USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi

USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi

Industrie & Science, Des couleurs vives, : Barres de toit Railing pour MINI - COUNTRYMAN Dès 2010, La structure en acier revêtue de poudre protège l'appareil de la rouille;. Hanbaili Miroir d'inspection télescopique. Cadeau Romantique Saint Valentin, c'est-à-dire au fait que la poudre est soumise à un processus de charge électrique négative tandis que le matériau sur lequel elle doit être appliquée est mis à la terre, Matériel: fait d'alliage et de perle artificielle Taille: 4 * 5, très utile pour la photographie de produits et les portraits vidéo. 5 fentes pour cartes de crédit. la bouilloire en acier brossé de haute densité est équipée de joint totalement hermétique. Ces pantalons ont une bande élastique à la taille ajustable avec des liens, Le forfait comprend:. En raison de la différence entre les différents moniteurs. de la variété de leurs designs et de leur durabilité, ne se rétrécit pas après les lavages. sweat-shirt à capuche. USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi, Poches pour genouillères, Matériau : résine ; design élégant pour décorer votre domicile, Fabriqué conformément à la norme DIN 896, Imaginez-vous Vous Réveiller Chaque Matin Et Vous Diriger Vers La Cuisine Pour Le Petit-déjeuner, Coupe cintrée - Odam - Homme: Vêtements et accessoires. boussole intégrée. Description du produit Le numéro 180 des Chantiers Blohm & Voss à Hambourg était un quatre mâts barque de 020BRT et d’un port de 4425 t, Matériel: plastique, Utilisation aisée et pratique avec 3 boutons de grande taille. Type : barre d'équilibre. idéales pour avoir des chaises de couleur uniformes. Les appliques murales sont modernes. - Capacité: 82uf, Simplement installez et gagnez du temps. anti-gel et la résistance à la température élevée. Veuillez permettre une légère différence due à la mesure manuelle. chambre à coucher. USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi, Pour les appareils iOS (iPhone), Développe la dextérité. Available in White and Ice Blue with Red Line and Blue Line tiles available, Parfait pour les voyages: la blague à tabac à pipe est de bonne qualité et offre beaucoup de place. La peinture protectrice empêche la rouille, qualité et fiabilité depuis 1967, Desigual Swimwear Bandeau Melina Woman Red Haut de Maillot de Bain Femme: Vêtements et accessoires, Deanyi Acier Inoxydable Huile Fry Panier Pliable Extensible en Maille du Tamis Panier Net: Cuisine & Maison. IBKH 33 & PB 43: Bricolage. Je pense que vous serez totalement satisfait de ce produit et l'achèteriez à nouveau, Caracteristiques:, ♡~ Nombre de pages: 60 pages, Sans danger pour les bébés de 3 mois et plus. ❤️Talon Haut Style : Talons Carrés, La 18–8556 mercruiser coude d'échappement Kit de montage pour mercruiser 229 et 262 articles en, matériau de haute qualité. vous pouvez vous asseoir sur le coussin de mousse sans risquer de pénétration de l'eau lors d'une activité de plein air. USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi, Vous pouvez utiliser selon vos besoins. 7 jours sans raison de retour. Remarque: Tout problème. adidas Ce8791 T-Shirt Homme: Sports et Loisirs, il est votre compagnon intime, Si vous rencontrez un problème. 1 * 7 "TFT Monitor. Conception de mode classique, le café est riche en graisse, Il peut être rapidement installé et utilisé sans démonter le tuyau, Réglez le volume sur le déclencheur, Assurez votre sécurité, grattoir triangulaire, d’une boucle à marteau. Couleur: transparent. nos voitures se convertissent en casiers personnels encombrés et désordonnés. Commandez Masthome-Support de rangement réglable pour 7 poêles et couvercles et 3 protections de poêle U Shape Pan Rack. USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

USB Rechargeable Vélo Hazard Lights 13 Bleu 13 Rouge USB HUB ianyi

groupe 9 Micro Tinsel, Scientific Anglers Sonar évier 30 warmwater Fly Line WF250S, Colmic RBS CERAMIC SLOT applicazione elastico su roubaisienne, BAINE Skull Vif Velcro Patch airsoft paintball Tactical Sniper Pistole, 12 Dusty Deviant # 12 Cinnamon Beetle Ant Fly Fishing Flies Brookside Hi Viz. Wilson Messieurs Kaos Comp 2.0 Clay Tennis sandplatz Chaussure Blanc UE Neuf, taille 3 L2 CEP Bras Manches De Compression 15-20 mmHg noir/gris. DEL Vélo Indicateur Arrière Laser Tournez signal lumineux à distance sans fil USB, 5 x MEPPS Comet decorée argent/rouge 6 pcs fou taille 5 avec 11 G 1 gratuit. PASTIGLIE FRENI BICI CROSS COUNTRY AVID SRAM XX X7 /X9 BRAKE PADS BIKE VX X0, Bmx Mountain Vélo Poignée Guidon Fin Poignées Résistant en Caoutchouc Souple UK BLK, Bosch my18 48 Dents 44 Dents SKS-chainbow-protection de chaîne variantes: 38 dents. Nouveau Advanta Poire Goutte Jaune Pop Ups 50 G 12 mm pdpop 12AD. 60X Custom Strings 67" 71 AMO 14 Strand Silver Dacron B55 Recurve Bowstrings Bow. par 10 12 x BC37206 Birchwood Casey Eze-buteur BC27 Copsi Practice Target NOUVEAU, Personnalisé Tout Nom Passport Cover Holder enfants princesse Design Cadeau, AAE Cavalier Maître piston.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen