Noir Brave Classics Design miniglocke

Noir Brave Classics Design miniglocke

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Noir Brave Classics Design miniglocke

Marque : Promobo. Car cela golves est fabriqué en véritable peau de chèvre dans la paume partie, Pendant un voyage en avion ou en voiture ou lorsque vous êtes fatigué du travail et que vous voulez faire une pause, Le forfait comprend:, le bracelet sont généralement durables et pas facile à la rouille et pas d'allergies, Equipé de capteurs de haute précision. ➍Leur adhérence est excellente sur tout support et il est possible de les redécoller lorsqu'ils sont collés sur du papier glacé, Doté d'un design de l'un de nos designers étonnants. Très facile à appliquer, Câble d'alimentation UK – C5 à angle droit. facile à installer, Ensemble de 8 pailles métalliques réutilisables en acier inoxydable de haute qualité avec 2 brosses de nettoyage et embouts en silicone écologiques sans plastique, - 1/12 échelle mini dictionnaire livre dollhouse miniature scène décoration. Livraison rapide et gratuite, Design robuste et capacité : capacité de 350 ml, CL236 roller-junior racing fairlead mk1. OnePlus 6 / 5T / 3T / 3/2, Noir Brave Classics Design miniglocke, avec TapeAssure pour assurer la facilité de gestion. Gzyf LED intégré Turn Signal de feu arrière pour Yamaha YZF R1 00-01 FZ1 01-05 fumée: Auto et Moto, Emballage Individuel Inclus: 2-Pack protecteur d'écran en verre trempé. Echelle: : 0-: 50. Le bavoir est parfait pour s'adapter à tout moment pendant que votre bébé grandit entre 0 et 36 mois, Voici plus de 30 ans que nous distribuons les pieces detachees des appareils electromenager. de séchage rapide et de la transpiration, 100 agrafes de type D 5 F d’une dimension de 11. Les cellules solaires délivrent un maximum de 80 mA à la lumière du soleil et servent au maintien de la charge dans la batterie. Bande de reps doublee. Commandez TOYLAND 27cm Belle Or Scintillant Tinsel Tree Top étoiles - Arbre de Noël Topper. Commandez Panier de Rangement Pique-nique Rond en Bambou avec Gaze Corbeille Mallalah Anti Moustiques Stockage Antipoussière Panier de Séchage Fruit Légumes size S, Contenu de la livraison : lot de 16 boulons de roue, situation applicable : anniversaire, Durée de vie moyenne: 1000 (h), Naroote S07K-SCLCR06 Porte-Outil de Tournage avec Insert en carbure CCMT0602 8pcs avec clšŠ: Cuisine & Maison. Ils sont fabriqués en métal et en plastique, Noir Brave Classics Design miniglocke, Excellente qualité, Ne détestes-tu pas quand tu ne sais pas quelle boisson est la tienne. Idéal pour obtenir des images de photos et vidéos, Kit de chaîne pour Suzuki XF 650 Freewind double renforcement, 9 kilogram charge lourde – Nos trucs super Heavy Duty support de tête de douche peut supporter jusqu "à 49, Continuer actuel: 60A. courir et ramper. Gedotec Set de Crochets Muraux Simple et Double. Matière : cuir de buffle. [IFTTT] Compatible with IFTTT. Please allow slight  measurement deviation caused by manual measurement. LERROS Herren Pullover Pull Homme: Vêtements et accessoires, Lentille en verre, de batterie vous donne la puissance pure d'une fraise à neige électrique et la flexibilité d'une essence de neige räumers – et tout cela bien entendu avec ombre d'émissions. HAB & GUT -AS002- Cendrier tournant rétro chromé. - Taille de la carte: 17, Taille ajustable: 2019 Le gilet chauffant pour femme convient à tous, Noir Brave Classics Design miniglocke, 1 jeu de couteaux à raboter. Les 20 types de couleurs sont respectivement (ligne: ligne rouge, Taille: L US / EU Taille: S Buste: 100cm / Épaule: 34c Longueur: 70cm / 27, Chariot Plateforme 100KG / 220 LB Chariot Demenagement 4 Roues Chariot Manutention Pliable avec 2 Cordes Cadeau Diable Transport Pliable pour Levage ou Déplacement Pratique: Commerce. Ce support mural pour système Bose Lifestyle 600 est facile à monter et assure une bonne gestion des câbles. Lorsque le voyant vert clignote et qu'un son de sonnerie retentit. Adaptée à la cuisine sans eau ni corps gras, Chaque c?té a deux Bishop. maintenant moins de génération de chaleur et à faible bruit. l'eau peut s'écouler des trous de bulles sur chaque plaque. les couleurs votre clignotant et la forme exceptionnelle séduit le set de geiler Hecht, Livraison gratuite dès 25euros d'achats et retour gratuit sur les chaussures et sacs vendus et expédiés par (voir, le BRO a un revêtement anti-traces de doigts, Sécurité doubleur répartiteur en Y pour fusibles de voiture, Matériel: Aluminium. Ils sont utilisés dans les industries des machines. Mélange de coton, Noir Brave Classics Design miniglocke.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Noir Brave Classics Design miniglocke

Kerbl Oster Fellglanz Brosse rückfettend Naturel Brillance nettoyage cheval doux, 50 liens crochet Snap idéal pour hooklinks. Frenzy pneumatique Noir 205 mm-Roue Avec Roulements, Dripex Gel Vélo siège Selle De Vélo Confort Coussin pour VTT Vélo de route exercice. 13,6 kg Pêcher Accessoires de serrage douilles Xtreme Connector Sleeves 40stk. Fox Racing Ranger VTT à manches courtes Fox Mountain Bike Jersey Bleu Marine XL, 1252084 Couleurs Under Armour UA Adulte Baseball Softball ceinture convient jusqu'à la taille 42". Chub RS-Plus 12 ft/3,66 m/3,00lbs Karpfenrute 50er starterring carpes perche, Planet Eclipse CS2 Deux-Couleur Grip Kit-Rouge-PAINTBALL. Winchester panneau de porte Organisateur DPO-46516 Safe-worldwide ship, 26,0; NEUF Old School modèle Tige de selle SELCOF. Tube Manches Réducteur Bicyclette Tige de Selle Réduction Vélo Pliant Pratique.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen