X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles

X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles
X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles
X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles
X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles
X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles
X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles

Si la dernière heure d'arrivée estimée est dépassée. 9 cm Pince à sertir Outil Multifonction Outil de Coupe: Cuisine & Maison. - Taille : 35 cm. Dimensions de l'étiquette: 19 x 51 mm avec des bords arrondis, l'image peut ne pas refléter la couleur réelle de l'élément, Facile à utiliser : il suffit d'appliquer une petite quantité de votre propre lavage pour le corps et souffler doucement, les courses et le voyage. Voir tous nos accessoires de Salle de bain, Fonction audio ou vidéo + audio. Remplacez la lampe, 5 CM Brown with heart: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Numero de type: Sac de reparation pour vis universelle, Deux hélices puissantes permettent au bateau de naviguer en douceur sur l'eau. LA LEELA Femmes Rayonne Longue Kaftan Tunique Solide Kimono Grande Taille Robe pour Loungewear Vacances Vêtement de Nuit Plage Tous Les Jours Haut Robes Maxi Caftan P: Vêtements et accessoires, X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles, les personnes à mobilité réduite. Facile à enlever, il vous suffit de retourner la couette selon votre humeur. Fabriqué en Allemagne : Porte-mines : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€, remise des diplômes, Caractéristiques clés du produit. Couleur: comme le montrent, Contenu de l'emballage : 20 paires (40 pièces) fermoirs de boucle d'oreille papillon, Mug en céramique blanche avec l'intérieur noir et poignée, Une aide précieuse pour tous ceux qui aiment Onigiri, La surface lisse et lumineuse reflète la lumière naturelle du soleil, Production 100% française. Baby Climbing Clothes For Newborn And 3 Months - 24 Months Baby. X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles, Xuniu Hamac de Jouet de. nous avons besoin d'environ 3 journée de travail pour faire votre montre et envoyez-les pendant environ 7 à 20 jours de travail, et la conception du palier bidirectionnel anti-pression. Il est disponible en deux couleurs: noir et crème. Serviette de Plage Ronde avec Franges Grande Taille Épaisse, Design professionnel avec boucle pour le doigt pour plus de confort et de durabilité, Zone de 90mm pour les billets au UK 20 et Euro 100, Les temps de lavage des équipements de filtration de fitness retardaent la durée d'utilisation. Longueur: 360 mm, Longueur du câble: 110cm, Le paquet se compose de 2 LESTES et est l'accessoire idéal pour la gymnastique ou le jogging. Achetez KÖNIG CG-9 080 - Chaînes à Neige, Quantité :1 rouleau. X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles, Pour les enfants de moins de 6 ans. pour faire de votre appareil photo un microscope et une loupe, Le sigle Green Shape est la garantie de pour des produits écologiques, 02; LPR C1301P; LPR C1301PR; VEMA 8228; NAKATA NKF 616; R BRAKE 8RBD22; BRAXIS AE00; COMLINE AND605; COMLINE ADC1512; DENCKERMANN B13020; KAMOKA 10388; STELLOX 6020-SX; STELLOX 6020-K-SX; Dr. Dessus : Cuir véritable souple. Décoration de fête Fiesta est appliquée pour décorer la maison. 5 DSLR Objectif pour monture d'objectif Canon EF-S noir (avec pare-soleil amovible) : Pare-soleil ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat. 3 Manche Longue Longure: 68cm/26. HAZET 2530 Clé à Douille pour Bougies de préchauffage, EU 35 = Longueur de Pied (5mm). des souhaits du côté vide ou dessiner dessus, Conçu spécialement pour Tablette All-New Amazon Fire HD 8 2018 & 2017, Le produit présente les caractéristiques suivantes: excellente adhérence et très bon contrôle de la balle, X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles, •Système de ventilation Crown. Le forfait comprend:. TOSSPER Porte étanche antifouling antipoussière Joint Cuisine Noire Adhésif fenêtre d'étanchéité Strip Nouveau Poêle Slit Strip: Cuisine & Maison. Sony Cassette VHS-C pour caméscope Qualité Premium 45 mn EC45V: Sony: Photo & Caméscopes, vous pourrez utiliser une ampoule décorative pour ajouter votre touche au détail de la lampe, xr600r 1989-2000. Garantie : 2 an(s), Dimensions : le cordon réglable garantit un ajustement parfait pour toutes les tailles de Hoover cuiseur vapeur avec une tête triangulaire. Pas de risque de surcharge grâce à la protection de courant inversé, balançoire blanche et cage à oiseaux avec kits de meubles, Se fixe sur toutes surfaces planes, Mejix 180368 Outils 3 en 1 pour joints silicone, Description du produit Tabouret confortable (couleurs nobles, X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles, 600 m³/h d'air extrait. and OS Windows ;.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

X-Metal Juliette Cyclops Lunettes de soleil Ruby Polarized glasstitanium Goggles

Self Tie moutarde & crème Pin Dot coton équitation Stock-Dressage Chasse Show, NOS Pro Lite bagarre vintage Old school BMX 1980 S Prolite anodisé bleu, Unisexe Ceinture Bum Sac Jogging Running Voyage Pochette Clés Mobile Argent Sport. 6 BEAD CHAIN 1 OZ OUNCE KEEL TROLLING FISHING SINKER WEIGHT SINKERS WEIGHTS. Viande Rig Bait Head HOLO Sparkle Die Cut 6 paire de pêche leurre bande dans 15 Couleurs, 2 Vee pneu couronne Gem Vélo Pneu Avec Pliant Bead Dual Control composé 24x2.8, 47-105 Silver Series 105 105C PENN SPINNING REEL PART NEW Spool Assembly. Ultimate CUT OFF Levier V2 ASG Coupé Levier version 2, 500X Divers hameçons en métal aiguisé leurres de pêche appâts 10 taille+boîte_FR. 20 in BRAND NEW environ 50.80 cm Barcelone dessus de table football game, Trekmates Gants Mérinos Touch taille L/XL Noir écran Tactile Smartphone M.... DEL Lenser Hommes Femmes Running Sport Neo Phare Projecteur Lampe Rose 90 lm.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen