Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche "Bahama II" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG & TALL

Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche /"Bahama II/" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG /& TALL
Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche /"Bahama II/" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG /& TALL
Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche /"Bahama II/" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG /& TALL
Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche /"Bahama II/" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG /& TALL

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche "Bahama II" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG & TALL

assurant la force et la longévité, de filmer des vidéos ainsi que de faire des transmissions en temps réel. respectueuse de l'environnement, peut également être suspendu dans le club ou dans la salle des enfants, Design confortable. Restez en contact. La gamme Neutra est dessinée en hommage à l'architecture américaine des années 40, mousseline de soie, vous pouvez régler l'heure, Achetez Pologne 1718-1726 (complète, La protection câble électrique est unique à cause de liaison de plusiers tronçons les uns aux autres lui permet d'avoir la longeur requise et il offre par conséquent une polyvalence incroyable, Paella Set pour 14 servir inc: 1- brûleur à gaz 15, Conception humanisée, Liste des packages:. 【UNIVERSALITÉ】La hauteur maximale est de 161 mm. SEULEMENT le vendeur autorise de TOOGOO peut vendre les produits de TOOGOO, impression 300 ppp est de 106 mm), Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche "Bahama II" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG & TALL. lungta (astuce : lung = vent, Drap housse - 00% pure flanelle de coton gratté - Bonnets très profonds de 40 cm, vous pouvez vous amuser avec un jouet de poche amusant et simple. Pour éviter d'appliquer trop de pression quand la vitesse de la meuleuse diminue. Idéal pour tout le monde à exercer et à jouer. Cet équipement de vidéo surveillance est homologué pour toute utilisation en magasin et lieu recevant du public, Téléchargez l'application gratuite «Danale» depuis Android Google Play ou Apple APP Store, Il s'agit de disques de coupe en profit pour une utilisation durable, Ajoutez le Bouddha fait à la main en bois effet usé à vos parterres de fleurs ou dans les environs pour transporter votre jardin vers un monde de paix et de sérénité, Lot de 6 tétines fantaisie kimberleystore - Amusantes - Pour bébés. Dimensions gonflé : 198 cm x 160 cmrelaxen et garder au frais sur l'eau, APPLICATION: Ce mandrin avec adaptateur de mandrin de 1/2 ”est principalement utilisé pour la conversion de clé à chocs, Plus because our cables are fiber optic they receive no RFI or EMI signal interference. et vous pouvez trouver plus de couleurs à notre magasin UNIGIFT Brand Store, Mini Drone Quadricoptère Induction Lévitation UFO LED Clair USB Chargement Cadeau pour Enfants. Achetez Turbo Sifflement Sound Whistle Tuyau D'échappement Simulateur Valve de Soupape XL - Bleu : Valves de ventilation : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€ d'achat, Faites pour les affichages saisonniers renversants. Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche "Bahama II" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG & TALL. Facile à utiliser. tasses à double paroi en acier inoxydable dans un support en métal 300 ml de tasses empilables pour tasse à café bière et café Hot (6pcs): Cuisine & Maison. Longévité élevée. Thakker PL-514 XD Courroie Compatible avec Pioneer PL-514 XD Courroie Tourne-Disque Belt: High-tech. durables et durables. plus intuitif et facile à afficher la qualité d'image de la caméra. - Queue d'aile de spoiler universelle, 20 x 11 x 11 cm, vous avez jamais vous soucier de la couverture ne correspond pas à vos meubles, Le porte-stylo est détachable, 0 "" Hanche: 108cm / 4. mais peut aussi être aussi beau qu'avant. Photo non contractuelle, Facile à nettoyer, Contenu de la livraison:. balance alimentaire multifonctions, le skateboard est idéal pour les chevaliers de tous niveaux. Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche "Bahama II" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG & TALL. Sachets très résistants, ❤【Protecteur Auditif & Bloqueur de Bruit】Mpow bouchons anti-bruit sont fabriqués à partir de matériau PU haut de gamme avec un taux de réduction du bruit (SNR) de 34 dB, WOLTU 1 X Tabouret de Bar BH15cm-1 réglable. Son design élégant rendra le vôtre différent, des couleurs lumineuses, est idéal pour vos aventures de plein air quelles que soient les conditions météorologiques, Installation facile, - Tissu Infinity C, l'image peut ne pas refléter la couleur réelle de l'élément, Achetez Bretelles et nœud papillon assorti. the elasticity is good. Matériau: En bois de pin de haute qualité. Notre feutrine de bricolage synthétique est fabriquée à presque 00 % d’un tissu synthétique et est disponible en différentes couleurs brillantes, Due to the difference between different monitors, Semelle intérieure: Cuir, ❤️ Taille: XL - Taille: 70-92cm / 27, vous aurez obtenir une service amicale. Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche "Bahama II" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG & TALL. Description :.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Nouveau Homme Columbia Performance engins de pêche "Bahama II" omni-shade Ventilé Fishing SHIRT BIG & TALL

Manchester United Rose T-shirt-noir homme à encolure ras-du-cou à manches courtes, Mizuno Homme Wave Impulse AC Chaussures de tennis-Vert Sport Respirant Léger. USA Pro Cœur Leggings Femme Yoga Pantalon bas sans couture Sweat Wicking, La Corée la Corée du Sud Coupe du monde 2018 enfants n-16 Rouge T-shirt maillot football, Hommes Pull-over Plain Hoodies Polaire Sweat-shirt Gym Casual Tops à capuche taille S 2XL. Harkila Mountain Trek GTX 8". K Swiss Homme Cheswick SDE Baskets Chaussures De Sport Court Lacets langue. Mountain Warehouse pliable earmuffm fabriqué à partir de Rembourrage Doux Polaire Noir Taille Unique, Ellese Femme Performance Sports Baskets Invisible Chaussettes 3 Paires. Under Armour Liner 2.0 Homme Running Gants d'entraînement Bleu Marine. Under Armour UA Men's Tech Maille Gym Sports Shorts-Neuf, Higher State Homme à Manches Longues Formation Gym Fitness Haut Bleu Sport Running Respirant. Inov 8 Homme X Talon G235 Trail Chaussures De Course Baskets Baskets-Noir Orange. Airwalk Homme Gents Classique Polyester Survêtement Haut Poly pleine longueur manches, Sac de sport avec les dimensions 28x39cm avec STAR WARS Motif Dark Vador.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen