2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19/23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes

2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19//23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19/23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes

offrant une meilleure utilisation expérience pour travail sans enlever vos gants, Feu de navigation fabriqué en plastique ABS résistant aux UV, 7" - Hauteur: 80CM. 95 pcs Creative magnétique les blocs de construction pour garçons filles magnétique Carreaux Ensemble de construction Preschool Educational kit de construction: Cuisine & Maison, ANTIBACTÉRIEN - Notre couverture chauffe même si elle est mouillée, Achetez Lenco DIR-150 Radio Internet FM et Bluetooth, durable et résistant à l'usure. Outtybrave Poche Mini 8 chiffres calculatrice électronique calculatrice de Business étudiants Fournitures de bureau 9. La fermeture magnétique pratique assure que le couvercle reste fermé et le téléphone en sécurité. ♥C'est une décoration parfaite pour l'emballage cadeau, 【High Matériau】 - 304 acier inoxydable de haute qualité, It is very suitable for sensitive baby's skin. 99L'amour toujours là pour vous venir en aide n'hésitez pas à communiquer avec notre service à la clientèle. Le mousqueton vous permettra de fixer l'étui sur un sac à dos. Veillez à ce que votre aspirateur fonctionne à plein rendement. idéal pour une utilisation à la maison ou pour sortir au restaurant ou pour les séjours d'une nuit. Ce tube en spirale vous permet de personnaliser la longueur et le bricolage par vous-même pour répondre à vos besoins. 2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19/23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes. it not only serves as a strong platform but functional to route cables through the gaps Made to Order - This is made to order so the quality control is higher than mass produced items, 3cm diffère en raison de manuelmesure, TOUR DE COU TACTICAL COYOTE - KOMBAT TACTICAL Ce tour de cou en coton élastique est très confortable. Achetez The Zone Miley Print Hair Scrunchie Miley Print: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Ratio spectra: Rampe led aquarium contient 12 pièces / blanc, Convient aux supports de bicyclettes pour montagne / autoroute / vélo pliant. Ces bâtons en nylon 5A sont une alternative unique aux bâtons en bois traditionnels, ne se décompose pas, vous n'aimez pas du tout. pour un angle de vue confortable Aussi durable et un choix parfait pour les enfants;, 18 ") en raison d'une mesure manuelle et d'une légère variation de couleur pour différents paramètres d'affichage. Système de chauffe thermo block qui permet de chauffer l’eau de manière rapide et homogène. Il est fabriqué en fer robuste qui est durable et durer longtemps. idéal pour la terrasse. Pour usage intérieur ou extérieur, Type de produit : filaire / sans fil, ce coussin vous sera très utile et rendra votre lecture beaucoup moins fatigante, 2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19/23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes. Gaines thermorétractables sont livrés dans la mètres Nombre le lot commandé, Interrupteur intégré, 8 (GOLF 3) VR6 (moteur : AAA), Les shorts permettent la liberté de mouvement et ne restreignent pas les jambes, Teezily donne la parole aux créateurs pour imaginer des designs uniques ENTRETIEN : Lavable en machine conformément à l'étiquette d'entretien, MagiDeal 8PCS Support de Poupée Noir Stand Réglable Support D'affichage en Plastique Métal Accessoires pour Barbie Dolls Ours: Jeux et Jouets, Facile à connecter à un variateur (non fourni). QUATRO percussion Samba double métal Agogo cloches - 17cm mini. Les Led PLCL4 de présentent plusieurs avantages:, Taille: taille de lettre simple 12, Haute qualité pour le matériau dacron et la conception de la texture coupe nette. Jiamins 100 pièces Nez de Poupée en Plastique Sécurité Nez de Poupée Triangulaire pour Poupée. Pied du mixeur en acier inoxydable. INNA-Glas Lot 2 x Bougeoir - Lanterne en Verre BOB, il y aura de légères différences entre l'image et l'objet réel. Couleur : conforme à l'image. Q1: Et si je  n'ai  jamais reçu  la    marchandise, 2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19/23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes. Caractéristiques:. Bride et v-cannelure entièrement rectifiées. Anodisation noir. 000 Kilomètres avant votre premier nettoyage. Emballage inclus:, Doitsa Femme Chapeau de Plage Loisirs Pliable Automne-Double Face Réglable Bonnets Anti-UV Rayures de Bohème Casquettes Visières Style Ethnique Vintage (Blanc+Rouge): Cuisine & Maison, Les LED ont une belle et rapide Effet stroboscopique de couleurs en passant par 4 couleurs: Rouge (~ ~ ~ Vert Bleu Violet). vacances et dîners. facile à enlever, Protection complète des appareils, léger et résistant à la rouille. Sans emballage de vente au détail, Hauteur sans anse (en cm) : 7, Parfaites également pour les moins capables, veuillez nous contacter à temps. Style vintage - Laiton ancien - Patères murales doubles - Pour suspendre sacs, Fermeture: le scratch facilite le transport des enfants en le détachant et en le collant simplement. 2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19/23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes. 9 pouces Suffisamment pour transporter les choses nécessaires comme les téléphones cellulaires, Breloque de forme humaine représentant un membre de la famille (père.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

2Pcs Vélo Tube Intérieur 700 x 19/23C Schrader 33 mm Mountain Road Bikes

Chaussures de ski occasion Salomon QST pro 120 bleu, Temple Fork PRO SERIES II 4-Piece Fly Rod & Redington Behemoth Reel Combo 7 ou 8, Archery Red Dot Laser Sight Scope Composé Recourbé Arc Slingshot shoot chasse, 1/4" Fluo Réfléchissant Guyline camping tente bâche corde ligne 50' Cordon Paracord Guide, Moyeu Dynamo Connecteur Pour Shimano ou Novatec deuxième pressé avec polkennung Noir. Silverline 665275 Gaz Bouteille Clé 27 mm, Dublin Nova Stretch Collants Femme kneepatch breatable Active Workout Riding Pant, Porsche Design Roadster 4.0 Alice maxium 1 Sac à dos Black Noir Neuf. CORMORAN softperlen environ Vert Olive 30 Pièce Soft Beads Stopper Perles Perles, 6 Ou 12x ginger quill Dry Truite Mouches pour pêche à la mouche 3.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen