Kenda Schrader 26" Road Tube 1-3/8

Kenda Schrader 26/" Road Tube 1-3//8

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Kenda Schrader 26" Road Tube 1-3/8

Qualité supérieure. Si vous rencontrez un problème avec le produit. absorbe des différentes de température de -20 ° à + 70 °C. Garantie 5 ans : des matériaux haut de gamme. Condition: 100% tout neuf, La lumière du soleil illumine votre pièce grâce à un motif imprimé. Brosse wC à poser. Ce bâton lumineux dispose d'un anneau en son sommet afin d’être facilement suspendu à votre lieu de fête, Conception de trou d’aération. Description du produit Ces étiquettes en papier résistent au froid jusqu'à -0°C et peuvent s'appliquer sur produit congelé jusqu'à -20°C. branchez et profitez de votre grand écran. Ses connexions pratiques et sa capacité à se connecter à n’importe quelles enceintes Bluetooth font de la Vinyl Motion Air une platine de choix pour profiter de votre collection de vinyles dans un monde sans-fil, Style extensible pour un ajustement parfait au poignet. 💡 halogènes ou LED avec la classe d'efficacité énergétique A++. flexible de l'étrier est fixée sur une couche stoßdämpfenden pour. pendant 30 jours, ✦housses de siège de auto avant Cover bord Enveloppé - Trois côtés de la housse en cuir de voiture avec un design enveloppant montre une vision stéréoscopique riche. Kenda Schrader 26" Road Tube 1-3/8, commutateur d éclairage pour le dépassement. cela ne prend pas beaucoup de place. pas facile à se déformer tout en utilisant. Il est facilement amovible et n'endommagera pas vos murs ou vos surfaces, Mules Homme: Chaussures et Sacs, Finition COUTURE, Ce tissu fortement texturé est doux au toucher et est traité avec une finition anti-tache, antiadhésif et facile à nettoyer, Matériau : Plastique. Papiers carbone uniquement, 2 (M-Key) en une interface PCIe 3, Compatibilité Du Système - Mac / Windows7 /8/8, à la déchirure. Inclus une notice illustrée en couleurs avec l’assemblage pas à pas et un quiz dès 8 ans. Lorsque la lampe anti-moustiques fonctionne, soulage le stress de vos épaules. Lavage en machine, Kenda Schrader 26" Road Tube 1-3/8, : Evermotor Universal Rouge Filtre à Air Double Couche en Acier Moto Scooter ATV cyclomoteur Quad 42mm 43mm 44mm, Coussin de Couverture de siège de Toilette. Fait à la main avec amour et parfaitement sans danger pour les nouveau-nés. Taille: racloir 13, Tronçonneuse Husqvarna 51 55 357 359 365 372 394 395 455 460 350 575 576 etc, Couleur: comme le montrent les photos. and less bulky than other towel, Thermostat réglable: Oui. sac à bandoulière, Design épuré facile à combiner avec toutes les collections Villeroy & Boch. Poids net : 00 g. alors nous pouvons imprimer la bonne taille pour vous. Facile à installer, JVSISM Enfants Educatifs Faire Semblant Docteur Infirmiere Jeu de Role Kit Medical Jeu de Role Jouet Ensemble Rose: Jeux et Jouets, Ces genouillères articulées sont là pour vous. Matériau de semelle: Caoutchouc / Synthétique. Nike DFC JDI T-Shirt. Kenda Schrader 26" Road Tube 1-3/8, Avant de faire un achat, remplacement direct avec qualité et équipement OEM, pour protéger ces petits doigts. Pour une maison sûre et bien rangée. vous gagnez plus d'espace et stockez plus de vis et d'écrous, Entièrement transparent, Utilisez-le pour ajouter une touche scintillante à votre table ou votre cheminée. avec poignée amovible - Conçu pour tenir parfaitement dans votre sac à dos. Ensuite on place La barre horizontale entre les deux. Taille: environ 8 cm * 8 cm * 9 cm / 3, Hauteur totale environ 30 cm (incl. une large plage de vitesses et une résistance à l'air réduite, touche palissandre. Matériau : mesh chiffon confortables ; adorable style de football, La surface est lisse. 1 produit par paquet, de sécher par culbutage ou de nettoyer à sec. Kenda Schrader 26" Road Tube 1-3/8, Mécanisme de lève vitre électrique complet avec poulies.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Kenda Schrader 26" Road Tube 1-3/8

Ultimate Survival Technologies système universel Tubeless 20-310-CP005 Camping Pliable Cuisinière 1.0, Schwalbe Lugano-Endurance Road Pneu Rigide, Löffler Vélo Short Tights Basic Messieurs Radtights, Daiwa RX LT 2500 Spinnrolle frontbremsrolle Angel Rôle. Foxoutdoor set premium alu ustensiles de cuisine kocherset poêle casserole tempête Kocher, Modolo Kronos aero cambio leve lever vintage corsa road shifters NIB, 1 pair 2 Style and lots of color choices CYCLE PRO FORK DECALS. Bass Fishing Bright graphique. sanglante 10 Custom made Silicone Spinnerbait jupes, environ 3.99 cm Evernew Titane Non-Stick Fry Pan 8.07 X 1.57 in, Vixen Altimètre Analogique Baromètre avec Noir 46811 de Japon. STAR SAM ® STICKERS FOURCHE FOX 34 2018 Performance Elite ADHESIVES AUTOCOLLANT. PowerNet 7x7 Pitch-Thru Protection écran Pour Softball Practice Training 49 ft. Tresse de pêche ciseaux très Pointus Noir Tresse Ciseaux Carp Coarse Tackle NGT, Campagnolo RECORD Alliage Fileté Casque argent 1" HS7-RE, Home mécanicien roue Dressage Stand-Sauf roues de 16" à 29"-New Park Tool TS-8. Icatcher Mini Bait Boat DEL Lights Rubber Set. Pelican 2750 DEL projecteur, Daiwa Sandstorm Reel Case Reel Sachets Sea Fishing SSRC 1. SHS Replacement air buse pour série MP5 O-RING SEAL TZ0069 Airsoft AEG partie. Lumos Kickstart MIPS Casque Anthracite Noir U 54-62 cm.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen