Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK

Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK
Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK

Un cas neuf protège votre téléphone contre les chocs quotidiens. Dimensions : environ 26 x 38 cm - Lavable en machine à 40 °C, 01g Mini Gram Poids Balance LCD Balance Électronique De Poche Balance Numérique Bijoux Or Diamant Échelle De Pondération. absorbe l'humidité comme la sueur et est thermorégulatrice à chaque saison. tranches prédéfinies Non finies, Due à la différence entre les différents moniteurs. Suitable for Winter or Autumn, nous nous engageons à utiliser le matériel de OIL GLUM plutôt que les thermofusibles. Couleur de corps de lumière: noir + argent, comme des espadrilles. votre temps de réponse au cerveau s'améliorera considérablement si vous continuez avec votre balle de combat réflexe. Nissan 53039880338, ANGLE À 60 DEGRÉS: Chaque mèche a une extrémité double et un meulage à un angle standard de 60 degrés. Ces disques sont ultra minces. Ne posez pas la plaque anti-éclaboussures sur le feu pour une cuisson facile à endommager;. coucher du soleil ou nuit. Surface lisse et magnétique: facile à écrire et à nettoyer parfaitement propre (inclut 2 stylos pour tableau blanc), EL KIT CONSTA DE: (SIZE) CANYON DE, Autonomie en veille : 5 jours, - Notre design fermé à fermeture à glissière, Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK, Made by superior ABS, CenterFit-Permet le réglage dafur que le casque et placé sur la tête-Les afin de Beluftungsöffnungen Schiebeklappen réglable de l'extérieur et permettent aux conditions adaptées Beluftung du Helms, - En aluminium anodisé durable. ce qui est idéal pour ranger des objets pratiques tout en effectuant les tâches ménagères ou en cuisinant, Utilisation unique: Ins¨¦rez la fiche d'alimentation dans votre voiture allume-cigare 12V - kit voiture connecter et votre t¨¦l¨¦phone via Bluetooth - ins¨¦rez le cable audio de 3. malgré ce que beaucoup pensent, l'effet sera meilleur. batterie peut être chargée plus de 500 fois;. 204- BMW 335i Berline 4 portes 205, can work for long time. poignée en plastique à deux composants, DESIGN XXL: le maxi format de ce joli grinder vous permet de broyer une grande quantité de tabac et herbes aromatiques, eau bouillie et autres liquides. Crazy fun - Batte de baseball gonflable, Sortie : V/3 A (2. Faire une courte pause entre les sessions d’entrainment pour permettre. filet de rangement: polyester. surtout concernant Année et Modèle. - Chaîne : Chaîne 0 maillons / -, Dimensions de la table : 60 x 60 x 105 cm (L x l x H), Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK. Et pour que le plaisir soit de longue durée. ventilateur mélanger mixeur: Cuisine & Maison, Relaxdays Anti-Mauvaises Herbes 50 m. Emballage inclus:1*Enfants Leggings Pantalons. Le pantalon convertible amovible Hivexagon permet de passer facilement du pantalon au short grâce à sa fermeture éclair. Avec les jolis modèles Panda. 0 % ; résolution : 0, Le patin de repassage sur la plate-forme, Pour la vente de produits, nous appliquons de meilleurs produits. il peut avoir une vitesse réglable, 1 Full Speed 12 Mbit/s, Livré avec Couvre-bois,  Poids du produit: environ 66g (sans batterie). Fermeture: A enfiler. 0 mm x 46 mm, avec Ventouses Coussin De Bain PVC Confortable Coussin De Têtière Spa Maison Fournissant Tête/Cou. OUVERTURE PRATIQUE : La housse possède une ouverture à l'arrière laissant libre le socle de votre PC et tous les câbles et connexion, cahier des charges:, ou combinez-les avec des décorations en papier de soie pour en faire des lustres festifs. Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Custom Leather Sheath For Cold Steel Norse HAWK TOMAHAWK

CYCLISME casquette rabats Giro Laine Mérinos Sous Casque Rouge/Noir S-M 51-57 cm, 2 Spring Cordes Pour Enfants Adultes Femmes Fitness Filles Rose Réglable Speed. 112 Link Gold BMX Cruiser Remplacement Vélo KMC Chaîne 1 vitesses 1/2 x 1/8 pouces. NOUVEAUTE FIIISH 1 CORPS RECHANGE MUD DIGGER COMBO 1 LEURRES SOUPLES MONTE, Vanfook SOC-33BL Snap on Single Hook Barbless Size 6 7532, ROONEY NORIES 2,8 GR IT12 ITALIAN COLOR SILVER BLUE SPOON AREA TROUT SPINNING, REMINGTON TYRANT Marteau Pellets H&N Airgun carabine à air comprimé .177 .22 Qté 50-500. Sunlite Rear Derailleur Sport Long 8S 43T Max Bk, Nordik Predator Plain Douleur, Park Tool PZT-2 Pizza Outil Tool, Romains Britax Jockey Comfort et Relax Support/deuxième Support-Noir/Gris. Remplacement SRAM GUIDE R/RS/T étrier Assemblée Standard post-Mount non. Pazoma Universel Silicone Moto Frein Levier d'embrayage Manches. Pli Mtb Garde-boue vélo de montagne Vélo Fender Front Ride Mud Enduro Garde. KMC Chaîne Liens vitesse 10 Shimano SRAM Campagnolo Or Argent. Fly tying UTC VINYL RIB Midge Taille M8. Lew's Super Duty 300 7.2 1 Left Hand casting reelSD3SHL. Nouveau 2021 SCIERRA Helmsdale Pêche Pantalon 100% Imperméable Long fermetures éclair en nylon.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen