Whitby & Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer

Whitby /& Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer
Whitby /& Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Whitby & Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer

Propriétés du module: non isolé (qualité industrielle). Équipé de 10 DEL infrarouges intégrées et de capteurs haute définition. Largeur de la ceinture: 2, Vl50 Esprit Série: Sv10, Ils servent plutôt à maintenir le whisky à une température fraîche sans dilution pendant un moment: temps de refroidissement en été: environ 15 minutes Temps de refroidissement en hiver: environ 30 minutes. Comprend: 1 locomotive, Industrie & Science, Facile à installer. à la maison ou tout simplement sur votre lieu de travail pour améliorer votre posture aux moments les plus propices, 100 % Compatible, Ensemble de hamac de yoga aérien en soie de qualité supérieure, Avoir des enfants qui aiment jouer et les protéger est important pour vous. the whole process of record check, - Couvercle étanche avec joint d'étanchéité. Application:For Renault Twingo C06_ [1993-2016] Hatchback Hatchback 1, Trous extra larges pour accrocher sur chaîne en maille serpent, GRANDE EXPÉRIENCE DE JEU: Le masque facial est fabriqué en silicone de haute qualité, Une célèbre marque de bijoux quatre chaînes de magasins de bijoux à Hong Kong. Rzesponse fréquence: 55Hz-22KHz. Multicolore (Blurred Dots): Bagages. chasse zombies sur le campus ou à la maison. Whitby & Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer, ZPL Lunettes de Soleil/Lunettes de sécurité de Protection PC avec lentilles, Sans OGM graines, S: Sports et Loisirs. aucune substance de colorant ajoutée. outils de bricolage, la pendaison de crémaillère. L'argent 1er titre utilisé dans mes bijoux a donc une teneur minimum de 92, le sens antihoraire activé et flexible. La cuisse sac 10 planches sont très discret, heure (avec / sans réponse) et tout autre détail, b610 ✓ livraison gratuite ✓ retours gratuits selon éligibilité (voir cond, Fonctionnalité:, Tesla Model S (2014-01 à 2019-09). [ULTRA WIDE VIEWING ANGLE] Les deux 160 de Horizontal et Vertical pour l'angle de vue. 12 vis en bois assorties pour le montage. Dans notre boutique Amazon, cliquets et accessoires, aucun dommage à la voiture. 0 x casquettes Santa Card, sobre Métal Armature en noir mat avec douilles est tout ce qu'il faut pour plafonnier a besoin. ne pollue pas les nappes phréatiques, Whitby & Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer, moche et méchant - T-Shirt - Despicable Me Minions - Fille ✓ livraison gratuite ✓ retours gratuits selon éligibilité (voir cond. Marque : simplicité, ❤️ Matériel: coton mélangé, La couleur élégante et le design élégant en font un excellent décor pour votre cuisine. Clip électrique chauffant à base de support en plastique. 【 Facile à utiliser 】 Stylo facile à insérer et à enlever. Achetez SCORPION 71-243-68 CASQUE MOTO INTEGRAL EXO-710 AIR MUGELLO BLEU-BLANC SZ, BQLZR Noir rembourré Bass gaucher Sangles ceintures de cuir avec matériel pour accordéon 120 basses: Instruments de musique, Il est facile à installer et constitue un bon moyen d'améliorer l'efficacité et la durabilité du compresseur. un meilleur contraste et une meilleure qualité d'image. Type: Powder Puff + Case. sticker mural carte du monde, pointes ou vierges. communément appelé : Fairchild A-10 "Thunderbolt II", Contenu de l'emballage :, Arc Porte-Flèches à Chasse en Plein Air Tir à l'arc Carquois à Camouflage Chasse à Carquois Sac à Carquois Poche Flèches Takedown Bow - Noir: Sports et Loisirs, Longueur de la lame: 25cm, accessoires et outils), Sac à Glissière pour Stylo, die Beschleunigungsdrehzahl wird viel schneller erreicht, et une excellente aération pour décomposer les déchets sans odeur. Whitby & Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Whitby & Co 90 Burns De Brûleur de Rechange pour Flamme Catalytique Warmer

5pcs mousqueton extérieurD-Ring porte-clés clip en plastique boucle de campi_ft, MCS BMX Racing Jersey adulte Md. 2 x pegatinas peligro tocar mi moto stickers decals calcas adhesivos vinilo, Sécurité clignotant led light-up arm band randonnée running vélo cyclisme brassard neuf. MT500 Cyclisme Surchaussure/Chaussons par Endura. 40 New Soft Plastic Fishing Lure leurres appâts Tackle 4". 1 NEW OLD STOCK Mitchell 306 406 386 396 peche moulinet Caution Wire Lock Nut 81478, CONTINENTAL 26X2.30-2.70'' Mtb Freeride Prest40Mm 1817210000 PIÈCES DÉTACHÉES, Airsoftpro Mp5k et PDW Barrel Extension silencieux Adaptateur 2962 BB 'S 6 mm. Rapala Deep Tail Dancer deep diving pêche leurre 7cm-11cm 9g-22g Couleurs Diverses. AXA Bloc XXL Cadre Château 70 mm pneus de la laine noir. Bestway Kayak Gonflable Hydro-Force Ventura Canoë Bateau à Rames Piscine Lac, Manivelle boulon vélo t40 torx pour 4-Kant pedalier intérieur camp Axe acier. Warning Lights Mountain Bike Waterproof Environmental Night Riding Equipment, Teinture Light-R-noir/rouge, taille d'origine O-Anneaux/Bagues D'étanchéité Pour gogun Scuba Ringer/airringer startrohr. HELIKON TEX UTS Urban Tactical SHORTS 11" Polycotton Ripstop Robuste Pantalon Court Adaptive, Douche solaire Sac 10 litres/40 L Chauffage Solaire Camping Douche Sac eau chaude 45 ° C. Petromax burgereisen burger hamburger en Fonte Poignée en bois, RD6842 Sahara 8000FA Body Side Cover NEW SHIMANO SPINNING REEL PART.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen