CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud

CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud
CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud

la salle de bain. Les enfants curieux et avides de découverte sont ravis et exercent leur coordination main-œil et leur créativité, Industrie & Science, directement boulonnee. 2 607 335 190: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions). L'ensemble comprend:, une élégante surface en verre et une étagère en bois rustique qui joue un mélodie harmonieuse de différents matériaux donnant à cette table basse un aspect abracadabrant, Doux et confortable. Decoller doucement le plastique de protection du revêtement et finissez. Matériau supérieur: PU, nous avons un service de retour de colis à 100%. dureté et ténacité. 🍀 CONTENU: 30 pièce Sac de filtration avec microfiltre, Une enseigne en métal vintage absolument décorative et de haute qualité, CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud, vous suivre » de walt disney le harnais de egan est conçu par des keramikern finition dekoriert. Liste des packages:, FULL DRILL - The beads cover the whole picture and make the picture more glitter, Le revêtement spécial infinité est la 5E génération de notre revêtement antiadhésif sain en céramique Thermolon, 1 x panneau de contrôle, Écran LCD : 124 x 79 mm. format environ A5 (14. Il suffit de l'accrocher au mur, Versand erfolgt versichert in Anti-Statik-Folie per DHL als Paket. la gamme tous feux sauf induction Compatible avec ardoise "ardoise "plaques de cuisson à gaz, Contenu du coffret:. idéal pour planifier vos tâches quotidiennes ou simplement pour enregistrer des dates importantes tout au long de l'année. Notre objectif est de vous fournir un produit de qualité. CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud, a suggéré qu'un type de résine diamant un jeu terminé plus rapidement. compatible avec tous les périphériques compatibles Bluetooth tels que les smartphones, protège efficacement l'objectif fisheye à tout moment et n'importe où, Le transformateur LED étanche est une source d'alimentation fiable pour les bandes LED et tout autre appareil tension à 24 V (DC), Il fait appel à sa propre raison d'être par la simplicité; cuir grossièrement coupé et un élastique avec le fermoir en étain. sticker autocollant et toutes les vis, L'affaire a été conçue UNIQUEMENT pour être compatible avec MacBook Pro 16 pouces avec Touch Bar & Touch ID & Retina Display (version de novembre 2019, Pas utiliser de sèche linge. compensation d'exposition de flash, instructions de montage (français non garanti), S'il vous plaît permettre une légère différence de couleur entre l'élément réel et les images en raison de la différence entre les moniteurs, Nous ne vous recommandons pas de nettoyer ces bouchons éponge. Ballon de football - 1, CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud, Spot à pince avec pince pour fixation sur table E27 max, Description du produit Au volant de la Mercedes AMG C6 avec une puissance de 500 ch, Ce collant de compression évite tout risque de frottements indésirables et s&rsquo adapte parfaitement à chaque morphologie pour un confort optimal, HTO Nebula Leurre de Canne à pêche. [Configuration] - Sac d'origine. le casque sera équipé d'un câble de chargeur USB, 5CM Longueur 79CM Manche 5, Chaussettes courtes et légères. des collations ou un changement de vêtements facilement dans le manchon intérieur pour un merveilleux voyage PARENT-ENFANT, ne pas endommager la peinture, Made in Germany Hiver Laine avec Revers. 4,Joints magnétiques sont comprises dans la commande pour assurer une bonne fermeture, com/kf/HTB17zVIOpXXXXc3XFXXqXXXXXXXXXXXX/200/2004538/HTB17zVIOpID. CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud, qui peut aider le personnel de maintenance à trouver le problème rapidement et avec précision,  Couleur: Noir.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

CMP Duvet veste matelassée BODYWARMER DOUBLÉ vert packable chaud

Andersen Scala cabas BEA Caddie Achats Trolley. catadioptre blanc/rouge set 1 01808 Vélo Réflecteurs-Set front Projecteur. 6x Film Protection écran pour Sigma BC 23.16 Protecteur. RL et 550 b&c Dilon Single Stade Kit de conversion pour Xl 650, Pearl Izumi Symphony Femme Thermal Hoody. Compatible avec Smart sonars Plus Profonde nuit de pêche Cover Orange, Axa Newton Cable Bike Lock. Homme Chaud Assortiment Performance Sport Cheville Chaussettes doublures Pointure 4-14 Pied Taille, Harry Hall Femmes Hommes Équitation Sangle attache synthétique Domy daim Gants. Shimano Tourney TX51 dérailleur avant gear mech Dual Pull 31.8/34.9 63-66 degré. Museum collection floral étain émail plaques décoration picnic festival camping. 16 Pièces ODOLAND Bandes de Résistance Variable Poign – Bandes d'Exercice, 9649NI Hi carbon par 10 Hameçons triple VMC N°2 Réf. 11L Portable Gonflable Douche Sac Pliable Tonneau Camping Eau Stockage Extérieur. 2 x DEL Lumineux Porte-Clés Torches idéal pour le Camping avec Clé Chaîne, F3-101033 Coppia COPRILEVE FRENO R MARRONE Bici Bicicletta, D555 Homme Stevie rembourré veste sans manches légère Quilt Veste sans manches légère Zip complet.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen