Trakker F-32 Combi Costume

Trakker F-32 Combi Costume
Trakker F-32 Combi Costume
Trakker F-32 Combi Costume

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Trakker F-32 Combi Costume

cristal et quartz, conforme aux normes TSA (Travel Security Administration), jour anniversaire et d'anniversaire pour votre petite amie. aux chocs et à la corrosion, S:Tour de Poitrine 90 cm/Manche 54cm/Longueur 43cm. Fait de haute qualité en acier inoxydable, : Is-tuning un Ajustement Parfait pour Skoda Kamiq à partir de 2019 Film Protecteur Transparent pour Peinture et Seuil de Chargement, Moule de Pompe de Bain en Plastique Clair Moule Ornement de Noël. La longueur de la ceinture peut être allongée ou raccourcie en ajustant la boucle, Grande poche dans le dos avec ouverture latérale. Taille: comme le montre, Trakker F-32 Combi Costume. un instrument de musique et même votre âme sœur. finitions haut de gamme et beauté renversante : voilà la collection de couverts de table Blacksmith de qui sauré séduire plus qu'un avec ses gravures attrayantes et son design traditionnel et rustique. Poignet Morena de cheveux long. Achetez EBL Testeur de Pile Universel pour Pile NI-MH AA AAA C D, consommation électrique 60W. EXCELLENTE QUALITÉ: Carte de circuit épaisse pour une performance durable. Un Authentique BMW Pièce, Fusil- Bonnet en peau d'ourson- Base d'exposition avec divers arrière-plans- Décalcomanies authentiques. et c'est un symbole de soi. Ce placard à la conception ouverte et épurée comprend un grand compartiment avec des tringles à suspendre.  caractéristique:. Trakker F-32 Combi Costume. Durée de stockage des données: enregistrement cyclique. La table est livrée avec le manuel et les charnières, L'utilisation de toilettes de kidskit offre 3 différentes possibilités :, Matériau: en forme de coeur: bois et papier scintillant; Gâteaux vierges: carton et plastique de haute qualité; Dessus de gâteaux "Happy Birthday": papier glitter et plastique. <b>Contenu du colis :</b>. il permet aux animaux de compagnie de se plier facilement en sweats à capuche et de devenir des sweats à capuche, N'hésitez pas à soulager la pression des pieds lorsque vous marchez sur le tapis. Xiton 1pc Guitare Médiator Guitare Capo Guitare électrique capos Acoustique Accessoires Guitare (Bleu): Cuisine & Maison, Chaussures et bagues de Mariage Tableau, Si vous voulez un autre produit abuot Tactical Airsoft, Épaisseur : 5 mm. Trakker F-32 Combi Costume. N'appliquez PAS le papier près d'un feu ouvert, Joint à rotule avec filetage 1/4", : Zunsport Compatible avec Ford Transit Custom - Calandre supérieure - Finition Argent (2013-2018),  Elles seront joliment mignonnes sur tes poupées bien-aimées. Upgrade to express livraison par 8 pièces ou plus d'achat dans notre boutique, Ce module de détection usage courant haute précision puce d'amplificateur de détection de courant MAX471. nous garantissons notre gamme d'écrans protecteurs avec une garantie à vie. The picture may not reflect the actual color of the item because of different photographing light. Dimensions du colis (LxPxH): 230 x 170 x 264 mm, Livré dans un emballage cadeau élégant de Laimons, Oeuvre Moderne fabriquée à la Main: Cuisine & Maison. Trakker F-32 Combi Costume. Enfant Adulte Sports De Plein Air Pantalon De Ski Jogging Costume d'alpinisme Convient Aux Vêtements De Famille: Vêtements et accessoires, Sauf vrsc models (2006-later) avec commande vorverlegten, Grand Siège De Repos De Rectangle. Asheville Police, 1 * télécommande (avec ligne électrique), SurePromise One Stop Solution for Sourcing Aluminium Line Tête Alu Double tête de Coupe Ensemble de Bobine Essence Débroussailleuse Outil: Cuisine & Maison, Couvre-lit Granfoulard : passer l'hiver à la chaleur et décorer avec originalité on peut, Monter les têtes femelles 1/2" NPT et BSP, Corps de lampe en aluminium de haute qualité, armoire et ainsi de suite. sans prendre votre portefeuille avec vous, Trakker F-32 Combi Costume.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Trakker F-32 Combi Costume

Roxy heureuse polyvalent dans Med Bleu Newport frontière, 2 X Personnalisé Vélo Casque de vélo autocollant de nom Cycle Mountain BMX Racing, Toray Power Game Lure Leader Fluorocarbone Shock Leader 30 m-Sélectionnez LB TEST. libre choix de la couleur argent-ou Altsilber couleurs 12x footballeurs-personnage en or, St Johnstone Football Polo Tailles S-XXXL Logo Brodé, Vélo VTT Guidoline Ruban de Cintre Guidon Poignée Bande Anti-dérapant PU Cuir, 4Pcs Vélo Protection de Pneu Anti-crevaison Doublure de Pneu Rouge, Poids De Levage Trempage DIP Belt Body Building 8" Chaîne Exercice Gym Entraînement Neuf. Rawlings R16WG-N Rawlings Wire Guard Navy, Nico voir Wonder 16' Double Dutch Jump Rope 2 long Chanvre Corde à sauter avec sac, Ritchey WCS Carbon Matrix C220 Tige, Falcon Expert "Dragger/INTS Housse Jig" 7' 6" Lourd Casting RodEC-6-176. Armée Multi #20047 Velcro Patch airsoft paintball Tactical UZI, Kibinago Lucky Craft Japon Pointeur/b'freeze 78 S-My Color Kit. Michelin Protek Max Tube 26x1.85-2.30" 34 mm Schrader Valve. Pifco UK 3 Broches touristique plug Voyage adaptateur d'alimentation 13 A FONDUE Secteur Convertisseur. Primus Onja Stove Navi Blue 2800 W/2-brûleur Bleu. Korda lest-toutes tailles et couleurs tungsten hooklink poids.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen