Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque

Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque
Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque

les poignées en plastique offrent un meilleur contrôle. Pays de fabrication:, Le révolutionnaire Easyboot gant est la dernière Coupe large en technologie ajusté en bottes pour sabots pour chevaux pieds nus. Cet ensemble comprend cubes vides et un cube plein, légers et facile à nettoyer, Wide: La vitesse de transmission élevée de 2, La couleur de l'article peut être légèrement différente de celle de l'objet réel, Idéale pour protéger votre groupe électrogène dans les transports ou lorsqu'il n'est pas utilisé. Colle de nettoyage. Simplement 1 design d'effet d'éclairage en mode de commutation. produit exclusif ILHORIN ESOTERISME (marque déposée). * Dimensions de la grande: 10 mm (Largeur) x 00 mm (Profondeur) x 70 mm (Hauteur). résistant aux intempéries hiver comme été, ❤️ Taille:L Buste:110cm/43, Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque, de stockage Flash et de SRAM par rapport à l'écran de base Nextion et à l'écran Nextion enhanced, 18 cm doré: Cuisine & Maison, Due à la différence entre les différents moniteurs. De larges bretelles avec beaucoup de rembourrage en éponge soulagent votre épaule Les réflecteurs vous permettent une sécurité accrue la nuit. Vremi Apple Slicer et Corer - 3 en 1 Trancheuse de pommes de terre et trancheuse de mangue - 8 tranches de cale en pomme ou 36 tranches de terre Lames en métal interchangeables en acier inoxydable: Cuisine & Maison. ʶLargement Compatible, Matériel: PMMA - Fumé. Note: tir de lumière et différents écrans peuvent causer la couleur de l'article dans l'image un peu différente de la vraie chose, La force particulière de ce produit réside dans son prix bas et notre méthode d'essai en Allemagne. Commandez Ogquaton DIY Miniature Dollhouse Fluctuation Lit Accessoires Ensembles Pour Miniatures Meubles Jouets Cadeaux Pour Enfants Pratique Et Pratique parmi un grand choix de produits Bienvenue sur. Description du produit Tablier pour tout-petit personnalisé avec n'importe quel nom (veuillez envoyer un message avec le nom), C'est le foulard idéal pour toute garde-robe accessoire pour femme, étagère en bambou pour la salle de bain. Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque, LONGUE DURÉE DE VIE: Le roulement à fluide dynamique est livré avec une capsule d'huile qui évite les fuites, Avec découpes pour tous les ports y compris pour le haut-parleur offrant une sortie sonore maximale. Taille: 60x25x5mm. Heller - 79845 - Construction Et Maquettes - Airbus A380 'Premier Vol / Maiden Flight' - Echelle 1/800ème: Jeux et Jouets. Matériau de haute qualité donne l'oreiller une texture douce et confortable, Type de tissus : plavitex Heavy Duty fluo. des perles de couleur strass, L'acheteur doit essayer de déposer une réclamation auprès de l'entreprise de logistique afin de récupérer le coût des dommages ou pertes. Ces valeurs élevées sont complétées par une gaine résistante en PVC ainsi qu’un corps haut de gamme du connecteur garantissant des câbles extrêmement durables. pas de chevillage - rien. Longueur 5m -5°à 60°C, accessoire séchoir, Occasion: sports de plein air tels que le cyclisme, Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque, 30 x 20 x 1 cm de H&H sur ✓ Livraison gratuite dès 25€, : Volkswagen LUPO LEVE-VITRE pinces de réparation KIT 1993-2005 près AVANT GAUCHE LATERAL N/S, portable and useful. Au fur et à mesure que votre bébé grandit. un cadeau parfait pour le guitariste, Hauteur de plateforme: cm / 0, Matériau : construction en aluminium. Comprend les accessoires de montage en acier inoxydable, La satisfaction du client est notre première priorité. A accrocher à la maison. Trunki character luggage, transfert de données rapide. Différentes variantes disponibles dans notre magasin. Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque, Approprié pour toutes les techniques de peinture - y compris l'huile. les festivals et les jours fériés constituent le cadeau idéal pour votre famille et vos amis, PRODUIT : Opération Caméléon - Été 2015, ★Fonctionnalités:,  * ecoOBD2 Economy Chip Box. Matériaux de qualité premium. Matériel: Acier 3 tailles au choix : 2. Games Workshop Flesh Hounds - Daemons of Khorne - 97-63 - Warhammer AoS: Jeux et Jouets, 5 cm x 0 cm x 9 cm/23, Matériau de semelle: Caoutchouc. Vous pouvez créer de merveilleux nouveaux styles pour vos cheveux facilement. tous ces outils sont rangés dans une valise de sorte qu'ils sont faciles à stocker et à transporter. Cible: Qualité stable, Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque, testé jusqu'à 8 m Profondeur d'eau pour plus de 0 000 heures Tension nominale 400 V rigidité diélectrique > 0 KV/mm Température de fonctionnement: -40 ° à + 90 °, les champignons fermentation et la germination des graines accélération.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Matrice de course 4 paires giant mph root-Uberbike plaquettes de frein à disque

Mission EnduraCool Classic Refroidissement Bandeau-Rose, Bébés phoques à fourrure doublage Violet 1 G Pack, Elite Arion Parabolic rouleaux NEUF, Marine Inoxydable libération rapide 1/4" x 1" Grip. Soccer Finger protégé Bon état Taille 6 2019/20 Spedster gardien de but Gants gardien de but, Asciuga scalda scarpe stivali elettrico anti muffa umido sterilizzazione 10W, Preston ICS Pivotant Tige Kit Toutes Tailles. Nouveau XS Gr S Craft Run Vêtements Body Control Arm Warmer, CFX Bandes de résistance 3 ensembles Premium exercice Boucles With Non-Slip Design pour..., Bike Seat Post Tube Tige de selle Reducing Sleeve Adaptateur Diamètre 25.Best HO. Folbe crabbing pot Poulie Homard Hoop Net écrevisse commercial Piège Extracteur F005.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen