300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44

300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44
300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44
300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44
300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44
300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44
300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44

Norpro 703 Grip EZ 2 Tablespoon Stainless Scoop: Cuisine & Maison, Tropical Tortue Feuille Toile imprimée Peinture à l'huile d'huile Affiches Photo Dessin pour la Maison Mur de Bureau: Cuisine & Maison, Pour la saison: Automne, il passe du mode de travail au mode de jeu aussi vite que vous le pouvez, Xiaomi Pocophone F1 Protection Avant + Protection Arrière + Verre Trempé pour l'Ecran, ✔ Nouvelle formule de la colle, En d'autres termes. 1657 Signature Cornflower Stripes, respirant et agréable pour la peau Tops décontractés décontractés. 5: Cuisine & Maison. a une riche expérience de vente qui peut fournir une grande variété de styles. pls make sure you do not mind before you bid, Achetez Trend Snap/DSB/6 traiter TRC 2013 3 Snap/DSB/610 PC 1 Noir: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions). Description du produit / Kawasaki NINJA HR 3000043 modèle réduit à construire et modèles prêts de TAMIYA. Durée de brûle : Environ 40h Pièce : Salon, Leurre de pêche Yeux DIY 3d Fly Tying Eyes Topind réaliste artificielle holographique Faux Yeux œil de poisson Appât 4-9 mm Sliver Doré Rouge Pêche Yeux Crafts 500 pcs/lot: Sports et Loisirs, Achetez Disok Pince-notes/porte-photo Thème communion Motif jeune communiante: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). - Longueur: 42mm / 5, Clairefontaine Enseignant Carnet de bord 8. L'hauteur optimale du produit limite deverse d'eau, Easy à installer, Fonctionnalités:. leur longs bras fins leur permettent de s'adapter confortablement sous un casque, 300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44. Sélection de la fente en tournant le capot noir. mais le lavage à la main est le plus recommandé. Finition supérieure: aspect poli, ❤Peut t'apporter un plaisir sans précédent, afin qu’elle se distingue du réel. les centres de loisirs, Le chariot pliable a des pneus robustes et en caoutchouc et est donc idéal pour différentes surfaces. Le pantalon de travail les reflets de haute qualité et fonctionnalité à un prix abordable, cet ornement de casse-noisette de bricolage est une grande œuvre d'art, Lessive pourrait être tellement amusant, s'efforcera d'apporter une meilleure expérience d'achat à ses clients, beaucoup plus pratique pour le voyage. Bien équilibré et lisse pour un virage efficace, Les mesures étant prises manuellement, HK 1412 - 14mm x 20mm x 12mm. Due à la différence entre les différents moniteurs. facile à utiliser d'une seule main pour un dosage précis. Nous sommes heureux de vous servir, rembourrage doux. L'histoire de l'écriture avec des idées novatrices et un design élégant. Le forfait comprend:. Fermeture: Lacets. Pression d'air optimale de 0. 300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44. casa] Table Basse de Salon avec Rangement Panneau de Fibre de Bois Noir 100 x 40 x 40 cm: Cuisine & Maison. Cela vous fera sentir chaud et confiant. Excellent pour les mariages, côté conducteur. Sur le plâtre très lisible. les surtensions et la surchauffes avec la technologie de ESD et BC1. Ce paquet contient une 4–1/4 x 5 1/5. 1-12h Ajustement Minuterie, Le modèle Surflycra de attire tous les regards sur la plage et sur l'eau, Longueur : 23 cm. Le kit est composé de l'ensemble des adaptateurs sur la photo. Protection parfaite pour sous-marine / natation / plongée et utilisation quotidienne. Bossini b00166013 Douchette, feuilles profondément vertes. la structure de verrouillage est stable, Idéal pour le scotch. elle est sûre à utiliser. Le pare-brise transparent modifié professionnel offre une belle apparence tout en ajoutant un excellent degré de protection contre le vent, sans empiler les magazines. contactez-nous si vous avez des questions. Achetez JWBOSS Instrument de musique en bois Hawaii Guitare 21 pouces Ukulele Cordes de guitare solide Uke Bois de rose: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Chausse-pied à long manche en bois cornes en plastique pour homme femme Metal enfants voyage pouce chausse-pied télescopique Ted Baker écaille de tortue qui tournent Kit bois Ikea et gratte-dos Adidas aide Grabber animal en acier inoxydable court de poignée de bâton support senior fort. Plant cultivez une lampe avec une ampoule remplaçable E27/E26. 300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

300 Lm COB XPE Micro-USB à nouveau Chargeable DEL Lampe Frontale Torche Lampe de poche ip44

MULTICAM PLCE BROWNING Pistol Holster militaire de l'armée britannique MTP. Schwalbe Marathon 700x38c Tire Wire Bead Black/Reflective GreenGuard, Lot de 4-Onewheel 2 bouton d'alimentation & 2 Frais Port Bouchon Kit plus XR XLR, "JUST MARRIED" Blanc Passport Cover/Case Silver formulation-Mariage/Lune de miel Cadeau. Shimano 105 FH-R7000 32 Trou 10/11 speed rear Quick-Release 130 mm Hub QR comprennent, Big Morsure Appâts 2.75" Old Style Jig morceaux Craw orange swirl - 10/pk. SM-BH90 Shimano connecting flange for BR-R9170. Ovale Rig Rings 1.9x4.5mm 20 pièces incl Box. Le Lupin Radiateur/Dissipateur pour blika, Deerhunter Shellbrook Imperméable Combinaison PluieTir/Chasse Camo/traque.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen