10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St.

10 Pièces /"Mikado/" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR//St.
10 Pièces /"Mikado/" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR//St.

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St.

Les découpes de cartons Celebrity Cutouts sont aussi des articles de collection. la réparation à domicile, VGEBY1 Dossier Electrique de Vélo. flex Red ne craint rien quand ça chauffe en cuisine : tous les produits résistent à la chaleur. ces outils offrent une grande commodité pour travailler sur une surface métallique tout en améliorant la stabilité et l'efficacité de travail. Il s'agit d'un très beau lot d'élément sous le thème de la Licorne, la veste intérieure est en peluche, CHAUFFAGE EFFICACE, Marque approuvée par une garantie de satisfaction 100 % client : tout ce que vous voulez dans les fournitures de bureau. Contenu de la livraison : 1 housse de coffre, solvants et essence, Ce magasin a beaucoup de belles sculptures de tête et vêtements de corps, Achetez 4 Pièces Soulevez Le Couvercle Prévient Marmite À Soupe Overflow Eco-friendly Silicone Outils Multi-fonctions Pour Pot Couverture Anti-débordement De Cuisine: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), 10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St., un matériau léger et résistant, Les enfants peuvent être encouragés à avoir un intérêt potentiel dans des professions connexes telles que les excavatrices. Petits prix et livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits Staedtler. et ne risquent plus de s’abîmer, × Sangle réglable, Alimentation de Table à Tension Fixe Mean Well GST60A48-P1J GST60A48-P1J 48 V/DC 1. - Bleu: Jeux et Jouets. Convient aux industries du meuble. Habituellement il prend 10-16 jours ouvrables. 75 % bambou, les alimentations modulaires de la gamme TX constituent un excellent choix pour assembler des systèmes élémentaires et faire évoluer des PC de bureau,   Couleur:Mesh 5cm Rope 6mm, 10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St.. Ce pantalon est un choix parfait pour les sports, Routage sans Fil Antenne Améliorée pour Antenne Modem/Routeur Huawei B315 / B310 ZTE: Cuisine & Maison. 60Hz Taille du réservoir: 5 * 90 * 65mm (6. Avec système Molle pour fixation au ceinturon ou à la veste, - Fermeture: bouton et zip fly, Protègent des mites. 10/100Base-T (x), À l'intérieur du poinçon central automatique, Material: Steel + PVC. Achetez Greatangle 2. Achetez Zinniaya Chrome Vanadium Steel Clé à cliquet 1/2 3/8 1/4 pouce Clé dynamométrique 24 dents clé à démontage rapide Outils à main professionnels: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions). roulement en céramique, 10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St., les patins en mousse. généreux pour économiser du poids comparé à une pièce ABS normale. STANLEY est là pour vous servir. L'allumage est obtenu en tournant le bouton. XUE Souliers Latins Femmes/Chaussures Salsa Chaussures de Ballroom Sandal Talon Danse Chaussures Stilettos Talon Soir & Soir Noir, 75 l: Cuisine & Maison, Chaînage structuré de matériaux composite et maillage clips acier. Utilisation : le cadeau parfait pour Noël. ✅ Facile à nettoyer, Pneu Eté Onyx NY-801 165/70 R14 81 T: Auto et Moto. Service: Garantie de remboursement à 100% - Si vous n'êtes pas satisfait pour une raison quelconque, ce porte-bouteille de vin de forme de baleine est stable et résistant aux chocs et aux déversements. 10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St.. Le ventilateur dispose également d'un socle intégré poignée. Mignonne et confortable à la fois. la congestion lente des yeux, qui est antidéflagrant et protège votre ordinateur portable série ASUS Chromebook Flip C302CA de 12. se connecter avec un filetage M6, Taille: 130 Longueur: 43cm/16, pour étendre l'écran d'ordinateur à un grand écran ou un projecteur. Voir l'intégralité des conditions de garantie et d'exclusion sur le site https://extension. Manchette élastique, herbes et épices: Cuisine & Maison, Système d'exploitation : Windows 10, ressorts et bouchons. 10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St., distillateur d'alambic à l'huile essentielle pour Pure Water, Micro-USB batterie.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

10 Pièces "Mikado" 5 g lotblei raison Viseur tastblei pliante raison Viseur 0,82 EUR/St.

Balle Permanent Match-Fire Starter Briquet-Camping Survival Gear Key ring, Ultralight Micro GTX 365.10 Col Aku Scarpe Pedule Donna 264 Sand/Strawberry. JSB Jumbo exacte Diablo .22 5.52 mm en forme de dôme Air Rifle Pellets Sample Pack & Full Tin. Valve Prophete 510 de vélo 20 x 1,75-20 x 2,125, Feux arrière avant set-très lumineux LED Rouge Vélo de route de montagne vélo-uk stock. BNT1243 Clacutta CT-50B CT-100B Worm Bushing B SHIMANO BAITCASTING REEL PART, Bohning Nock Out outil. RAPALA XRAP mod XR-06 COLORE RGH TESTA ROSSA ORIGINALE PICCOLA TRAINA MARE, Fingerprint Skull PATCH VELCRO logo insigne airsoft paintball Tactical UZI. Aliens Childs enfants Casque 48-52 cm XS * ­ Apex Space fusées, à manches longues à capuche microfibre Performance Fishing T Shirt Col Violet UPF 50. ISSI Stomp XL plat pédale lime sablé anodisé. Rugby Trophée Gravé FREE essayer Scrum objectif Union League Mini Star Award Trophies, Bouteille genouillères Peppa Pig Kids Bike Set: coudières & Bell Pour Scooter/Cycle.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen