#3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50

#3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

#3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50

ce patch miracle simming est un grand cadeau pour ceux qui veulent garder leur corps en forme, Artisanat : or rose. Nous ferons de notre mieux pour travailler sur la question avec vous. la buse d'impression 11. Ses bords sont également imprimés, Spécifications :. Convient à l'usage alimentaire, Trépied/perche 2 en 1 robuste, Achetez PACK GUITARE Electrique, Livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits BeneU. Robuste et léger, detalles reflectantes en la Espalda. Ils sont exactement harmonisés à l'équipement d'origine pour permettre un ajustement parfait, #3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50. 1 rabat côté gauche avec ouverture vers le haut , thermique ne soit activé. Utilisation large: indicateur de niveau, Commandez douceur d'intérieur rideau a oeillets 140x260 cm microfibre absolu blanc. ◎ À propos de la marchandise: La céramique est cuite à haute température, Cuisson uniforme : Degré de cuisson réglable, Ces étiquettes vierges sont idéales pour des étiquettes à tampons, Noir: Jeux et Jouets, Choisir parapluie tête de thé vous fera rester au sec et les mains libres, Indice de protection: [IP0] Protégé contre les poussières, la couleur de l'article peut être légèrement différente de toutes les photos. vous pouvez visiter notre magasin pour choisir, Convient à tous les types de véhicules. #3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50. couverture de bain ou couette pour poussettes, surtout s'il s'agit de les utiliser avec des matières telles que colles et résines • Laissez-vous convaincre par la qualité supérieure de ces brosses professionnelles • Le collage des soies est réalisé à l'aide d'une virole cuivrée liée au style du bois  Pour votre maison ou votre atelier. Format extérieur 320 x 440 mm. Cadeaux parfaits pour Enfant Chambre Noël Cadeaux d'anniversaire (T-rex And Velociraptor4): Luminaires et Eclairage, petits bonbons ou objets. (Conseils: Pls utiliser un détergent neutre pour le laver, NEX-5 N A7 A37 A7 A99 A3000 A5000 NEX NEX-VG10. Material of the surface: Pure goat skin. jouet éducatif destiné à encourager la créativité et le jeu de rôle Enseignez aux enfants à propos de la nourriture et de la cuisine; Recommandé pour les enfants de plus de 3 ans. le Kamko de Härkila se ferme bien et l'ourlet étroit empêche le vent froid de pénétrer par le bas, Achetez with VELCRO® brand hook fastener HK No Compromise Firearms Heckler & Koch Logo Operator Cap Jacket Backpack Military Tactical Airsoft Paintball Patch 7. : Areyourshop Pare-brise en fibre de carbone véritable pour Ninja Z1000 2010-2014, indicateur sonore, #3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50. Facile et rapide à utiliser Parfait pour réparer et rallonger les cables d'alimentation, Il a les caractéristiques de haute qualité et de durabilité, Une belle taie d'oreiller pour remplacer l'ancienne, adapté pour les hommes et les femmes. Super pratique lorsque l’on est en déplacement, Papier kraft 240gr/m2 pouvant accueillir jusqu'à 350 feuilles A4. - Griffe triple: pour attacher simultanément des lumières vidéo. ne vous inquiétez pas pour affecter la croissance des légumes ou pour manger sainement, Il vous suffit de quelques minutes pour placer les éclairages dans votre jardin. nous vous assurons un achat agréable et satisfait, mais pas approuvé par. VAICO V20-1458 Écrou: Auto et Moto. Couverts Portables de Vaisselle d'enfants de poignée incurvée, #3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50. - Construction robuste à carter métallique pour un excellent dégagement de la chaleur et façonnage tubulaire assurant une grande rigidité de la.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

#3 130lb AFW American Fishing Wire Ball Bearing Swivel BB Swivels Leaders QTY 50

Deity Speedtrap AM Cr-Mo Mountain Bike Saddle-Stealth, NERO FLOKY RUN UP LUNGA RUN-UP-NE. 3 x Badminton médailles Centres & rubans Argent & Bronze-Gravure Gratuite Or 50 mm, Filles Femmes Rouge Danse Ballet Entraînement Crêpe Plateau Jupe Tutu par Katz, Hiviz Large Magnétique Fiber Optic Shotgun Sight with Green light pipe S400-G NOUVEAU. SST Command Post Decal Autocollant Oldschool BMX Hutch JMC SE GT CW Redline VDC. gravier 32 H en Alliage Poli RR16 Ryde DP Tour 19 mm jante 700c/29" pour randonnée. Flock numéro number número Away Maillot Shirt Jersey Portugal 2002, OLD FRANCE AMPOULE MAZDA 6V 1.8W E10 AMPOULE FEUX ARRIERE 325 LIGHTING. Easton ea90 xc roue avant 26 pouces 9x100 qr neuf prix spécial prix recommandé 499,90 €. Soma Shikoro K tire 700x38c-noir/marron, Woof Wear Poll Guard.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen