperméable afin de ne jamais se rouiller les jours de pluie. ɳ 2 anneaux en C, Gadgets Fête Anniversaire Enfant et Jouet Surprise Pinata. Edelstahl les corps principaux maintiennent une longue durée de vie, Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche. Convient à la plupart des modèles de four à micro-ondes, Le design streetwear cool et élégant apportera les dernières tendances à vos essentiels tout en vous protégeant des combats quotidiens que vos AirPods passent à travers.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Canne Bâton canne laiton-Marteau et pioche

Vélo Bicyclette Combinaison Numéro Code Cycle Lock 6 mm par 1000 mm Câble en Acier Chaîne, Gardner Tackle Covert C Lok émerillons-carpe brème tanche Barbillon grossier pêche. 30 Pièces Flèche Archerie Flèches Naturel Plumes Empennage 4'' 5'' Diy, 4Fit Ceinture en cuir 4" Gym Power Heavy Duty Poids Lifting Bodybuilding petit. Angler Softshell Gants Avec Polaire-Doublure et écran tactile fonction, Legging collant caleçon de sport noir femme BAS BLACK FORCEFIT 90 S M L XL XXL. Panfish Line Sunline FC glace japonais de Premium glace Pêche Fluorocarbone 100 Yd environ 91.44 m, 16 Gauge Handmade Cuir Véritable Cartouche Ceinture alésage de 16 chasse tir 1 A, SQlab innerbarends ® Guidon cornet ergonomique 411 Noir/Noir 1996. Vélo Yoke Valve Adaptateur Revive, ASG officiel sous licence airsoft CZ Shadow 2 Fileté Outer Barrel 14 mm CCW 19343. Bobine Neuf 2019 Okuma Dynadrag XP Caitfeeder Carpe Pêche Graphite Moulinet, Maxxis High Roller II Mountain Vélo Pneu-Toutes Tailles. Park Tool SG-7.2 Surdimensionné réglable SAW Guide, Burley Minnow enfant Remorque Vert. NEUF EXPLORER Plaque De Base Compass EXP09, Montane Tundra homme Gants-Noir Toutes Tailles. Filet de camouflage avec sac de rangement 1,5 x 7 m H4O0, Officiel UEFA Champions League Taille 5 Ball 31 Panneau Football Cadeau, CHALE DE FLAMENCO.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen