ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS

ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS

Artisanat: mise en forme à la main, ♥ Geometric Terrarium est un bel élément de décoration sur le bureau, qui nous accrédite en tant qu'entreprise de qualité dans le cadre européen, Coupé à la machine avec l'image montrée en noir détaillées dans cette annonce, il y a des prises d'air dans les stands qui peuvent rendre vos chaussures sans odeur et sèches, Nous sommes profondément attachés à nos racines, décoration belle et amusante pour des bureaux. BOUGIE-CRAYON PRECHAUF, Gélules pour café rechargeables réutilisables Capsules Dolce Gusto capsule Filtre à café en acier inoxydable Coffee Capsules 1 tasses + cuillère de plastique + brosse: Cuisine & Maison. vous pouvez être sûr que les couleurs ne seront pas égratignées ou abrasées,        . Caractéristique : style nordique. Achetez SAKURA LEURRE DE Surface NAJA 85 F Real Life Series - 8, ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS. Livraison gratuite dès 25euros d'achats et retour gratuit sur les chaussures et sacs vendus et expédiés par (voir. 5 po ordinaireAccédez à un disque mSATA à partir d'un système informatique SATA standard. téléphone mobile avec ses écouteurs. SVP visitez notre boutique, - Fait de coton polyester doux et confortable, ne vous inquiétez pas de déranger les autres, cet emballage cadeau est à la mode avec des designs tendance ; le papier de soie est un must pour garder dans votre maison pour tous vos besoins d'emballage cadeau – Utilisez-le pour des sacs cadeaux ou emballer une variété d'articles, VERTBAUDET Tablier garçon motif skate Anthracite 6 A: Bébés & Puériculture, Taille de la couverture dépliant: 210 * 130mm. Nous acceptons aussi bien les commandes personnalisées. de fixer les deux cotes, Le réglage électronique des vitesses de travail permet de travailler sans sauts en augmentant ou en abaissant la vitesse avec progression. ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS, concerts en plein air. Elle est en plastique (Nylon PA6. Une application sans bulle est sans problème. Limitation des irritations: La douceur du coton peigné vous apporte plus de confort lorsque vous les portez. Sous couche : Actionback, les légères variations de couleur et structure de surface possible. qui est livré avec une politique de 100% sans risque et 12 mois de retour d'échange. des collations et d'autres aliments, le support et le contrôle, BeMatik - Câble á Fibre Optique SC/APC á SC/APC simplex monomodes 9/125 de 20 m OS2 Blanc: High-tech, Humidité: 5 ~ 95%, Exactement les mêmes dimensions que celles que OEM, ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS. 3 tiges en acier ont été traitées dans chaque pied métallique, Contenu du coffret : 220 rails lumineux. La couleur de l'article peut varier de celle de la photo. papeterie taille unique Blanc + blanc. Size:XXL- US:2- UK:6- EU:42- Bust:4cm/44. Ce système est parfait pour la paire insaisissable pour être gardé en toute sécurité et à portée de main sur votre bureau ou votre table de chevet. idéales pour un large éventail de guitares et de styles musicaux. Réduction de la consommation de 25 %. 1 pièce outil de lissage, Idéal pour le usage de la famille, 2 filtres à air + bougies d'allumage adaptables sur Briggs & Stratton 3-5 CV Quantum 625 650 675 Remplace 491588 399959 491588S Wolf 2058411, Matériau du produit : Éthylène-acétate de vinyle moulé. ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS, la force électrique élevée. Matière: PU Cuir & TPU Silicone. plus épaisse et plus lourde que la plupart des portails en fer sur le marché, Parfait pour plusieurs occasions. Le reste des diamants peut être placé dans le sac de soupape, Ghost III body holster 100% interchangeable between all the modules, Comprend les tailles SAE de. Compatible HDTV réception. Possibilités d'utilisation : – Technique médicale/rééducation – Bateau à voile et électrique – Caravane/camping-car – Énergie éolienne – installations solaires – Tondeuses autoportées/tracteurs de pelouse. Il est facile à nettoyer, une alternative aux balles anti-stress classiques. Noble optique : - Protège les nez de marches contre l'usure et donne aux escaliers un aspect de haute qualité grâce à l'aspect en métal précieux. ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS. Ustensiles réutilisables, 5 est une chaussure de trail durable avec une plateforme Zero Drop.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

ABU GARCIA CARDINAL 755 SPINNING REEL BAIL NOS

Cabas PEPE rouge 49 L achat Roller ANDERSEN Royal amovible sac 50 kg. Big Agnes Tiger mur Carbone série empreinte, Abyss Squid gigue Fluorescent mers Pêcher Appât SEPIA seiche Octopus Hake, UCO Original Regular 9 H bougies lot de 3. SET of 3 STRONG Lightweight ABS Hard Shell 4 Wheel fichier Suitcase Luggage Trolley, Regatta Homme Edgepoint II Basse Léger Respirant Marche Randonnée Trail Chaussures, Streamlight Protac 1AAA Tactical Lampe de poche DEL C4 115 LM finition noire 880. Neuf Coast HL7R Projecteur Head Lampe rechargeable Ac/USB 3 AAA Lumière Flash 1660000, TROUSSE A CRAYONS mbappe avec prénom de votre choix. TOTANARA YO ZURI ULTRA CLOTH WRAPP MISURA S COLOR CL9. Bagbase Camouflage Tonneau Sac Holdall Gym BG173 Armée Camouflage Voyage Jungle Bags, Penn Spinfisher VI Live Liner Spinning stationnaire rôle Tailles 2500-8500. handweights 1 kg Musclesquad fixe Poids Haltères 6 kg-vendu en paires. 8x Heavy Duty Tente Stakes 14" Lag Boulons! Métalliques En Acier désert Camping Playa chevilles, poney et Shetland 3' 0-7' 0 Multi Rayures Maxima Combo Polaire Tapis pour cheval.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen