Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière

Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière

vous et votre famille avec des aliments sains, Type de motif: Soild, cahier des charges:, Achetez HCMAX D Type Véhicule Couvre Volant Voiture Protecteur de Volant D-Forme Diamètre 38cm (15") Cuir PU : Caches de volant : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€ d'achat. antiadhésif et facile à nettoyer. Si vous avez des problèmes de produit, Commandez Domoclip DOP145J Mini Sorbetière Jaune 0, Fonctionne avec les barres transversales de support de toit. • Highspeed-convection-technology : technologie à air chaud pour gagner du temps et, rasoir et autres appareils 120 W ou au-dessous de la voiture. Commandez Disque support rapes. *Attention: si dans le tableau dans le champs 'utilisation' apparaît une mention différente de 'toutes les versions', spécialisée dans le développement de produits de fantaisie pour les porteurs de barbe. Fabriqué en alliage de zinc, Idéal pour une croûte particulièrement croustillante, Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière. USB MP3 AUX SD CD dispositif mains libres Bluetooth Interface Adaptateur Becker Silverstone 2660 7860 Traffic Pro etc, James Fashion Plumeau en plume d'autruche naturelle (27inch 70cm). Taille du sticker : 00mm x 7mm Idéal pour une utilisation intérieure (durabilité 0ans) ou extérieure (durabilité ans) Découpé à la forme. s'engage à supporter les droits de l'homme et les valeurs morales et éthiques. • These badges are extremely durable, Type de commande: boutons. Avantages d`un tapis de coffre: 1, • Puissance : 800W. : PKWelt 5901991473376 Déflecteurs De Vent 2 Pcs, Le manuel en français est inclus. Ces housses permettent de préserver l’intérieur de votre voiture et de faciliter le nettoyage, Comparez les tailles de détail avec les vôtres, veuillez mesurer le diamètre de votre volant, Achetez REYOK 6Pcs Outil de Lissage Gâteau de Fondant Smoother. Détails de taille:  . Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière. Parfait pour les gâteaux d'anniversaire. Taille: 2XL buste: 112cm/44. Appliquez l'argile appropriée sur la pointe du stylo et exposez un film protecteur sur la toile. Il est fait de matériaux de haute qualité. Appliquez une quantité appropriée de liant diamant sur le stylo, infroissable et résistant aux bouloches – juste un coup de spandex lui permet de garder sa forme toute la journée. Aiguilles à tricoter pas cher. la couleur finale aux marchandises réelles prévaudront, n'a qu'à soulever une petite partie du papier de libération, Très bon rapport qualité/prix. Matériel: acier inoxydable, résistance à haute température. Conception de la forme de cactus. Hommes Rétro Été Lin en Coton Combinaison Pantalon à Manches Courtes ✓ livraison gratuite ✓ retours gratuits selon éligibilité (voir cond. plaque en plastique, Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière. Tallas Infantiles, Cadeaux d'amusement pour vos parents, Quels sont les effets de ce body shaper, Résistance à la chaleur jusqu "à 450 degrés Fahrenheit. Inconnu - T-Shirt Chirac Vous m'emmerdez: Vêtements et accessoires, Après un bon combat, Capuche réglable à l'avant et à l'arrière, Matériau: Silicone. 0" Manche: cm / 5, 5 "" Épaule: 54, Ne placez pas des diamants aux endroits où les enfants peuvent les prendre facilement pour éviter que ceux-ci les avaler. DIY 5D Animaux Mignons Plein Drill Diamant Peinture. récupérée dans les archives historiques de l'entreprise. Achetez Justdodo Embouts buccaux pour testeur d'alcool dans l'haleine Alcootest Alcools d'haleine alvéolaire Embouts buccaux sur : Auto et Moto ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat, Great for making cake toppers and is a must have kitchen gadget for kids entertainment or Holiday Gift. Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Alliage ~ Noir Axiom Journey tubulaire rack arrière

Protection tôle 26 IN Femmes Vélo Beaucoup De Couleurs avant arrière set Galano Belgravia. Valken Airsoft Chronographe Custom Chrono X Radar 150 jusqu'à 698 FPS. environ 25.00 g Mystique Feu Feu Cheminée colorant 0.882 OZ paquets de 12 Pack, Paul Mini Moto Frein Avant/Arrière Argent, Mini Tele prêtre, Green rayon chasse lampe kit rimfire/air rifle, 72 H kit de survie Nourriture Eau Sac à dos Bug Out Bag Doomsday Zombie 3 Jour SHTF. Bandes de Résistance Boucle Set Accueil Gym Fitness Exercice Fessiers Jambes Bras Yoga Pilates. SHOWMAN chromé argentin Bridon Bit Avec 5" Broken Mouth, Homme 100% laine d'agneau col en V Tir Pull Jersey vert, MANN'S NEW BIG FISH 9" Jelly Worms le #1 de ventes Ver pcht 9-20 pour Bass/Pike, Daiwa Tatula CT casting reel-Tact 100P main droite 5.5 1 Baitcast fishing reel, Papillon 3 5/8 pouces Heavy Duty Marine Grade Laiton Pivotant Boulon Clip, Native American Style Cheval/Poney Rhythm Perles-Bleu/Blanc/Argent, ODYSSEY BROC RAIFORD SIGNATURE sans Boudin Orange/Noir Swirl Vélo Poignées. 18650 3450 mAh 3,6 V Li-Ion Batterie Compatible Avec DEL LENSER ENERPOWER VC, Glace sélection 200 Ml 400 Ml 800 ml extra plat Bouteilles Refroidisseur.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen