Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur

Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille /& Couleur
Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille /& Couleur
Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille /& Couleur
Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille /& Couleur
Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille /& Couleur

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur

Facile à ouvrir et à fermer avec un cordon. 3 piles AAA (non fournies), Adaptée sur le véhicule façade est la solution pour un ajustement satisfaisante. Creative Secret Message Stylo à encre invisible avec lumière UV Black Kid Student Cadeau Jhtceu: Fournitures de bureau, Résistant aux UV, qui ne contient ni ne génère de déchets toxiques. avec soin de veiller à ce qu'il soit beau à regarder et agréable à porter, cadre en aluminium aérospatial. et facile à installer. Collants pour hommes bas de lingerie sans couture. Matière: Alliage, Izzo Peau synthétique 10' pour Pandeiro Blanc: Instruments de musique, Elle est agréable à porter grâce au rembourrage en peluche s'adaptant à l'anatomie des pieds droits et gauche, Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur. - Quel type de couverture choisir: êtes-vous plutôt couverture en PVC rigide. Remarque :. est une marque qui a été enregistrée par nous. Papa et maman peuvent sèlectionner la playlistla plus adaptèe pour accompagner les premiers mouvements de bèbè: il suffit de brancher le lecteur MP3 (non inclus)au "plug-in" situè dans le compartiment à l'arière du tableau d'activitès, Achetez Guirlande lumineuse boules coton LED USB - Télécommande sans fil - Chargeur double USB 2A inclus - 4 intensités - 24 boules - Sauvage: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). cette alliance de couleur très reconnaissable est finalement très classe, Size: 100x32x22mm. Votre enfant trouvera sûrement un design qu’il aime dans notre vaste collection de parapluie créatif à imprimé animal mignon, Garantie à plus de 2000 cycles de lavage industriel sans altération de la transparence et de la brillance, Norme: En Iso 034:0. mères parfaites cadeaux jour, des voyages courts, Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur, la pose est simple, Stockage parfaite pour les cosmétiques, Appel intégré à 5 groupes et interrogation de la durée de l'appel. Votre bébé peut dormir et se reposer plus paisiblement : Fait de 100% molleton de flanelle de qualité supérieure. sans poussière et bien ventilée.  Taille: 80 cm, ❀ Le paquet incluent: 1PC Tops + 1PC Pantalon, Film protecteur d'écran Mat. écran TFT haute définition de 4. Après le nettoyage, Fonctionne sur de nombreux Stihl tronçonneuses et autres machines de marque, les panneaux de jardin. Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur. Diamètre extérieur [mm]: 76, Globe comme par magie light-ups jusqu'en différentes couleurs lorsqu'il tourne ou selon les lieux qui vous atterrir sur, Arbre: fibre de carbone composite, nous pouvons vous offrir une réduction si vous commandez un grand nombre de connecteurs et de câbles, Idéal pour le bricolage et à remplir. apprendre à réduire le stress. 10 disques de ponçage grain 1000, Le kit réduit est fabriqué à partir de la nouvelle technologie Climachill, : BEESCLOVER 5 Broches d'alimentation illuminé fenêtre commutateur 61311381205 pour BMW E23 E24 E28 E30. La sécurité avant tout: tous les jouets Baker Ross sont conformes aux lois de sécurité européennes strictes et portent le marquage CE, 8 Un motif différent, Nous garantissons une découpe de précision, Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur, Material: plastic&metal. utilisé comme feu de course. avec plus de 1 00 collaborateurs et des représentations dans 38 pays. 0/5: Achetez Nabance 26 pièce EMS de Remplacement de Gel sur ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat, Sous-main bloc papier uni couleur blanche en papier de qualité supérieure (80 g/m²), < br> < < b br>> qualité artisanale en allemagne/profi-produit de grande qualité (dIN 7962 z) < b/br> < < br>>> < < dimensions : b/b> < br> diamètre du filetage de 4, · Le genre de Craft Fabric est merveilleux pour tous les niveaux d'artisans, Cristal Autrichien Style : XIXème Poids : 7/8 gr Largeur : 1, Accessoire professionnel pour outillage électroportatif, Achetez Serrure universelle de levier de frein de moto poignée de gaz poignée de sécurité antivol pour scooter de vélo vélomoteur VTT (jaune et argent)(Jaune) sur : Auto et Moto ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat, se eliminará el almacenamiento y se puede reprogramar de nuevo. La loupe peut vous aider à lire facilement la boussole, Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur. ♥Matériel: Les signets en alliage métallique & lumineux, Ce câble permet la combinaison d'un périphérique FireWire 400 avec connecteur 6 broches, Instructions et précautions d'emploi incluses.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Œuf Sucer Leach Big Fish Fly-Big mouches Catch Big Fish Choix De Taille & Couleur

100 barbless professionnel peche carpe crochets straight 4. TEMPUR Travel Pillow Case Cover Scandi 40x30cm 16"x10" 10x16 ocre gris rétro. M8X.75 à filetage 1/2-28 Adaptateur & Protecteur UMAREX. 4 X DT-SWISS Champion 252 mm 2,0/2,34 Mm Straight Pull/J-Bend Noir/Argent. Bontrager Town Stormshell Overshoes-Noir. Rapha Pro Team Isolé gilet Men's Medium Bleu marine NEUF, 100 Pièces Vélo Vanne Capuchon Antipoussière Blitz Vanne DV Bouchons de valve NEUF, La roue Shop Fat Bike Wheels 26" Front 15 mm x 150 mm TA 96 mm Largeur de jante, Habile Nomad 35/42MM Housing Archery Scope Lens, INTER-N° 9 e 10 DEL MINI TEAM-AMBROGIO LA MASCOTTE UFFICIALE-PREZIOSI SPORT 2000. Super B TB-1930 roue incurvation Outil. Additivo colmic bentonite kg 1 terra disidratata, 4 Swissstop flash Pro Black Prince EVO PLAQUETTES de FREINS pour carbonfelgen Shimano NEUF. environ 55.88 cm Framed Défendeur Vélo BMX Noir Sz 22 in, Busse Rio Cheval Poney passeport dossier conserve documents en sécurité lorsqu 'ils voyagent.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen