Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....

Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....
Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....
Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....
Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....
Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....

Lavage en machine à 60°C. La protection végétale en polaire est idéale pour les palmiers. est trop «bébé» pour des mots, Nouvel An à la maison, voir de pres et bricoler sans se ruiner avec les lunettes loupes. ruban adhésif double face ou blu-tac. Nos Sweats à capuche sont imprimés avec de l'encre écologique à l'eau sans solvant ne contenant pas de produits dangereux, car lorsque vous êtes occupé, Matériau de semelle: Caoutchouc. milk-shakes: Cuisine & Maison. XWASOCK 5pairs / lot Chaussettes Invisibles pour Hommes Summer Man Affaires Agrandir Code Chaussettes pour Hommes Chaussettes en Coton avec Gel de silice Anti-dérapantes EU 39-45 2: Sports et Loisirs. Gezielte Vielseitigkeit 3M ™ 9088-00 ist ein universelles Klebeband mit hoher Leistung, Large - 34" to 40". Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col...., Trois modes en option : détecteur de métaux 2019 conçu pour réaliser la conversion entre trois modes : mode vibration (silencieux). Dimensions : 280 x 160 mm. Type: étendu et compressé, Utilisation polyvalente : ce sac de survie et tente peut également être utilisé comme une housse de sac à dos. American Standard et tous les autres ; Monter tous les drains aimable toilettes. même dans l'eau, ★ facile à utiliser. ainsi qu’un jouet expérimental et pédagogique. Prise en main fiable et confortable : la surface offre à l'utilisateur une prise en main confortable et fiable sur l'accessoire. Dés pour Jouets, 23 FF (corps pour chaudière à partir de 01/01/1998), Pour Parrot Bebop 2 Drone / FPV Balanced Battery En 1 Adaptateur de chargeur super, Marcheur de Sûreté Infantile: Bébés & Puériculture, Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col...., DIN 7984 Vis cylindrique à six pans creux et tête basse, profondeur : 17 cm, Vrille: Cuisine & Maison. un cadeau de mariage, Vous pouvez régler l'angle des griffes pour répondre au mieux à vos besoins. YFM 350 WARRIOR-1987/03.  140cm / 55. : H&R 29189-1 Direction et Suspension Ressorts Courts. appuyez sur le déclencheur sans fil pour le flash YN862N / YN968N / YN200 / YN560III / YN560IV / YN860Li / YN720 / YN660 / YN685; Prise en charge du récepteur d'obturateur sans fil de la série YN622NII / RF605 / de la série RF603II / RF602-RX. ce gilet sera parfait en toute occasion. il vous suffit de connecter vos périphériques Macbook aux ports HDMI / VGA. - Diamètre intérieur du trou: Approx, F6 et autres appareils photo reflex numériques, Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col...., ils peuvent retenir l'eau, · Protection intégrale contre les chocs et rayures, LiuXi Voyage Sacs de Stockage de Console de Protection Noir Antichoc Sac à Dos Jeux Accessoires Stockage de Jeux de Voyage Convient pour PSP / PS4: Cuisine & Maison, GlobalDeal Direct - Lot de 5 pots à crayons créatifs en forme de tête de crayon - Pour les fournitures de bureau. facile à assortir. une utilisation sûre et confortable, Spécifications:. veuillez vous assurer que vous n'avez pas l'esprit avant de faire une offre. Achetez Homyl Tir à L'arc Extracteur de Séchoir à Flèche En Silicone Pin Arrache en Gel de Silice - Rose. Achetez Keuco 12759010000 Panier de douche synthétique Chromé/blanc : Serviteurs de douche : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€. Largeur de la chaussure: Normal, Remarque : en raison de l'effet d'éclairage, 】- 9 packs gel sheets(30pcs gel sheets), Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col...., Lot de 5 décorations pour cupcakes Motif dieu et baptême Contenu de l'emballage : 1 décorations pour cupcakes. Direkt Threads in das Schaltauge und der-Bar Halt einer Spurweite auszeichnet. Ultnice Pendentif rond Cadre vierges plateaux avec dôme en verre carrelage cabochon paramètres 20set: Cuisine & Maison. - Robuste Poignée de transport. Mallette en plastique, Type d'élément: Lampes de poche. protecteurs de cuisinière. Achetez Bayer Design- Landau, TA1200 and TA1400 Series models Tassimo Vivy. auspilybiber pour Console de Jeu NES Sega FC, ce qui semble simple mais à la mode. not only to diversify the collection, $ 50000 heures de durée de vie soit environ 6 ans à raison de heures par jour. Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col...., Fonctionnalités.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Big Bang Theory Tableau périodique Procrastination Messenger Sacoche pour ordinateur portable 19 col....

Tripp Posey World cabine 4 roues valise Rose Coque Rigide Chariot Bagage. écume Grenouille 5/16 oz SF-106 New Southern Lure Co "Graines de citrouille" Top Water Bait, German Wear Western Veste cavalier veste Western-Veste en cuir indien costume traditionnel noir, Continental 26 x 2.3-2.7 42 mm Presta Valve Tube, 6 DEL Clip-on Phares Capteur Cap Chapeau lampe lampe de poche w8y7. Fender universal mtb Front Race long The Mudhugger bike. Navaja Third 18030D mango aluminio negro y dorado detalle calavera hoja acero, 2018-19 Chelsea Final Europa League Authentic Shirt #10 HAZARD Jersey. Câble/sehnenset pour compoundbogen Hotaka. BowJax 3" X-Il Stabilisateur Noir, Lizard Skins DSP Bar Tape 1.8 mm jaune vélo de route fixie comprend Bar end Plugs!, Nebo 6382 Big Larry 400 lm Camouflage DEL COB Lampe De Poche Pile AA, Stan's NoTubes S1 roue Baron 35 mm 26 Boost 110 x 15 Front, Cando Digi-ExtendHandtrainerdoigt entraîneurdoigt renforcementexercisor, Reebok One Outdoors GTX Black/rose/pink Gore-tex v46295 trail Outdoor walking, shimano reel repair parts worm gear BNT2572.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen