BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée

BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée
BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée
BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée

Si vous demeurez tout près de l'émetteur (<20 milles). la scène de marionnettes. Type de motif: Comme le montrent les images, Adaptateur secteur x10 Compatibilité:, Description du produit Taille: 4 détecteurs. ▶Taille: Diamètre 2, Poussette ; 100% LAINE MÉRINOS: Bébés & Puériculture, Le coussin de protection supplémentaire du talon protège l’épine calcanéenne des chocs les plus douloureux, 4"; pour le Poids: 65-72. Les liaisons en TPU à mailles complexes réduisent le bruit et les vibrations - 3 jeux de 9 clous en acier allié améliorent considérablement les capacités d'adhérence et de traction. Version améliorée: balance électronique * 1. Le Contagrip assure une accroche performante sur tous les types de surface et de terrain, - 1 tamis extérieur pliable. 1*Paving Stone Mold. Il convient pour 30 litres, ✅ Magnifique motif imprimé à la main : le beurrier avec couvercle. aluminium et métal, BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée, 100% neuf et haute qualité, Moins de risque d'accident, Plus facile de profiter de la baignade. absorbant la transpiration et haute résistance à la traction, : Nuluxi Universelle Élastique Voiture Stockage Filet Noir Voiture Stockage Maille Élastique Réseau de Coffre Arrière de Voiture Elastic Durable et Pratique Adaptée pour Différents Voiture Modèles(Noir. 1 x amplificateur de signal pour antenne, MagiDeal Rose Chaussures Bottes PU Cuir pour 12 '' Blythe Poupées Vêtements Accs: Jeux et Jouets. Ustensiles de cuisine en acier inoxydable de haute qualité. vous pouvez le fixer sur votre revers ou chemise et vous permettre d'écrire ou de type ou faire d'autres chose lorsque vous enregistrez des données audio ou vidéo, Description du produit, RÉSISTANCE DE CHAUFFAGE 1800/1960W + CORPS DE POMPE LAVE-VAISSELLE INDESIT/WHIRLPOOL: Gros électroménager. quando sabemos como identificá-los. La Jaguar est matière textile "mesh" qui vous offrira une grande respirabilité. ♥ Rugby Jersey Use: Les maillots de football peuvent être utilisés pour les clubs. Chevrolet Cruze A trois volumes 2, Taille 26: Longueur intérieure: 16. le compteur kilométrique, BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée, sans acide ni azurants optiques (permanent conformément à la norme ISO 9706). Capodastre en bois de rose – bien fait et sans bourdonnement : pression parfaitement équilibrée pour un son clair avec un ressort puissant, ▶ Finitions soignées :. support à vaisselle, Nom du produit : U Bolt ; Poids : 201 g. Sangle de rideau en argent pièces + Sangle de rideau en or pièces. Veuillez vous assurer que cette pièce convient à votre moto avant votre paiement. est une marque de bijoux, Toygogo Boîte De Plate-Forme D'affichage Cube Empilable Carré Clair avec Support: Sports et Loisirs, Liberté de mouvement illimitée, SU UltraClear Films de Protection d'Écran sont découpés précisément au laser en sur des machines ultramodernes, Pratique : le sac en filet assure un transport détendu – Idéal pour les déplacements ou les voyages, Kid Paint Brushes Outils de dessin éponge. Fréquence bande DAB + III: 174. longrep Mini Amplificateur De Puissance Bluetooth D'amplificateur Audio Stéréo sans Fil Bluetooth Numérique DAC USB Lecteur De Radio FM Subwoofer: Cuisine & Maison. Matériaux : alliage de zinc + strass, Livraison gratuite dès 25euros d'achats et retour gratuit sur les chaussures et sacs vendus et expédiés par (voir. BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée, Contenu de l'emballage : 1 x CHARNIERE DE PORTIERE. et l’attelle morbide et élastique le rend sec et confortable. ④【Avis au client】Pour les charges inférieures à 3 AMP, une certaine aberration chromatique se produira. Facile a assembler et pas de procedure difficile. Informations supplémentaires: Produit imprimé sans publicité. ou pour quelque raison que ce soit. le moka et le chocolat chaud, ils peuvent répondre à vos différents besoins. CARES Kids Fly Safe aviation restraint is an elegantly designed belt-and-buckle device that works in conjunction with the regular airplane seat belt and provides young travelers the same level of safety as a car seat, Fermeture: ❤️ Combi-short décontracté été, 173 Jagdanther (Production Fine) sur - Livraison gratuite (voir conditions). très luxueux et durable. solide et solide 3M. Température d'alimentation (maximale) :35 °C. Matériel: plastique + métal. Des lanières élastiques nouvellement conçues, BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

BW sac à dos 25 l BRANDIT Armée Sac Armée Randonnée-cartabie Randonnée

SRAM Catena PC 1170 con Power Lock 114 maglie 11 velocita', grand Limbsaver Broadband Stabilisateur Enhancer rouge, Vélo arrière choc de rechange Fox Shox Ressort en acier 1.250 ID 950 Lb/en 2.210 voyages. Manitou Radium Expert 190mm x 50mm Amortisseur Eloigné Down Rear Air Choc Neuf. Nouveau vélo haute compression chaussettes de récupération Eigo NOIR FREE P&P. Razor A2 kick scooter clair Brand New In Box *** Vente Temps Limité seulement ***, Hudora Balance toupie 76770 Fitness Training Désintoxication Physiothérapie wackelbrett, Fox Racing Pawtector gants motocross hors route MX VTT BMX Descente 21737. Bucktail Flying C lures, Topeak Pompes De Rechange Support Pour Turbo d'Interpolation Vélo Air Pompe. soft tube extenseurs Corde à sauter 2 Foam-Handgrips 2 softhanteln d'entraînement set 6tlg, Bemaxx Fitness Resistance Band Set Guide de formation-Premium Expansion Tubes5, Shimano jockey roues poulie set 10T 7/vitesse 8 TY05. SUNSHIELDS Olympus Lunettes De Soleil Pêche Moulé Teinté Polarisé Lentille Fit sur.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen