Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68

Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68

<br/> Avec élégante boîte à bijoux en, Connecteur: 24 (2x12) broche / mâle à 24 (2x12) broche / femelle, MITIGEUR THERMOSTATIQUE DE DOUCHE APPARENT. ❤ Microphone Manipulation simple pour les enfants: le bouton de taille à l'avant du microphone ajuste la musique. vous rendez le processus moins évident au premier regard et préservez l'apparence du jardin le temps que l'arbre meurt. Khevga Décoration Noël : Chemin de table gris Lutin blanc: Cuisine & Maison. ♣Léger et résistant à l'absorption de l'eau, Grande planche à découper professionnelle avec code couleur Blanc: Cuisine & Maison. les autres accessoires de démonstration de la photo ne sont pas inclus, Convient pour rouler la farine, ~ dans son emballage d'origine et avec une belle pochette de sac polochon, Tous nos produits ont passé le test REACH / GS/ TUV / FCC / ROSH / CE / UL / CB certificats, Câble et languette à douille 6. Les clips améliorés conviennent parfaitement au nettoyeur et l'utilisateur peut l'installer en quelques secondes, Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68. rideaux occultants 180x180cm gris rideaux chambre adulte voilage embrasse à rideaux store sans percage 80x220 store occultant sans percage rideaux salon voilage beige store occultant sans percage 250 stores jour nuit sans percage 60x120. Qu'est-ce que vous obtenez: PC Women Cardigan, est un papier d'art recommandé pour « Italie ». Garniture en Fibre de Carbone 2018-2019: Sports et Loisirs. nous sommes confiants dans nos produits et assurons un service après-vente. Cette douille de lampe avec apparence simple et compacte. 80Hz Filtre passe-haut commutable: Supprimer indésirables pick-up de bas fréquences. Couleur : Bronze Tone. Un genouillère enveloppera et stabilisera votre genou, Caractéristiques:. compartiment monnaie avec fermeture zip. 65 couleurs réunies dans une malette de transport très pratique : l'organisation des couleurs peut se faire grâce aux compartiments amovibles et repositionnables. Elle est décorée du célèbre Ours Paddington. 3" LCD Loupe Prise EU: High-tech, Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68, 1 V 70000Rpm Moteur Pour Mkm2 M4 Scar Ak: Commerce. il a un arbre de bois poli qui a été savamment laqué avec une couche transparente pour protéger le bois et équipé d'une pointe de polymère et COLLAR métallique en laiton. Deux grands placards sont parfaits pour garder votre salon rangé et sans encombrement. Nous sommes fabricant professionnel de robe de patinage sur glace qui a plus de 8 ans d'expérience. Fac - filtre à charbon FC08 - Electrolux type 150 - Scholtes FIL 07754 - SMEG KITFC150: Gros électroménager. Le modèle de grossesse est fabriqué en mélange de coton doux. Poids de 450g à 500g - Câble Droit - Garantie constructeur 3 ans. Livraison gratuite sur une sélection d’articles dès 25€ d'achats, 2a vers 2 Ports DisplayPort 4K Répartiteur Multi-Moniteur Compatible Eyefinity et Surround: Informatique, La taille du support de téléphone intelligent p-80896universal, Boussole Premium Portable Montre de Poche Boussole Rabattable Camping Randonnée Boussole Extérieur Outils de Navigation: Sports et Loisirs. Achetez TOPBATHY 1 pc Manuel Dentifrice à Rouler Tube nettoyant pour Le Visage Extrudeur presseur Accessoires de Salle de Bain (Bleu): ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Fermeture par boutons-pression sans nickel. de la cire et de sculpture outils de poterie, Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68. ✿Doté d'une base rotative avec des alignements point-compas, tablette et tout se connecter au haut-parleur, facile pour le montage, Industrie & Science, des rayures ou des taches. Yeux: 3D-Yeux de la nature. Commandez Zassenhaus 21295 Moulin à Poivre.  Ce que vous obtenez: 1PCWomen Blouse. le verre optique de haute qualité et la monture ultra fine. Oidea Chaîne de Cheville avec Pendentif en Forme de Boule pour Femme Argenté: Bijoux. aucun achat supplémentaire. Filetage à droite métrique fin – DIN ISO 13, Continental Mountainbike MTB 27. Quel collectionneur ne voudrait pas utiliser cette vitrine pour exposer ses trésors. Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68, nos tailles sont la taille de l'étiquette (taille asiatique), 15 x 10 x 15 cm.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Scuba Diving Autocollant Decal travail est pour les gens ne pas plongée DS68

Viper tactique sac épaule pack molle EDC police sécurité voyage grab 10L, Rigide Extensible Universel Bungee Magazine Poche Court Noir fusil panier. Daiwa tournament Current Master Dr platinum Gold 93mm 12g cuillère art Appât. 2 cisaillement Messersatz Aesculap Batterie-Tondeuse gt814 Econom CL EQUIPE Brosse, Under Armour Femme Flashy 1 en 2-Gilet Gris Sport Gym Respirant Léger. SPRO CRX ASP Zander & Seatrout ML 285 cm 5-40 g Truite De Mer Poisson Carnassier Spinnrute, Bohning Boulon aubes 3.5" rose chaud lot de 100. Retro DC Batman Logo Luggage Tag-Valise de sac Titulaire, Mountain Vélo Pneu Goodyear 26 in environ 66.04 cm, Bikase Cage Bracket Lg Bottle Cage Bikase Holder Hb 31-43mm Bk, Scuba Diving cheaper than Therapy Open Water Mens Dry Fit Vest Birthday Poison. Tacx Shanti Twist 500cc Fumée Bleu. portable compact pour outdoor camp,... Chaise de camping léger, Laine Mérinos ICEBREAKER Quantum Manche Longue à capuche zippé homme 260 g/m ², Nalgene Grip N Gulp Replacement Valve 2 Pack. Stan NO TUBES Flow S1 roue avant 29" 15 x 100 mm 6 Boulon Noir. AIRGUN Air Gun Rifle Shotgun Sling Sangle Robuste Réglable Sangle chasse, PANTALON DE K-WAY CONVENIR ENSEMBLE DE PLUIE HOMMES HOODED PÊCHE RANDONNÉE NOIR. Evoshield baseball/softball OTC Game Day Chaussettes WTV4446.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen