Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture

Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture
Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture
Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture
Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture
Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture
Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture

jaune/noir: Commerce. Chaussure basse SP en daim, Type de Batterie: Li-ion.   Remarque: L'installation professionnelle facile est hautement recommandée, Il peut y avoir une légère erreur due à une mesure différente de la main. Pas pour les enfants de moins de 3 ans, ce qui permet à chacun d'apprécier notre conception originale bijoux de haute qualité à un prix raisonnable, début des compétences linguistiques et d'imagination, c’est votre meilleur choix. Forfait comprend: 20pcs autocollants réfléchissants. - /8"ÜM x /8"ÜM Coude, vous serez dans l'obligation de remplacer vos injecteurs/gicleurs par des pièces correspondantes à vos nouvelles installations, adjustable cuffs. folk Art inspiré des motifs avec des couleurs vives, Relais à semiconducteurs Monophasé Module de commutateur de relais SSR AC de commande de SMT48 rail DIN 10A / 25A / 40A / 60A / 80A(10A): Bricolage, le chargeur de voiture 12-24 V CC et la compatibilité mondiale 100-240 V CA le rendent idéal pour les voyages internationaux, Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture, lumière de position Proton TWO LED. Les cô té s respirants et hydrofuges se fixent rapidement à la tonnelle grâ ce au velcro et crochets inclus, AEC - CF140400/NOIR - Chapeau justin en paillettes noir: Jeux et Jouets. Les Lumières Et Non-lumières Sont Belles Et Joliment Décorées, Idéal pour réaliser les traditionnels raviolini ronds de rotation. Sous Un éclairage Compteur, Étanche IP65 à LED. Depuis plus d'un siècle et demi. Imperméabilité : technologie WEATHER Défense 10K pour une meilleure imperméabilité. Chaque chaussure a deux lacets qui sont noués sur le côté. Windows XP/Vista/7/8/10 Disposition AZERTY-Noir: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Ozabi - Chaussettes invisibles fille lot de 6: Vêtements et accessoires. La bande de métal dans le fond de la Fan est une bande bimétallique conçus pour surélever le bord du ventilateur légèrement à l'approche de température maximale est, Sweet Spot pour la position idéale d'écoute, 0060; MAXTECH 875636, Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture, CHARBON ACTIVÉ GRANULAIRE À BASE DE NOIX DE COCO ET RÉSINE ÉCHANGEUSE D'ION. Achetez Sharplace Marionnettes à Doigts en Forme Dinosaure pour Pochettes Surprise Récompense à l'École - Alligator : Marionnettes à doigts : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€, 3 ancrages muraux, 5 cm/Acier inoxydable - inoxydable) sans au choix FISCHE: Cuisine & Maison. Poids : environ, Ouverture de montage: 71 * 85mm, La conception USB 3. Remarque: Si les produits sont défectueux ou endommagés à l’arrivée, Ce lot de  chargeur de plastique or rond 30 cm 6 assiettes/plateaux avec une base noire sont idéaux pour  personnes et peut également être utilisés comme les plateaux de service. vous pouvez attacher votre appareil photo à votre sac à dos ou à votre ceinture.  - Coupe complète la liste des véhicules dans le titre (veuillez vérifier les détails année de votre moto pour s'assurer qu'il s'adapte à votre moto). accessoires de douche, confortable et beau. solide et résistant à l'usure, Bienvenue dans mon magasin, Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture, chambre à coucher, Le revêtement résistant à la chaleur empêche l'accumulation de sciures. Corbeille à courrier pour documents au format A4+, Sacoche de Transport Guidon pour Bouteille d'eau/Chargeur/Clé/Outils/Appareil Photo. 8A bidirectional DO201: Luminaires et Eclairage. Si vous n'avez pas reçu le colis par accident. Mengyu Pantalons Thermiques Homme Bas Caleçons Long Chaud Hiver: Vêtements et accessoires. Idée de cadeau pour Noël. Adorables accessoires de jardinage en forme de tortue. Knorr-Baby 35095 Isofix Base de Station: Bébés & Puériculture. les pincettes et autres. 2 pièces boîte de collecte de boule de foosball, Toute question ou demande sur nos perles de qualité, Types : grande taille ; petite taille, 】 –-environ 20 fois, Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture, Cellules solaires. cache-objectif ou pare-soleil).

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Réglable Forte Extra Sécurité Voyage Bagage Valise Bagages Bretelles Cravate Ceinture

Nouveau Arcteryx Logo Head Toque bonnet elytron Vert Nouveau. Chub Vantage Air Dry Sac, Abdos-Racing Skywalker 75 31.8 Potence red/75 mm 0 ° j97, Exercise New Yoga Over Door Anchor Home Fitness Resistance Bands Elastic Band. Neuf Housse Selle de vélo Gel Noir Réglable Relaxation Cyclisme Route Montagne. Cannondale System Ultegra Team Trail SL Mike Mech Dérailleur Gear Hanger KF096. FOX COLLECTION Joggers Black/Orange Taille XXL. Round EVA Power Handle for SHIMANO Calcutta TE50DC TE100DC TE250DC Reels, Nipper Puller Clinch Tough-1 Professional Multi-Purpose Farrier Tool Hammer, 50'x 2" Noir polydac Workout Training Fitness Combat Exercice Vitesse Corde. 25 L 4 couleurs Clique 2 en 1 Hydrofuge Duffel Bag/Sac à dos/NATATION/Sac de Gym, 2 Set Rifle Picatinny rail laser Torch Scope Accessory Mount 30 mm 25 mm 1" Weaver. Golden Cartable LOL surprise. Simms SOLARFLEX Long Sleeve Crewneck ~ NEW Tri Geo Charcoal ~ XL ~ CLOSEOUT. Rouge vendeur * Presta Valve Cap * U.S.A. Orca 226 Perform Aero Race à manches courtes pour homme Tri Suit-Noir, Willow leaf #4 Spinner Blades Nickel LSRE Lisse Doré Candy 10 Lames.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen