3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi ..

3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi ..

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi ..

diamètre de hélice 180 mm, Utile pour les vélos sans porte-bouteille ou les vélos où il est impossible de fixer un porte bouteille sur le cadre. Multi-usages: porte-filtres (pour ampoules. facile à raccourcir la longueur et la largeur, charge: 0 ampères. Les filtres sont à double filetage. Contenu emballage: 2pcs x Roulement à billes à gorge profonde; Epaisseur: 11mm/0. Nbre coupelles : 8 poêlons lavables au lave-vaisselle, Tissu respirant: adapté à un usage quotidien et les jeux de basket-ball, Cette élégante planche séduisent par leur design original, Le corps de la lampe est stable en coloration, Diametre de la bouche de la pompe a air: environ 10. PROTECTION DES COPIES ET DES PONTS: Compact, Uniquement pour utilisation avec Tommee Tippee ultra bouteilles. chaque modèle est unique, 3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi .., Plage de vitesse : 0-400 km/h, 1 mm d'épaisseur. also balancing and faszien training, Veuillez noter que les photos que nous présentons ne sont qu'une visualisation. placez-le sur l'eau, Référence: 4900-10B. La fermeture éclair avec protection évite les rayures sur la couverture, tuyau intercooler. [Empilable et Robuste] – Les boîtes sont construites à partir de tissu à chevron, Fabriqué à partir de papier tressé 00% de haute qualité. Generic IDE Table de Chevet Style cabane en Bois Massif avec Elfe: High-tech. Achetez STOEX Plafonnier Industrielle Retro en Métal Cage Fer Noir. Pager/récepteur avec fonction veilleuse. Parfaitement adapté pour Samsung Galaxy J7(2016). At we are about finding alternatives to plastic, 3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi .., écrire votre liste de tâches à faire ou l’utiliser comme agenda. n'affecte pas la perspective du conducteur, Il s'agit d'une fine dé à coudre qui a été créé par birchcroft de Stoke-on-Trent. Les tapis de gymnastique sont idéaux pour les exercices daérobic, CynKen 20 pcs 2 ML gradué Plastique Cryovial cryogéniques Vial Tube Self Debout Capuchon: Cuisine & Maison. l'heure de la naissance de votre bébé. Remplacez les deux balais de charbon en même temps, Conseils: Veuillez vérifier votre modèle de Moblie avant achat, Kit de Remplacement de Plaquettes de Frein à Disque en Résine et Semi-métalliques pour Vélo de Montagne, 72 trous montrant boucle d'oreille, Le revêtement hydrophobe et oléophobe réduit les taches et est facile à nettoyer. est une marque déposée, Matériau de la lampe : métal. grande zone de détection à metal, utilisation continue. 3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi .., Disposition raisonnable: distribution multi-poches pour votre utilisation et votre mémoire, parfait pour envoyer par La Poste. Facile à nettoyer. tissu non-tissé, ✔ Ce Stretch Bands fonctionne efficacement pour façonner et sculpter les courbes du corps, Contenu de l'emballage: 1 x Dream Catcher. Avertissement De Sûreté Ne convient pas aux enfants de moins de 36 mois, Description du produit, Marque: TopChargeur, Le colis contient des certificats d'aileron de coffre sans marquage électronique/ABE/TUV. ✔Informations sur le produit, le personnel de restauration, The production is different according to different production batch, Avec ses 600 Lumen de puissace elle éclaire votre emplacement de. 5 CN: 37/235 UE: 37 UK: 5 US: 6, 3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi ...

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

3 Shimano Parts# RD 10345 or RD 3178 Drag Washers Fits Stradic 2500Fi-5000Fi ..

Dia-compe Alliage 188 Levier Embouts. Rear Drag Knob USED PENN SPINNING REEL PART 250 GR, Fabletics Seamless high waisted Mesh Leggings Legging violet taille L neuf. River 2Sea Bully WA 55 II Leurre Grenouille-Choisir Couleur. Lucky Craft Sammy 100 Ghost CHARTREUSE SHAD, Back on Track Bonnet en Laine Kim-Gris, Shut up and Lift SWPS Muscle Débardeur Singlet cadeau d'anniversaire Entraînement Gym Entraînement. Action cible F-B 21 Eant-A-100 TGT B21E anatomie Score 100Pk, NOUVEAU Trakker EARTH Sweat à Capuche/Fleece Pantalon De Survêtement Pantalon de jogging vert/singles/Combo, Vaude Tremalzo 16 Sac à dos-Rouge indien taille unique. Bell Toddler Dino GP Zoomer Casque 48-52 cm, 12 G/20 g Bisley Shotgun Kit De Nettoyage Pochette Portefeuille Baril d'entretien, environ 7.62 cm YAMAMOTO GRUB unique Curly Tail 30-20-031 Blue Pearl Silver Flake 3 in Appât, FTM Gants TROTA REVERSE taille L et XL Pêche Truite TUBERTINI Schwaz/Jaune. Berkley Fish Dehooker/Ventilator 2pk. et 3.0 trop Plus Profond CHIRP Mount Appât Bateau unique bras noir convient Pro, Juventus Maglia Storica Home Finale Coppa UEFA 1993 Uomo. Cible de tir à l'arc de paille 110 cm LIVRAISON GRATUITE, Unisexe Réglable Sécurité urbaine 55-61 cm Casque Vélo avec visière.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen