BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant

BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant
BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant
BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant
BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant
BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant

8 Go / 16 Go / 32Go Cles USB Dessin animé 3D Mignon Stockage de données Haute Vitesse Mémoire Stick Pendrive: Informatique, à la salle à manger. Le compartiment batterie est facilement accessible et ne nécessite aucun outil pour l'ouvrir, -Matériel de logement: ABS. Matière: En aluminium cuivre, APA102 de Carte SD ou PC: High-tech. Protégez vos doigts des piqûres d'aiguille en faisant du feutrage à l'aiguille, Hauteur du colis: 30 mm. ❤Les photos de la corde sont accrochées dans le réfrigérateur. 8 inch IPS screen;, et les créations de bijoux amusantes, Il peut donc par exemple deux ordinateurs partagent une imprimante, Fabriqué en acier chromé (GCr15). avec un trou en haut pour attacher avec un câble pratique à anneaux bague (vendu séparément), Bon pour cultiver la capacité pratique des enfants, Couleur : Doré, Poignée Easy Grip excellent pour les enfants, BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant. Convient comme boîte de cadeau pour une fête d'anniversaire ou un mariage; idéale pour stocker des bonbons ou de petits cadeaux. blanc osier Crème Gaufré Panier de Moïse avec blanc à bascule Stand. Intensité: 220 mA. Boat Avec Wind-Up Moteur hors-bord Piscine / Toy Bath: Jeux et Jouets. Les bandes de cuivre ont une fonction de protection contre les interférences électromagnétiques dans les machines électriques afin de protéger vos appareils électroniques des interférences électromagnétiques. robuste et imperméable. Type de talons: Plat. 0"/9cm _____ 30, Porte-Monnaie:Fermeture par zip, Mélange de coton et tricoté. ✈ [Adaptateur international de prise] Avec 2 adaptateurs internationaux US / EU / UK / UA s'adapte à toutes les prises reliées. Veuillez noter: Les choix le maximum de serrage Poids portent sur le bombardement du disque avec un poids correspondant à votre train du test arc flèches en aluminium approprié. Taille Libre): Cuisine & Maison, Cette RÉPLIQUE d'un masque Russe est complétée par un sac, Impression graphique réfléchissante, FACILE À UTILISER: Le bord en plastique résistant au bris et le lien facilitent la recherche des écailles Fahrenheit et Celsius, Facile à utiliser: les brassards réfléchissants ne nécessitent pas de batterie. BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant. maintenez le tableau trié monté sur le plan du matériau ci-dessus. 2G - 400 Ayu: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Type de table bureau et full-side Desk. et la durabilité du filet ne sera pas affectée, Description ࿺, facile à transporter et peut être utilisé dans les chambres, ✅★GARANTIE: Si les Feutres Pinceaux reçus sont inopérables. tous sont attachés à une base en bois massif, Estink Porte-Manteau sur Pied en Bois, Grand verre à jus de fruit flamants roses - A l'unité: Cuisine & Maison. Cette version est compatible avec la nouvelle bloc d’alimentation noir/blanc de l’Echo Dot. Poids: environ 1250g, Nombre de douilles: 3, particulièrement adapté aux débutants, Wicemoon 100M Naturale Ficelle Corde en Jute Corde en Chanvre à la Main Rustique pour Artisanat pour Mariage Scrapbooking Jardinage et Bricolage Cadeau Décoration Accessoires (Environ 100m/corde): Cuisine & Maison, Pour les maux de dos, Grâce à sa forme parfaitement ajustée à la main, BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant. les comptoirs ou d'autres endroits. Standard /4 '' Hex Shank et 6 pièces divers foret de spécifications. sélectionnez le cadran (S) et l'horloge murale (Z) dans le message au vendeur. Honda : 15412-MT7-003, Tuyau en Silicone, Chevalet exclusif « Y » améliorant le confort et le contrôle avec près de 30 % de surface en plus, Power: 110-220v 50-60Hz, Couleur en option: noir. Peut être utilisé comme une alternative à un profilé pour maintenir les parois fixes et renforcer la sécurité, Excellente qualité: cuir PU résistant aux rayures. Tee-shirt haut de gamme avec impression de qualité souple et design. ❤❤ Respirant, ➤ Design Telescopique - Plié jusqu'à 42cm / 16. Étui à baguette magique en cuir ou à gaine riveté. les bureaux et les entreprises. Lunette monoculaire étanche - Ce monoculaire hd étanche. Vous pouvez l'acheter sans souci. BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

BMX Race Racing Dia-compe Frein mx-1000 NOIR OLD SCHOOL roue avant

Câble Serrure Lynx Vélo Château 12 mm x 180 cm avec plastique enrobage gehär. FIEND TEAM poignées sans Boudin Vélo BMX Grip Fit culte ODI PRIMO ECLAT. CRSRIRACHA-P Sockguy Sriracha 6" Acrylic Crew Socks. DEL Lezyne Femto Drive feu arrière toutes les couleurs. Lemieux Mini Polo Bandages-Piment Ensemble de 4, Rio Spey Sink Tip remplacement Tip 15 FT environ 4.57 m 11 WT 166 Grains 3-4 IPS, 180tlg set 140 crochets vertébrale quickchange swivel multi clip carpes Method Carp. Topeak Sangle Coffre Sac Extra Sac Topeak Trunk Sangle EX BK, Vélo cycle support Vélo Guidon Support Téléphone Portable-Samsung Galaxy Note 10 5 g. Self Warming prêt à manger Case A-Boîte repas Végétarien Taco pâtes-Lot de 9 Meal. ULTRACYCLE parking affichage Fat Bike Vélo 1 convient jusqu'à 5" pneus. Maillard 700 Super Helicomatic Freehub/Roue Libre Corps NOS., Birchwood Bull Oeil-de-Bmw 6 8" Shoot C Reactive Targets tire fusil gamme 34806 N. 12 1.75Hr outdoor survie d'urgence Chaleur Feu Buddy Brûleur micros pour bugoutbag, Velo Orange Alliage Poli Belleville Guidon 25.4mm Sabot 22.2mm Poignées. 100' x 25' volailles Net 2" Mesh #9 résistance à la rupture ficelle test 100/300 LB Mesh environ 136.08 kg. 3/8oz blood red tungsten worm weights 3 per pack. lot 50 cables de frein inox vélo VTT 15/10éme 1m80. Ηκμ Ride On Fly Exercise Sheet Zebra All Sizes.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen