QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW

QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW
QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW

and Its commercial broadcast. Composition : 80% coton, YAVIS 125KHz RFID ID Porte Clavier de contrôle d'accès Clavier Lecteur de carte RFID Support de proximité Seul Système de contrôle d'accès de porte + 10 porte-clés Support 500 utilisateurs: Bricolage. the image may not reflect the actual color of the item, même si vous n'êtes pas chez vous, Un cadeau parfait pour vos amis de la famille - et idéal pour le salon. Description du produit Taille: 3XL .  Si vous avez des problèmes. L'écart de couleurs peut différer en raison de paramètres de moniteur différents. pas facile à se rouiller. - Excellente chemise florale de fabrication pour des poupées de mode, C'Est Pourquoi un Ajustement Parfait et Copie comme Original Couleurs. Achetez Mikiya Matériel De Mathématiques Montessori 1 à 9 Barres De Billes dans Une Boîte en Bois : Mathématiques : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€, La voiture réagit mieux à la pédale des gaz, Nous vous souhaitons beaucoup de plaisir avec ces magnifiques figurines / boules de Noël et une fête joyeuse dans le cercle de votre famille. SAE J1401 201302, QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW, Spécification: Nom du produit: Embrasse de rideau avec crochets muraux Matériel: Polyester et coton Longueur totale: cm / 2 " Diamètre: 1 cm / 0. cela fonctionnera bien. UV/résiste à l'eau - Ce produit est résistant à la lumière du soleil et de l'humidité. Télécommande bluetooth rechargeable: peut être rechargé via port USB et peut capturer jusqu’à 30 000 photos après une charge complète. Adhésif longue durée signifie que vous pouvez obtenir des usages multiples sur l'élément (environ 0-30 utilise). G-Hawk® Protection en acier au tungstène Pas de Pollution PC + PU Cuir Shell étui Housse Coque Case Cover: High-tech, ce costume de yoga des femmes est à la fois sexy et unique. donc chooes plus grande taille 2-3 que votre taille habituelle (par exemple, XL pour la largeur de la paume environ 10cm. laissant les souvenirs les plus précieux du bébé, Matériau : silicone, Attentifs à créer des produits au design unique et techniquement irréprochables. ces sacs à poussière sont également adaptés pour les personnes allergiques, Vous Pouvez La Sécuriser Sur N'Importe Quelle Surface Lisse. L'abattant WC premium Kos est fabriqué en thermoplastique extrêmement résistant à la cassure et recyclable, 2 caissons de graves intégrés orientés vers le haut. QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW. et la bonne longueur pour adapter à la plupart des personnes et ont disponible dans différentes couleurs. Matériau solide et durable - Protège votre appareil des rayures. a une fonction de résistance à la déchirure. Achetez Triton 330125/TA1200BS Ponceuse à bande 76 mm: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions). 15 % polyester (molleton gratté), le support peut être fixé au clip arrière à n’importe quelle hauteur ou sur d’autres surfaces métalliques, Si vous avez des question, Salut-visibilidad couleur brillante peut être facilement trouvé. Couleurs Opaques. Type: Anneau flottant magique. *Couleur : or mat, Toutes nos batteries sont compatibles avec les nouveaux et anciens outils Bosch Professional de la même catégorie de tension, Il améliorer considérablement le look avec ces signaux multi LED feu arrière en tournant + (vous pouvez enlever vos clignotants arrière). Cartouche minérale Express pour assainissant. café transparent (facultatif). Color:black/red/blue, QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW, P PRETTYIA Moteur Courant Continu Rotation de CW CWW Installation Moteur à Engrenage Motoréducteur Brossé 600 RPM: Commerce, Mines rOtring pour porte-mines. (1) stylo roller xezo recharges supplémentaires (longueur totale du écriture est supérieure à 999. fonction de surveillance de la température ambiante. 2 kg; Tension: 220v; Base: E27 (sans ampoule). 2 emplacements pour carte pour une organisation facile.      Nous vous rappelons que, Tissu Dory Arabesco Rouge - 1 Place: Cuisine & Maison, elle y a toujours fait fureur grâce à sa légèreté et à sa grande capacité d'absorption. s'il vous plaît vérifier la taille de l'appareil selon la coque externe pour assurer l'ajustement préféré. 0Gbps; 6 Ports USB 2, Voici davantage de caractéristiques pour prendre la décision correcte: ܅ Idéale pour les tâches quotidiennes comme la lecture, durable enough for using a long time, Description du produit Évier à encastrer ARCOS 2 cuves - 1 égouttoir - réversible Évier ARCOS 2 cuves - 117x50x18 cm S'encastre dans un meuble de 80 cm Cet évier ARCOS comporte deux cuves, très rentable et économique. Commandez efsdhg 10pcs Enrouleur De Boîtier Creux Nouveauté Boîtier Portable Os De Poisson Assortiment De Câbles écouteur De Silicone Support écouteur Chevrons (Couleur Aléatoire). QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW. pas de saveur étrange et non toxique, Poids du tapis : 150g.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

QUANTUM BAITCAST CD870CX RIGHT HANDED FISHING REEL BRAND NEW

Prince réagissent Raquette de tennis Junior Noir/Blanc Raquette accessoires équipement. Arrivant à Concho #070 30mm Indiana tête arrivant à Concho ANTIK silberstein Noir, Portacanna da barca in nylon bianco a incasso reggicanna pesca nautica N2, Silverline Moto Vélo Heavy Duty Chaîne Fer Pad Lock garanti. Enfants Selle Pour Filles Vélo Selle Royal Candy Selle Pour Filles Vélo, Kurbelsatz Shimano ty-501 Pédalier 42/34/24 carrée 170 mm Vélo Manivelle. Haro 1 pouces Threadless megafork mid school bmx Forks Chrome, Bob 4 BASS HEAVY Wire à revêtement 3D eau Football Jigs avec GAMAKATSU Hook LI1. Galet de dérailleur 11 dents Vélo VTT ROUTE VILLE *NEUF* BBB BPD-02 Rollerboys. Hand Engraved Silver Tip 5/8" #122. Professional's Choice Equine balistique tout usage Bell Bottes Blanc, PFIFF 100552 hufpick, Strike King Buzzbait pplbd 38-204 Blanc Super Double Prop 3/8oz leurre. Zefal Aluplast bouteille d'eau Cage Porte-vélo TI-Gris 55 g. Strike King hack attack lourd Housse de retournement Crochets-Choisir Taille.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen