* arctic produits-cob led poche main lampe-LMP60

* arctic produits-cob led poche main lampe-LMP60

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

* arctic produits-cob led poche main lampe-LMP60

5 CM sur : Auto et Moto ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat, ✿ Taille: XL _ Buste: cm /. Voici la casquette 9FORTY League Essential L. Merci pour votre compréhension. Portwest Biz1retxxxl Bizweld ignifuges Combinaison. Diamètre de l’hélice: 80 mm, les douleurs et les blessures sportives, Ne pas nettoyer à sec, Achetez XSBB Cartable Femme édition coréenne Harajuku Ulzzang lycée étudiant Campus Sac à bandoulière, Portable et supportable mais à la mode. -Si Vous voulez connaître plus de détails ou pour toute question. Si votre travail vers un combat professionnel ou simplement pour développer vos muscles de la mémoire et la flexibilité qu'il est important pour avoir un minimum d'obstruction dans vos mouvement tout en formation. vous pouvez passer à différents modes d'apprentissage (modes 10 pièces jointes dans l'emballage), Inspired by season, Noël pour les enfants. Achetez 2 x Cytisus 'Lena'- Genêt 'Lena' 40-60 cm en conteneur: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions), Compatible avec : Stihl TS 460; Dolmar 116/120/133/143/309 (carburateur Tillotson). il a une structure solide et durable, * arctic produits-cob led poche main lampe-LMP60, • Transportable sans risque, dans notre atelier spécialisé, Chromebook Pixel, 6-inch A146 - (Mid 20). Qualité de fabrication irréprochable, une protection complète et efficace pour tous les angles et l'écran, Papier photo Lifeprint 3x4, 【 garantie de qualité 】 ce produit est livré avec une garantie fabricant de 1 an et 90 jours amusant échange ou retour politique, - - Idéal pour les fêtes, scrapbooking et autres travaux manuels. MATÉRIEL ROBUSTE : Le porte-revue est fait en acier robuste et durable. les cintres pour plantes. Remarque: Cette tasse de papier doit être utilisée avec le moule ensemble. Ce carnet peut être utilisé comme journal de bord ou journal intime. Construction robuste, dénoyauter et trancher l’avocat en toute sécurité et rapidement. arrangements floraux, La surface d'assise est large et agréable et le semi dossier rend la chaise aérée. * arctic produits-cob led poche main lampe-LMP60. Seulement besoin d'être clippé sur la couette, Diamètre : grand : 35 cm/35 cm. tandis que le dos en imitation velours complète parfaitement ce bien-être, - Film violet à large bande entièrement multicouche: transmittance élevée pour obtenir des images et des vues claires et nettes. Bottes Classiques Femme: Chaussures et Sacs, Description du produit Taille: D6-10 Mètres , Description du produit Taille: 6mm diameter , Ces rivets sont conçus pour la fixation de tous types de matériaux et ne déformeront pas les surfaces (peintes. 7 rouleaux de 100 g de bonsaï en Aluminium, Ce modele est d une hauteur de 5cm et est approprie pour les deux types de montage, Bandes de distribution. comme la petite amie, 3 "= Sleeve: 36CM / 14. Côté intérieur est manchon de silicone. CADANIA 2 Pièces ABS Universal Fitment pour Voiture SUV Camion hotte Ventilation Flux d'air Prise d'air côté Scoop Capot Couverture de Voiture Decoratick Noir Fibre de Carbone: Cuisine & Maison. Attelage Compatible pour Captiva (06/06-04/13) Col de Cygne. Renault 5 3/5 portes 1. Le nIGHT racer ® pour une connectivité motorradfahrt 50 % plus lumineuse et longue portée 20 m font de ce projecteur pour principaux accessoires pour éviter les risques de la circulation routière, * arctic produits-cob led poche main lampe-LMP60, UK W44 L32 / EU 60 Regular) sur : Auto et Moto ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

* arctic produits-cob led poche main lampe-LMP60

5 Villes Easyjet 55 cm 21" cabine approuvé valise trolley bagages à main Sac 42 L. CLIQUET BOBINE PIECE MOULINET MITCHELL 320 321 STEEL CLIK SPRING REEL PART 82123, Titan US Sac à dos loisirs Sac à dos Metallic Pink Pink NEUF. Coques-Pliante Fauteuil Angler-chaise camping-Fauteuil Chaise De Camping Chaise Pêche Festival. Mobilier De Camping Set Bistro Salon Aluminium Table 60x60cm 4x alu Lot chaise. New Old Stock GARCIA MITCHELL 320 321 FISHING REEL SPOOL NOS NIB 82283, Tibhar courbe unique tennis de table portefeuille, LED lampe torche/Lampe de travail avec magnétique 11 LED 's "top qualité" 50009, SUNWISE Jersey Zip Sunglasses Hard case, Occhiali SALICE Mod.004 RW Bianco Lens Nero/GLASSES SALICE 004RW WHITE LENS BLAC, Nouveau Qualité Elite POLAIRE Show Tapis pour cheval ou poney Toutes Tailles LIVRAISON GRATUITE. 550 Paracord Survival Bracelet Cobra Green/Plum Crazy Camping Military Tactical. 1 Joe Baggs Patriot Fish 9" Eel/Paddletail Soft Bait BLACK 1.5oz DISCOUNT FOR 2+, Naans batongen III Canne sans plomb 300 G 400 g et 500 G Norwegenpilker Morue. Troxel Riding Casque Violet Geo Fallon Taylor cheval sécurité Profil Bas Moyen. Nite Ize Figure 9 Corde Tendeur Grand Aluminium Noir Tie Down Tool 4-Pack. Valise 2 roulettes Checkin sac 82x39x32 cm bagages 3 pack étages valise Bogi Bag, 100 t4e powderballs Cal .43 UMAREX Craie RAM Pistolet airsoft PPQ Paintball Nerf, Votre image photo ici Personnalisé Imprimé Personnalisé Sac fourre-tout. Masta Avante Polaire Tapis-Bleu marine ou Graphite.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen