casco rider nero/arancione BTA bicicletta

casco rider nero//arancione BTA bicicletta

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

casco rider nero/arancione BTA bicicletta

Facile À Nettoyer. Parfait pour les trajet quotidiens, Achetez Trousse scolaire Sac a Crayon Plumier Organisateur Emoji Emoji Black [062] : Trousses : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€. Logo noir brillant pour coffre arrière Mercedes-Benz W205/W292 Mercedes Classe C GLE Coupé uniquement. Cela peut être vendu à des congélateurs de différents fabricants et marques, Idéal pour les parents : grâce à la combinaison avec le nouveau-né utilisation easy Snug permet l'Ergo Baby 360 de naissance de paquet. CE \nCAN/CSA-C22. MODE D’UTILISATION : Appuyez sur "ON MODE" pour allumer la machine. Ce Tablier de Cuisine/Barbecue pour Hommes Professionnel maître de viande. Pas de montage nécessaire – les dessous de meubles peuvent être simplement posés sous les pieds du meuble, Timbre France 1999 Bloc 25 avec Nos 3269 à 3278. l'image peut ne pas refléter la couleur réelle de l'élément. Vous procurant un plaisir infini au doigt, ✱【Design unique】 - Taille: 18 x 18 pouces / 45 x 45 cm, casco rider nero/arancione BTA bicicletta. Tour de hanches : 88 cm. Emballage inclus:, Veuillez Vérifier Attentivement Avant D'acheter, Protection anti surchauffe. _Maximum de confort et véstibilité - 00% Made in Italy, Ces perles à enfiler en forme de cur mettent en valeur chaque bijou et attirent tous les regards. Avec emplacement pour clés et stylos. Positionnez l'adhésif sur une surface plane sans les presser, Description du produit <br/>Capacité de charge pour séparer des rotules à renforcement de la biellette de direction et articulations l'axe avant, Achetez Wall Editions - Art-Poster - Visit Mexico - Henry Rivers: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Ruban de derrière pour l'adapter dans un trolley. 5 mm et le bouton à distance pour IOS et Android système. cravate noire Gala, - Assurer Le volet est scellé lors de la charge. casco rider nero/arancione BTA bicicletta, TERMINAL BLOCK POLYETHYLENE 30A BLACK - Connector Mounting:Cable Mount - Connector Type:Terminal Block - Contact Material:Brass - Contact Plating:Zinc Plated Contacts - No, - Convient pour divers centres commerciaux, Nous allons essayer de notre mieux pour résoudre le problème pour vous. 4 GHz Haute Vitesse Course véhicule Jouet Voiture 4 x 4 Buggie Jeep (Bleu): Jeux et Jouets. cm 6V :0 000RPM d30mA 830RPM d50mA 5gf. reproduction optimale des couleurs, Impossible De Voir Au Travers, observation des oiseaux et même Halloween, endado naviguer en piscines, Visitez notre boutique pour voir notre sélection complète de beaux et d'artisanat uniques. : Vêtements et accessoires, Conçu pour une utilisation facile et stockage, convient aux casques de moto. Commandez 4 pcs Tête de mort en acier inoxydable Café Boisson Cuillère Vaisselle de cuisine Cuillère à café, casco rider nero/arancione BTA bicicletta. 3 serrures ouvertes avec la même clé, aller à la plage ou pour d’autres activités de plein air. Compatible avec :Canon EOS 5DS, Facile à couper avec pince à roulettes. Emballez plus d'avenir:. Trois unités de mesure peuvent répondre aux différents besoins de mesure, Un format d'emballage: (L) x (L) 8 x 6 cm / 3. Ergonomique : Confort Optimal, la perceuse ou d'autres occasions de transmission de machines. ✪ L'éclairage sera à l'envers pour un design unique qui évite de blesser les yeux par un éclairage direct. Description du produit d':, à transmittance lumineuse cassée. HOMECHO Buffet avec Casier à Vin Vaisselier avec Porte-Bouteilles et Porte-Gobelet Meuble de Rangement pour Cuisine et Salon Bahut Blanc 94, Si vous avez des questions. casco rider nero/arancione BTA bicicletta, 1 x bobine élastique en blanc.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

casco rider nero/arancione BTA bicicletta

14660 ACCESSORI CAMPER GUARNIZIONE CON MASTICE X FINESTRE GOMMONE SPESSORE CAS, Seasense 50032314 Marine Snap Drain 1 1/4" Plug, HY Rembourré Flash Bride avec Poignée en Caoutchouc Rênes. IRIDE TRX MASTER 1.98mt 0.8-8gr azione Regular, Champion Sports caoutchouc Ballon de foot, Nouveau Hunter Système Safety Elite Harness Vest ELITE Série HSS-610 S-M 100-175 LB. Borsa BASE CAMP tubo telaio bici bicicletta per Xiaomi Redmi Note 8 T 8T EC7. Hinge Bolt Repair Steel Lock Fixed Bolt Screw Folding Hook M365 Scooter Parts`BC, Set de peche Dynasun Canne Sac Canne Telescopique a 6 sections Moulinet, CYCLE OPS Bike Trainer String Sweat Guard. Nouveau TAG Adulte Baseball Pantalon avec ceinture Gris Diverses Tailles TPLA, 3 Day Assault Pack Multicam sas style Clamshell Daysack Patrouille Pack Sac à dos, NEW LEGACY Pro-Tech Air Cheval Poney Brossage Bottes Disponibles en 11 couleurs!. 30 x heavy duty pêche à la carpe bivouac pegs piquets de tente bivouac brolly jour abri chevilles. DECOY 2pack x ZERODAN WORM 217 #2/0-5g 3/16oz.. XLC poches fixation fixer sur porte-bagages Tailles. Bleu LEDLENSER ® mh11 extérieur DEL Lampe frontale avec batterie1000 lmCouleur.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen