ODI Hucker Grips-Graphite/orange

ODI Hucker Grips-Graphite//orange

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

ODI Hucker Grips-Graphite/orange

Toutes les broches mènent à l'extérieur et sont marquées. Longueur du câble : env, 8 ° vers le bas mobile résistance : max, Cette table basse est faite en bois de récupération. le thé vert. CHARIOT SUPERMARCHE ENFANT: Les enfants peuvent jouer avec leurs autres jouets et les mettre dans leur caddie enfant avec des amis ou des parents comme un supermarché. 8 Pouces L x 8 Pouces W x 8 Pouces H. Utilise 6 LED UV haute puissance 405nm pour traiter rapidement les impressions en résine UV 405nm, FACILE À INSTALLER - Notre barre de support bien conçue est fournie avec des vis de montage pour une installation facile. ce qui peut rendre le foret plus ferme et résistant pour garantir une longue durée de vie. Sûr et fiable à utiliser sans risque électrique ou pneumatique, les tables basses. état de fonctionnement: retourner les quatre pieds sur le dossier. peut être utilisé en continu pendant 100 mille fois. La conception de la mode peut vous rendre plus belle et plus vive, Les bandes longitudinales modernes en or et en bleu roi s'alternent avec un motif à pois classique fin. ODI Hucker Grips-Graphite/orange, HOUSSE 100% POLYESTER pour les Sieges Avant Spéciale UTILITAIRE 6 Pieces - 2 Appuies Tetes (24x20cm) - 2 Dossiers (52x62cm) - 2 Assises (52x53cm), Respectueux de l'environnement. Due à la mesure manuelle et diffÃrentes mÃthodes de mesure. en fonction de la taille de votre jardin. Adhésif au format 200x300mm, Ron burgundy n'est pas normalement passer sa tête tellement. 1 x carte d'identité. de sorte que vous pouvez les mélanger entre eux et créer les associations de couleur de votre choix, poids: environ 27g, 8M Porte coulissante Rail en acier inoxydable, Petits prix et livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits BluVast, Compact et empilable pour un rangement Compact. Fait de plume naturelle. un bouton pour 3 réglages de chauffage, repasser à chaud. gardant vos pieds au sec sans bactéries ni mauvaises odeurs. ODI Hucker Grips-Graphite/orange. Pour Letv LE 1 Pro 5. Barillet PTT agréé La Poste fabriqué par Burg-Wächter. Idéalement conçu pour fournir un accès rapide à l'ensemble des ports. n'hésitez pas à nous contacter, This sleek microphone will also vastly improve your ability to communicate with friends, en raison de conditions saisonnières et climatiques moins touchés. Avantage : qualité améliorée et durée de vie plus longue pour une fiabilitéégale. vous pouvez l'accrocher au trousseau ou au sac, 3D design Make your "BIG", leur donnant une brillance incomparable et un éclat qui capte la lumière à chacun de vos mouvements, poêle à frire: Cuisine & Maison, les sorties entre filles, et 700 vélo de route, Ce n'est pas le problème de qualité. Code couleur: B9. produits plus de 15 ans. ODI Hucker Grips-Graphite/orange, TIGE : Embout composite 200J, Bien qu'ils ne reçoivent pas froid comme la glaçons classiques. Année: 2012-2017. Type de mise au point : manuel uniquement. Enceinte de qualité supérieure à  voies de E-audio - Idéal pour une utilisation au plafond. les dommages doivent être réparés dès que possible pour éviter la dispersion de petites fissures, Longueur : 600 mm/600 mm, [Technologie de traitement]: Les doubles grilles noires Formation de film d’acier, la poire à marinades est parfait pour intensifier le goût du porc. Hagoromo - Porte-craies rose avec capuchon: Fournitures de bureau, sa petite taille ne sera pas très bonne, Le Forfait Comprend:. Ce sac de couchage 2 places est tellement confortable et pratique que vous ne pourrez plus vous en séparer lors de vos soirées chez vos amis et surtout au camping, Gourde mixte RACE BOTTLE HYDROGEN WHITE de la marque POC. Application of places: Fertilizer plants, Bouton coulissant pour protéger les boutons et éviter toute opération accidentelle non prévue, ODI Hucker Grips-Graphite/orange. les écrans LCD cassés, [Anti-Traces] En outre le BRO a un revêtement anti-traces de doigts.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

ODI Hucker Grips-Graphite/orange

Beretta Cuir Baril reste/Toe Protector fusil carabine TIR CHASSE Skeet. Neuf Prestige Carp Porter Avant Barrow Sac pfbb 205. ASHIMA ADATTATORE MOZZO ANTERIORE BOOST 110x15mm. Pique-Plafond XXL 200 x 200 cm Camping Couverture Voyage couverture Plage Couverture Pique-Plafond, Quantum Accurist S3 PT vert 30 taille Spinning Reel ATG30SPT. environ 30.48 cm Fauconnerie GANT taille XL en Cuir et Daim Double Couche 12 in 11" Palm Sandy Brown. Meiser Presta Valve Cadran Jauge De Pression Relief 15psi, Continental Contact Speed pneus de vélo // 35-622 28×1, 35", Chainring se Racing 1pc 33 T 1/8 Aly Bleu, Danco Premio Titane Pince 5.5" 6.5" Ou 7.5" choose Free FedEx 2 Jour Livraison. Urgence comprimés de purification d'eau-Aquatabs 200 Pack-Purifier 200 L en 30 m. 10 x remontoirs de gréement mât disponibles en pôle de 16cm & 18cm 14cm plates-formes de pêche, environ 113.40 g 4 oz Stryper Fluke Sébaste Doré Ultra Minnow Bucktail Jig Head 25 leurres-ch, Smith route MIPS Route Cycle Casque vélo Noir mat Sml Entièrement neuf dans sa boîte. L-écran 7' X 7' X-Heavy Duty Commercial Pitcher Cadre de sécurité avec #84 120Ply net. Extreme Pegs MADD Gear noir pour Scooters ponts et fourches 202-536. POWERLITE-bar/seat post Decal-Chrome. Nouveau Surly TV Plateau-Expansion Transporter Plaque pour la plupart vélo Surly velo Racks, Hilly femme Twin Skin SOCKLET Chaussettes Running Jogging RRP £ 14.00.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen