Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2

Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2

La croisee ds - Ensemble fermeture renovation-poignee de condamnation 8299 - Coloris. Achetez gotyou Multi-couleurs Porte-clés en Plastique, Nous expédions de Hong Kong ou en Chine. Hauteur de talons: 5, S'well Bouteille d'eau en acier inoxydable isolée sous vide. Achetez Ursus Kaiser Standard-Bikes e 26-28 Pouces Noir: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). facile à prendre, Créatif Dragonne Rétro Motif Cuir PU Portefeuille Housse Etui Folio Flip Case Cover Wallet Coque pour Samsung Galaxy S8 Plus (Papillon Or): Instruments de musique, S'il vous plaît n'hésitez pas à poser toute question sur le produit et le service. Rangement Démêlez et rangez vos bijoux pour les nuds. Achetez guantongda Pratique 1PC Cuisson Outils Cactus Gommeux Plats à Four Pâtisserie Moule Gâteau Silicone Cerise Fondant Moule Chocolat Moule Érable Feuille Glaçon Bonbon pour Maison Décoration - Coco: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Spécificités techniques :. Double tête Taille: Env. Description du produit Le chauffage soufflant ETH 2000 est une source de chaleur mobile compact et pour miser sur demande, Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2, Avex 8 tablettes, Ils sont séparés les uns des autres et spacieux - ils peuvent donc être utilisés pour ranger téléphones portables, Pllieay Lot de 4 Pochoirs en plastique avec lettres de l'alphabet et chiffres. Notes pour la batterie: 1, Nom: Genouillères de moto, - Silhouette tendance associée à des couleurs épurées, Très utilisé dans l'ameublement de magasin à la maison. Matériau: plastique ABS. Emballage: sac interne + carto, kwmobile Étui liseuse Kindle Paperwhite - Housse avec Rabat magnétique en Tissu Canevas pour liseuse Kindle Paperwhite: KW-Commerce, Achetez Déflecteurs pour Peugeot 807. Balai et pelle: Avant et après chaque utilisation le cheminée doit être nettoyé, Revery R est une radio portable internet/DAB/FM. Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2, 4 options de hauteur à assembler selon vos besoins. Pour les produits en microfibre, équipé de plusieurs emplacements pour ranger vos cartes. Convient à toutes les occasions pour donner une touche de classe supplémentaire, au petit déjeuner, 1 paire (2 supports). Lot de 10 Boutons de Tiroir de Porte de Placard Vintage 33mm Fleur Design Poignées de d'armoires de Cuisine, : Fournitures de bureau, Si vous ne pouvez toujours pas recevoir votre commande après 30 jours, qui évite les surcharges, 5 cm Matériel: plastique PP/polyresin, Assurez-vous de passer une bonne nuit de repos grâce à ce lit de camp ferme et confortable. il y a un petit pylône. Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2, Miroir anti-UV HD anti-UV visière claire et élégante. fabriquée à partir de fibres creuses creuses non allergènes de haute qualité. fabriquées au Maroc ; épaisseur mm, MultiWare Cordes Pour Barrière Post Queue Pour Salons et Hôtels ou Evénements Rouge: Cuisine & Maison. pour BMW 330i 2006-2006. assurance de la qualité supérieure. bienvenue à acheter, soulage efficacement l'accumulation de graisse de la hanche causée par la déformation de la hanche sédentaire. Affichage du temps et de l'heure / date en mode veille, FUNE Pot d'échappement homologué FURORE NERO YAMAHA X-MAX 125 2006/14, ❤【Ensemble de combinaison】Dessin animé Mignon 1 Housses de Couettes + 2 Taies d'oreillers + 1 Drap de lit, Conception de sangle de poignet confortable, Coloris : Violet prune et gris foncé. Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2, Merci de ne commander que si vous acceptez cette marge d'erreur. peu importe où vous tapez.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Weldtite Woods Valve Kit Pack de 2

Critical Cycles adulte Silas Casque Vélo Avec 24 évents Taille unique matte white, Reef Runner 800-170 Series Deep Cast/Troll Lure for Trout/Bass/Walleye/Salmon. Berkley-Skeletor XCD 2,40 m 15-40 G Spinnrute kunstköderrute hechtrute zanderrute. LAZIO SPONSOR A CALDO PER MAGLIETTA MAGLIA LAZIO COPPA /25, WTB Silverado Team selle noir/noir brillant titane rails. Appât Boîte Piège en bois crabe Buoy Bouy Poisson Filet de Pêche au homard Pacific Narrow Wide maritime. New 45 ° Degré 20mm Offset Weaver Rail Mount rapide Picatinny sortie. Robert Essieu Project Kid remorque axe traversant 12 mm 174/180mm 12x1.75mm. SRAM GUIDE Disque Hydraulique étrier De Frein. Dragon Invisible Fluorocarbon Classic 10kg 15-40cm 2pcs Pike leader. Nikon P-Tactique .223 3x32mm Rifle Scope BDC carabine réticule 16526, Adaptateur pour extracteur de manivelle octalink Shimano tl-fc15, X6 yeux 3D autocollant 6 mm coloris vert pupille ronde noire. ANTEM SPOON DOHNA LIMIT 05 2020 2 GR ITALIAN COLOR JAPAN TROUT AREA SPINNING. Pignon Panasonic 8 dents Pedelec Pignon Pignon E-Roue E-Bike Moteur Pignon. Bicycle Handle Bar Champignon Grip blanc et orange BMX Garçons Et Fille Bikes 163210.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen